www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Funktion beschleuniggen (AT91SAM7s)


Autor: Luky S. (luky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe eine kleine Frage:
Mein AT91SAM7S64 läuft normalerweise mit einem Haupttakt von 18,432Mhz 
und das soll auch so bleiben (batteriebetrieben).
Nur eine Ansteuerungsroutine sollte schneller betrieben werden.
Was muss ich machen damit ich eine Funktion aus dem RAM heraus ausführen 
kann und wie ändert man den Takt am einfachsten?
Die PLL läuft aktuell mit 96Mhz.

Autor: gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schon mal einen blick ins datenblatt geworfen?

gruss
gerhard

Autor: Luky S. (luky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja.
Das mit der Geschwindigkeit geht ja.
Aber die Funktion is RAM kopieren steht weder im Datenblatt noch habe 
ich sie in der GCC Dokumentation gefunden.

Autor: BB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier wirds gemacht, ich meine sogar im ersten example.
http://www.siwawi.arubi.uni-kl.de/avr_projects/arm...


gruß,
Bjoern

Autor: Luky S. (luky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Funktionen ins RAM kopieren ist gut beschrieben.
Ich habe jedoch eine prinzipiellere Frage und leider noch keine Antwort 
darauf gefunden:
Die ins RAM kopierte Routine soll mit 48Mhz ausgeführt werden.
Wie kann ich den Takt im Betrieb umschalten und was muss dabei beachtet 
werden?
Kann der Controlle,r wenn er mit 48hz läuft, weiterhin Funktionen aus 
dem Flash ausführen oder muss man dazu die Konfiguration des 
Flashzugriffes ändern (Waitstates einfügen)?

Autor: gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo lukas,
hier ein paar antworten auf deine fragen


>Wie kann ich den Takt im Betrieb umschalten und was muss dabei beachtet
>werden?
zwischen verschiedenen clock-quellen umschalten kannst du mit dem Master 
Clock Controller. beim umschalten müssen nur manchmal timeouts. am 
besten mal im datenblatt mal das kapitel 26.7 Programming Sequence 
ansehen.
achtung: bei bestimmten masken des at91sam7s gab es probleme bei 
umschalten der clock-source (siehe kapitel errata des datenblatts).


>Kann der Controlle,r wenn er mit 48hz läuft, weiterhin Funktionen aus
>dem Flash ausführen oder muss man dazu die Konfiguration des
>Flashzugriffes ändern (Waitstates einfügen)?
sobald MCK > 30Mhz wird muß bei flashzugriffen ein waitstate eingefügt 
werden (siehe datenblatt).
beachte auch die hinweise im kapitel errata des datenblatts. MCK darf 
bei bestimmten masken des chips nicht innerhalb des bereichs von 3-19 
mhz liegen.

gruss
gerhard

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.