www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik frage


Autor: heiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich suche eine möglichkeit ein Bleigel Akku zu laden ,ohne ihn zu 
überladen .nun suche ich schon eine woche und finde nichts was mich 
angesprochen hatte , ausser diese schaltung die mich auch nach hir 
geleitet hatte .mir fehlt nur noch der schaltplan und die stückliste . 
kann mir da jemand helfen ?? .die schaltung des laderegler soll von hir 
sein hoffe um antwort .

gruß   Uwe

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
heiner wrote:
> ich suche eine möglichkeit ein Bleigel Akku zu laden ,ohne ihn zu
> überladen .nun suche ich schon eine woche und finde nichts was mich
> angesprochen hatte , ausser diese schaltung die mich auch nach hir
> geleitet hatte .

WELCHE Schaltung?

> mir fehlt nur noch der schaltplan und die stückliste .
> kann mir da jemand helfen ?? .die schaltung des laderegler soll von hir
> sein hoffe um antwort .

Für die Realisation deines Vorhabens benötigst du eine handelsübliche 
Kristallkugel (gibts beim ortsansässigen Wahrsager).

Sorry, aber um dir helfen zu können benötigen wir hier schon ein wenig 
mehr Infos.

Gruß,
Magnetus

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
auch ne aussagekräftige Überschrift wird immer wieder gern gelesen...

bye

Frank

Autor: Der Techniker (_techniker_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau dir mal den PB137 vom Conrad an (179418 - 62)

Gruß,
Techniker

Autor: Tommy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du must nur den Nippel durch die lasche ziehen und mit der kleinen 
Kurbel ganz nach oben drehen, da erscheint dann auch ein pfeil, da 
drückste drauf und schon ist der akku geladen.

Autor: Daniel W. (danie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Heiner,
ich kenn dir bei deinem Problem leider nicht helfen.
Jedoch hätte ich dir einige Tipps wie du im Forum besser zu Rande 
kommst.

1. Sinnvoller Betreff, sonst liest dein Posting keiner.
2. Rechtschreibung üben, ein (halbwegs) ordentliches Post liest man 
gerne und antwortet dann auch eher als wenn jedes 10. Wort total falsch 
ist.
3. Ich schreib auch nicht gerne groß, aber wenn du dir diesbezüglich in 
diesem Forum nicht mehr Mühe gibst schreiben dir die Leute evtl nicht, 
auch wenn sie ne Idee haben.

also, nimms nicht krumm, aber so kommst du hier weiter.

grüße danie

und es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, aber Mühe geben zählt 
eban auch schon.

Autor: Tommy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im ernst: Du kannst einfach die Ladeschlussspanung anlegen, ist diese 
erreicht fließt kein strom mehr in den Akku er ist voll, und auch nicht 
überladen.

Autor: Uwe Huch (nobuddy37)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wahr noch nicht ganz Wach als ich das verfast hatte

Autor: Der Techniker (_techniker_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schönes Bild - aber wo ist der Schaltplan??  :-/

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Techniker wrote:
>Schönes Bild - aber wo ist der Schaltplan??  :-/

Genau den sucht er ja.

heiner wrote:
> ausser diese schaltung die mich auch nach hir geleitet hatte.

Und welche Schaltung meinst du nun? Wo hast du denn die unbekannte 
Schaltung gefunden?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.