www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik WLAN Ethernet Bridge


Autor: Bastel Fix (bastelfix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

gibt es inzwischen ein WLAN-Ethernet-Modul zu kaufen, das unter 100 EUR
liegt und Verschlüsselung (WEP oder WPA) beherrscht?

Jetzt mal abgesehen von Fritz-boxen, Routern etc. Ich suche wirklich
etwas auf Modul-/Boardlevel.

(zur Not wird es wohl bei mir eine PCMCIA-WLAN-Karte werden...)

Beste Grüße
Bastelfix

Autor: AVR-Jünger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>(zur Not wird es wohl bei mir eine PCMCIA-WLAN-Karte werden...)

Wenn du die mit einem "kleinen" Mikrocontroller (8Bitter) angesprochen 
bekommst...

Hier hatte mal jemand sein Projekt mit einer SD-WLAN-Karte 
veröffentlicht.
Wer und wo das war, weiß ich aber nicht mehr.

Autor: SeppK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: guro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder dieses: http://www.avisaro.com/html/wlan_module.html
macht wlan nach i2c, spi oder rs232
ich habe 3 davon, die neuen können sogar wpa und 802.11g.
...funzen ziemlich gut.

Autor: Bastel Fix (bastelfix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@AVR-Jünger

SD-WLAN-Karte ist natürlich auch eine Idee :)

Allerdings wollte ich das zusammen mit einem ARM-Controller einsetzen 
(welcher schon Ethernet hat und funzt... ) - somit wären 32 Bit auch 
kein Problem ;)

@SeppK:

Danke für den Hinweis!, diese Module sind nur ziemlich teuer, zumal ich 
nur Ethernet nach WLAN brauche. Da läuft ja ein eigener "Server" drauf 
und das eigentlich Besondere an den Modulen ist ja die transparente 
serielle Schnitstelle.

Da ich weder Server noch COM-Port brauche, wollte ich das auch ungern 
mitbezahlen.

Vom Prinzip her habe ich aber genau so ein Modul gesucht, nur eben als 
WLAN->Ethernet ohne Drumherum.

Beste Grüße
Bastelfix

Autor: Bastel Fix (bastelfix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@guro:

Auch ein interessanter Ansatz, nur habe ich das ganze schon über eine 
Fritzbox (als WLAN Adapter) am laufen und wollte es jetzt nicht noch 
umbauen.

Beste Grüße
Bastefix

Autor: AVR-Jünger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du eh einen ARM benutzt (von denen ich noch keine Ahnung habe), 
dann sollte der Einsatz einer PCMCIA-WLAN-Karte keine Problem 
darstellen.
In einem Accesspoint, den ich mal reparieren durfte, war auch eine 
WLAN-Karte drin, die von einem Controller angesteuert wurde...

Autor: guro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Wenn du eh einen ARM benutzt (von denen ich noch keine Ahnung habe),
>> dann sollte der Einsatz einer PCMCIA-WLAN-Karte keine Problem
>> darstellen.

naja, ist schon mit etwas aufwand verbunden. die ansteuerung des 
pcmcia-interface ist noch das wenigste dabei. man muss selber 'nen 
treiber für die karte schreiben, wenn man kein fettes betriebsystem wie 
embedded linux oder windows-ce haben will. die nötigen infos dazu sind 
imho nicht immer leicht zu beschaffen. es gibt natürlich auch ausnahmen, 
wie ältere orinocco und prism-chipsätze (die können aber nur bis zu 
11Mbits, also 802.11b), für die alles verfügbar ist. aber bei marvell 
z.b. sieht's ganz schlecht aus. die rücken das nur raus, wenn man ein 
fettes NDA unterschreibt...

Autor: Michael Stumpf (michael-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

von Insys Microelectronics gibt's eine WLAN-Ethernet Bridge als OEM 
Modul. Funktioniert sehr gut, das Teil

-michael

Autor: Bastel Fix (bastelfix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe in der Zwischenzeit mal angefragt was ein solches Insys 
Microelectronics-Modul kosten soll.

175,- EUR pro Stück!! Aber man kann sich die Module wohl 14 Tage zum 
Testen ausleihen...

Auf jedenfall ein super Tip, das ist sind sehr interessante Module. 
Danke Michael!

Beste Grüße
Bastelfix

Autor: Michael Stumpf (michael-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Bastelfix,

ich hab noch eine Bridge hier rumliegen, die ich nicht benötige. Kannst 
Du für 135 EUR haben, wenn Du willst.

Autor: Bastel Fix (bastelfix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael,

danke für Dein Angebot, aber ich möchte das gerne nachhaltig lösen und 
175,- EUR für die weiteren Module ist zu teuer.

Beste Grüße
Bastelfix

Autor: Michael Stumpf (michael-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann würde ich evtl. mal bei SPHINX connect schauen, die haben diverse 
OEM embedded LAN Lösungen verfügbar...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.