www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Elektromotor mit Attiny ansteuern


Autor: Tugrul Ö. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend, ich bin es mal wieder.

Ich wollte fragen ob jemand die Güte hat mir zu erklären, wie ich einen 
ELektromotor über den Attiny ansteuern kann.
Ich dachte mir das dies mit Hilfe eines Transistor funktionieren könnte. 
Der Elektromotor soll natürlich eine eigene Spannungsversorgung haben.

D.h. ich muss doch den Ausgang des Attinys (2313) an die Basis hängen 
oder nicht ?. Den Elektromotor an Collector und Emitter, aber wo muss 
ich die ganze Masse anschliessen ? Hat jemand eventuell ein Schaltplan 
da ?

Danke

MfG,

Tugrul Ö.

Autor: zotti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tugrul,
da fehlt noch viel Information. Geht es um einem AC motor ? Um einen 
DC-Motor ? Soll die Drehzahl geregelt werden, das Drehmoment, die 
Position ? Um wieviel Spannung und Strom geht es ?

Z.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
siehe anhang zB

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Tugrul,

da solltest Du Dich erst mal äußern, wie hoch
die Versorgungsspannung des Motors sein soll,
ob ein Gleich- oder Wechselspannungsmotor
und wie hoch der Nenn- und Blockstrom ist.

Viele Grüße
Otto

Autor: Tugrul Ö. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo !

Ja ich dachte mehr Gleichstrom, gibt es ne Möglichkeit den Motor in 
beide Richtungen drehen zu lassen ?

Versorgungsspannung: 12V.

PS: Wieso ist der Schaltplan so groß ?

MfG

Tugrul Ö.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, beide richtungen geht auch-aber nicht mit dem schaltplan..
da brauchst du ne vollbrücke dazu..
wieso ist der so groß?? was meinst??

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Tugrul,

geht auch mit 2 Relais und ist dann ganz einfach....

Gruß Otto

Autor: Tugrul Ö. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Könnte ich beide Lösungen haben ? Wäre nett. ! Den Strom für den MC 
bekomm ich aus dem USB.

Es ist ein einfacher Elektromotor, z.b. bei Lego oder so ferngesteuerten 
Autos. Diese 1€ Motoren :o.

MfG,

Tugrul Ö.

Autor: Tugrul Ö. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

PS: So ist mein Schaltplan, wie ich meine LEDs ansteuere, so würd ich 
das gern haben, nur mit Motoren. (entschuldigt das: so würd ich das gern 
haben, klingt wie ein Wunsch soll es aber nicht :P, konnte es nicht 
anders Ausdrücken)

MfG,

Tugrul Ö.

Autor: Tugrul Ö. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Otto (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Tugrul,

hier die Relaislösung......

Gruss Otto

Autor: Tugrul Ö. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo !

Danke Otto für deine Mühe, aber damit kann ich nicht so viel anfangen.
Ich weiß nichtmal richtig was Relais sind bzw. wie sie aussehen.
Mir fehlt sehr an elek. Wissen. Vielleicht sollte ich es doch sein 
lassen.

Wünsche dir und allen anderen eine gute Nacht.

MfG,

Tugrul Ö

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.