www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR Programieren


Autor: Alber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Gibt es eigendlich eine Möglichkeit einen AVR Controller im SMD Package 
(TQFP) zu programmieren bevor man ihn irgendwo einbaut?

Gruß
Alber


Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wozu?

alle avr s kann man "im system programmieren"
ist im datenblatt beschrieben. beliebt ist das "serial downloading"
mittels eines dongles und einer 6/10poligen leitung...

Autor: Alber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Naja es ist nur ne grobe Überlegung, zur Zeit, aber es geht darum kleine 
Schaltungen für eine Modellbahnanlage bzw Modellbahnloks zu bauen und in 
letztere ist nicht viel Platz für große Platinen daher auch SMD.
Um Platz zu sparen dachte ich daran die Controller ausserhalb der 
Platine zu Programieren und auf das ISP-Interface auf der Platine zu 
verzichten.

Ansonsten ist mir das Programieren der Controller über ISP etc bekannt.

Vielen Dank
Gruß
Alber

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dann lasse doch den ips-Anschluss weg und setzt nur paar testpunkte, 
lötpunkte, durchkontaktierungen... um dort (zu programmierzwecken) fix 
einen isp-stecker anzulöten.. hab ich auch schonmal gemacht.

Autor: Christoph Budelmann (Firma: Budelmann Elektronik GmbH) (christophbudelmann) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder einfach den Chip zum Programmieren auf einen passenden Adapter 
drücken. Wenn du sowieso nur einmal vor dem Löten programmieren willst, 
geht das auch.

Autor: Karl-j. B. (matrixman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würd an deiner stelle entweder lötpunkte machen und dann zum 
programmieren kleine kabel anlöten (sind ja nur 6 stück) oder ein 
kleinen stecker hinmachen (so 1mm pin abstand) das würde auch nicht all 
zuviel Platz wegnehmen.

Das du die ISP ganz weg lässt würd ich dir nicht empfehlen! Wenn du ein 
Fehler in deinem Programm hast kannst du den AVR von der Platine löten 
(was bei SMD nicht so leicht geht ohne Beschädigungen) oder gleich 
wegschmeißen.

Wenn du bei bei professionellen Geräten kuckst die in Serie schon laufen 
wirst du feststellen das du überall eine art ISP findest. Entweder als 
Lötpads oder als Stecker (wird aber nicht mit bestückt).

mfg Karl

Autor: Alber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für eure Beiträge

mittlerweile halte ich es auch nicht mehr für so eine gute Idee auf das 
ISP vollkommen zu verzichten.

Gruß
Alber

Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vieleicht sowas in der art

http://www.reichelt.de/?SID=15yl4xntS4AQ8AAHIOc3U8...

is zwar nicht für TQFP aber vieleicht gibts da ja auch sowas

Autor: Karl-j. B. (matrixman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaub nicht das für TQFP solche Adapter gibt! (Habs zumindest nicht 
gesehen)

Das müsste man ja dann auch extremgenau draufsetzten und wäre durch die 
feinen Kontakte sehr empfindlich.

An deiner Stelle würd ich nen kleinen Steckverbinder irgendwo hinmachen 
oder einfach nur Lötpunkte. Spannungsversorgung musst du ja eigentlich 
nichtmal mit herausführen und Masse könntest  du woanderst an deiner 
Platine bestimmt abgreifen dann wärens nur noch 4 extra Lötpunkte für 
die ISP

mfg Karl

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Dein Controller einen Bootloader-Support hat (ab Mega8 und 
aufwärts) spiel Dir einen Bootloader drauf, dann brauchst Du nur noch 
einen Pin und Masse für ein späteres Update.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.