www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Problem mit PonyProg und Verbindung zum µC


Autor: Hansi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe ein Problem mit PonyProg. Möchte ich Verbindung mit einem µC, in 
meinem Fall ein Mega32 aufnehmen, so erhalte ich die Meldung: Device 
missing or unknown device (-24).
Zuvor habe ich über das InterfaceSetup meinen seriellen Atmel-ISP 
eingetragen.Habe dort auch schon alle Einstellmöglichkeiten 
durchprobiert, leider ohne Erfolg.
Über den Menupunkt Probe bekomme ich die Rückmeldung, dass alles iO ist. 
Habe dann auch meinen Mega32 ausgewählt und versuche dann einen 
Verbindungsaufbau, der dann ja leider nicht erfolgreich ist. Verwende 
PonyProg V206.
Mit AVR Studio ist es kein Problem Programme auf meinen µC zu übertragen 
oder auszulesen.

Bedanke mich für Eure Hilfe


Hansi

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Mit AVR Studio ist es kein Problem Programme auf meinen µC zu übertragen
>oder auszulesen.

Dann bleibe dabei und lass es mit Ponyprog sein.

Autor: Hansi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tolle antwort, hätte man sich vom prinzip her auch sparen können. sagt 
eigentlich gar nichts aus, nur dass man überhaut keine ahnung hat. nur 
weiter so !!!

Autor: AVR-Jünger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und was ist nun die Frage?
Das AVRStudio funktioniert - warum ein anderes Programm benutzen?

Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du auch die Bus-Calibration (Setup-Menü) gemacht?

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hansi wrote:
> tolle antwort, hätte man sich vom prinzip her auch sparen können. sagt
> eigentlich gar nichts aus, nur dass man überhaut keine ahnung hat. nur
> weiter so !!!

Wieso??? - Die Antwort ist doch korrekt uns sehr hilfreich.

Schau Dir mal in den Zugaben zu Ponyprog an, für welche Hardware 
Ponyprog gestrickt ist. Und dann schau Dir mal an, welche Hardware 
AVR-Studio unterstützt. Da wirst Du schnell feststellen, dass es da 
große Unterschiede gibt.

Übrigens sollte man Gerätschaften (Programmer) nicht nur nach der 
Bauform der Stecker beurteilen. Der entscheidende Unterschied liegt im 
Innenleben, also in der Schaltung und ggf. in der Firmware. Aber über 
dieses Thema ist hier eigentlich schon oft genug diskutiert worden.

...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.