www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schaltung abschirmen


Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte eine DDS-Schaltung gerne in ein Metallgehäuse einbauen um zu 
verhindern, dass sie empfindliche HF-Schaltungen in der Umgebung stört.

Das HF-Signal ist an einer BNC-Buchse abgreifbar. Da diese direkt mit 
dem Metallgehäuse verschraubt ist, sollte es da keine Probleme geben. 
Nur wie führe ich die Versorgungspannung und die Steuersignale für die 
DDS am besten zu der Schaltung? Sollte ich da Durchführungskondensatoren 
nehmen?

Vielen Dank für euere Tips.

Tom

Autor: Reiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Tom,

1. Die DDS Platine sollte an den Rändern auch mit dem Weissblechgehäuse 
rundum verlötet werden.

2. Gleichspannungsleitungen über Durchführungskondensatoren zuführen. 
Wenn es richtig schön sein soll, dann noch eine Ferritperle aufschieben.

3. Steuersignale auch über Durchführungskondensatoren zuführen. 
Allerdings sollten die Kondensatoren die Flanken nicht zu stark 
"verschleifen"

Reiner

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und Durchführungskondensatoren am Ausgang eines OP sind eine schöne 
Ursache für wilde Schwingungen. Ein kleiner Widerstand in Serie wirkt 
immer beruhigend.

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super, danke für Tips.

Also die Platine wird so sein, dass auf der Oberseite alle Bauteile 
sitzen werden, außerdem ist eine Massefläche vorhanden, die bis an den 
Rand reicht. Auf der Unterseite wird es ebenfalls eine Massefläche 
geben. Beide Flächen werden über zahlreiche Durchkontaktierungen entlang 
des Rands miteinander verbunden. Das Blechgehäuse wird dann auf der 
Oberseite direkt entlang des Rands mit der Platine verlötet, wobei die 
Durchkontaktierungen im Innenbereich liegen. Ich hoffe da geht so gut.

Dann werde ich mich mal ans Werk machen :)

Tom

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kleine Frage noch zur Spannungsversorgung. Wo sollte man denn 
sinnvollerweise GND anschließen? Direkt außen am Gehäuse, oder auch per 
Durchführungskondensator auf die Platine führen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.