www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Kleine Platine = großer Preis?


Autor: Patrick Dohmen (oldbug) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mir zu einer steichholzschachtelkleinen Schaltung auf einer 
doppellagigen Platine, mit 4 DIL-ICs, 4 Kondensatoren, 12 Dioden und 
einem Stecker ein Angebot machen lassen, aber das erscheint mir etwas 
hoch:

Entflechten incl. Datenausgabe: 295 EUR einmalig
Leiterplattennebenkosten: 195 EUR einmalig
Leiterplatten bei Losgröße 50: 5,95 EUR je Stück

Geht das nicht billiger, oder sind das normale Preise?

Übrigens bekomme ich hier angezeigt, ich wäre "Patrick Dohmen (oldbug)"; 
anscheinend ein old Bug ;-)

Autor: Karl-j. B. (matrixman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo hast du die Anfrage gemacht???

Lass deine Platine am besten im Ausland fertigen. Da zb: 
http://www.bilex-lp.com/user_d/index.php

Eine Eurokarte Doppelseitig+verzinnt+lötstopplack und einrichten 32€ 
dann machst du einfach zwei oder drei deiner Platinen drauf dann hast du 
das ganze mit versand für 36€ =) und sogar gleich mehrere Platinen 
(musst du halt selber auseinander sägen oder per Mail anfragen (die sind 
ganz nett) ich denk das die des auch für dich machen...


mfg Karl

Ps.: Hab ne Platine bei denen machen lassen für 22€ ne Eurokarte 
einseitig. Müsste diese woche kommen ich schreib mal wie die Qualität 
ist sobald ich se habe. Service muss ich sagen ist aber Top bis jetzt!

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Leiterplatten bei Losgröße 50: 5,95 EUR je Stück

Eine Losgröße von 50 ist nicht wirklich rentabel. Frag mal den Preis für 
100 Stk.

Die Einmalkosten sind fast akzeptabel, wenn man in Deutschland bestellt.

Autor: Patrick Dohmen (oldbug) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aha, dann frage ich mal bei bilex an.
Ich bestücke ja selber und das Zusägen ist auch kein Problem.
Allerdings brauche ich auch das Entflechten

Übrigens sehe ich hier die IPs von euch, aber keine Angst: Es wird nur 
die IP vom letzten Proxy angzeigt ;-)

Autor: Klaus K. (leo9)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Patrick: mail mir mal die Schaltung, beim Entflechten lässt sich 
preislich sicher etwas machen (leo9 at gmx dot at)

grüsse leo

Autor: realistischer Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, wer sich zu schade ist, selbst zu entflechten, sollte ruhig 300 
Euro dafür zahlen. Ich mach's dir für 240,- weil ich so nett bin.

Autor: Sven DerSchreckliche (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du mal die Schaltung zeigen würdest, könnten wir Dir das 
entflechten das vielleicht auch so machen...

Autor: Hauke Radtki (lafkaschar) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jop, ich denke für das bisschen entflechten wird dir hier der eine oder 
andere auch gerne gratis zur seite setehen.

Autor: realistischer Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So einfach findet man hier nen Dummen? Man stellt sich einfach noch 
etwas unfähiger als man ist, und schon bekommt man 2 Sekunden 
Autorouterlaufzeit kostenlos angeboten. Naja, vielleicht steckt ja 
wenigstens eine brauchbare Idee hinter der Schaltung, die man kopieren 
kann. Poste sie doch mal!

Autor: Sven DerSchreckliche (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich verstehe dieses Forum hier auch als "Hilfe unter netten 
Leuten", solange es um nicht zu große Dinge geht...

Dehalb hasse ich es auch, wenn so Hinweise wie "dann such doch hier im 
Forum". Sinnvoller wäre es da doch, den Link gleich reinzuschreiben.

Die Leute beklagen sich immer mehr, daß die Leute egoistischer und 
Unfreundlicher werden, verhalten sich selbst aber genau so!

Das ist jetzt eine allgemeine Aussage, ich meine hier keinen persönlich 
in diesem Thread.

Autor: Patrick Dohmen (oldbug) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Öhm...
Wie geht das bitte?
Die Beiträge sind alle nicht von mir! Derjenige, der da unter meinem 
Login postet: Bitte klicke mal auf 'Logout'...

Autor: Karl-j. B. (matrixman)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Also hab heute meine Platinen bekommen=)

Ich muss sagen das sieht richtig gut aus.

Ich hatte ne Eurokarte bestellt und darauf zweimal eine 80x100mm 
Platine. Das auseinandersägen hat bilex kostenlos für mich gemacht.

Autor: Karl-j. B. (matrixman)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und hier ist noch ein Bild...


übrigens um Platine zu entflechten (in Egale) rutscht du am Anfang 
einfach mal deine Bauteile so hin wie du sie brauchst und dann klickst 
du bei Werkzeuge auf Autorouter da kannst du einiges einstellen (einfach 
mal probieren) und dann auf ok und schon macht das eagle für dich=)

So aber jetzt geh ich mal löten freu...

mfg Karl

Autor: ecslowhand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann wünsche ich Dir mal, dass das Brett so funktioniert, wie Du es Dir 
wünscht.
Auf dem Bild sieht es so aus, ob die Freistellung der Lötpads vom 
Lötstopplack etwas versetzt ist. Bei DIL ist dies kein Problem, bei 
SMD-Pads wirds da aber kritisch (z.B. TQFP).

LG EC

Autor: Rahul, der Trollige (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß ja nicht, was die Platine gekostet hat, aber das hätte ich mit 
einer Lochrasterplatine garantiert billiger hinbekommen...
Da fehlen ja auch noch 2 Befestigungsbohrungen...

Autor: ecslowhand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Rahul, der Trollige:

Hast Du nichts Besseres zu tun, als demotivierende Beiträge zu schreiben 
???

Autor: Karl-j. B. (matrixman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja ich wollts am Anfang auch mit Lochraster machen aber irgendwie hatte 
ich keine Lust dazu und mit den Pfostensteckverbindern wird des ganze 
auch schnell unübersichtlich und ich hätte überall mit Kupferlackdraht 
oder Isolierter Litze arbeiten müssen. Zudem kommt noch das die 2. 
Platine komplizierter aufgebaut ist klar wäre auch mit Lochraster 
gegangen...

Aber ich mein für 27€ mit Versand kann ich da nix sagen und außerdem 
sieht das ganze dann auch professioneller aus.

Und was noch dazukommt ist das ich des für jemand anderen mache also 
muss ichs auch net zahlen g

Die 2 Befestigungslöcher sind so schon richtig.

mfg Karl

Autor: Rahul, der Trollige (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Aber ich mein für 27€ mit Versand kann ich da nix sagen und außerdem
>sieht das ganze dann auch professioneller aus.

>Und was noch dazukommt ist das ich des für jemand anderen mache also
>muss ichs auch net zahlen *g*

Das sind verständliche Gründe.

>Hast Du nichts Besseres zu tun, als demotivierende Beiträge zu schreiben
>???
Kein Kommentar...

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Aber ich mein für 27€ mit Versand kann ich da nix sagen und außerdem
>sieht das ganze dann auch professioneller aus.

Und hier sind wir beim Punkt, manchmal reichen die Bi*** Design Rulz, 
desweiteren sollte man hier auch Unterscheiden ob es für Hobby oder 
Gewerbe / Industriezwecke ist.

Zu den 27 Euro fallen naemlich Zoll, Auslandsueberweisung und 
Maerchensteuer an und dann liegt man auch bei knapp 39€ und für diesen 
Preis kann man auch mit besseren Designrulz in Deutschland bestellen.

Ich hoffe auch einige Arbeitsplaetze damit in Deutschland zuhalten

Autor: Rolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, nun bin ich ausgelogt.

@Klaus:
Ok, die Mail ist unterwegs.

@Rahul:
Ich bin mir für's Entflechten nicht zu schade; mir ist nur der Aufwand
für eine Schaltung alle 10 Jahre zu groß mich da einzuarbeiten und 
bisher bin ich dabei
auch nicht weit gekommen.
Gratis ist nicht nötig (Leistung soll sich lohnen), aber 300 EUR für 
eine kleine Schaltung
mit nur rund 30 Verbindungen erscheint mir reichlich hoch.
Ich komme ja bei dem ersten Angebot bei 50 Platinchen, die gerade einmal 
eine Gesamtfläche
von 301x280 haben, also nur rund 2 Euro-Platinen, auf insgesamt 800 EUR.

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, da hätte ich doch einen Vorschlag:

Machen wir einen kleinen Wettbewerb.

Du stellst den Schaltplan 'rein. Wir machen jeder der mitmachen will ein 
Layout für Dich. Musst nur die ungefähren Rahmenbedingungen vorgeben, 
also wo Stecker hin sollen etc.

Und das Layout, das Dir am besten gefällt kriegt von Dir 'nen Hunderter. 
Und Du kriegst die Gerberdaten.

Na, was meint Ihr? Freu...

Happy Layouting!
Stephan.

Autor: Karl-j. B. (matrixman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Idee find ich auch net schlecht=)

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wäre interessant.

Autor: Rahul, der Trollige (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oja,

Autor: pripri (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin dabei ;-)

Autor: John-eric K. (mockup)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich hab vor ca 4Monaten auch bei billex bestellt als privat person 
und habe kein zoll und keine auslandsüberweisungsgebühren bezahlt, da zu 
derzeit billex noch ein konnto in deutschland hatte. wie das jetzt ist 
weiß ich nicht. auf dem board war ein tq100 der super geworden ist. 
hatte da angerufen weil laut ihren eigenschaften sie bloß bis 12mil 
ätzen. meins aber 8waren. die meinten kein ding machen sie und ist gut 
geworden. ein manko war aber. auf einer platine war ein dicker masse 
schluss. (bei einer stiftleiste, also nicht mal im tq100 package)weiß 
nicht wie die das geschafft haben. aber für 30euro egal. wäre mal eine 
idee, warum nicht würd auch mit machen. das bild dann einfach hier rein 
oder wie

der Mockup

zusatz.
die leiterplatte kahm per einschreiben direckt aus bulgarien.

Autor: Henrik J. (henrikj)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anschauen kann man sich das mal. :) abo

Autor: Karl-j. B. (matrixman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich weiß nicht ob ichs sagen darf aber ich machs einfach mal!

Ich hab ja auch bei Billex bestellt und musste kein Zoll zahlen. 
Überwießen habe ich mit www.moneybookers.com hat 25 Cent Gebühr gekostet 
also nicht wirklich viel.

Die Platine kam bei mir auch per Einschreiben aus Bulgarien. (Auf dem 
Umschlag war hinten n Aufkleber vom Zoll drauf das des nur n Geschenk 
ist und irgendwas noch mit 1€ (vermute mal den Wert vom Inhalt was 
angeblich drin ist)


mfg Karl

Autor: Kai.Sch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, leiterplatten sind zoll-frei, daher diese ausweisung und irgendwas 
muß ja drauf stehen.

da bulgarien jetzt in der eu ist, fällt ja wohl zoll sowieso weg, oder?
Bilex ist stark empfehlbar, ist zwar hart für die deutschen mitbewerber 
(zumindest die, die nicht heimlich dort herstellen lassen und als eigene 
produktion verkaufen*gg)

Autor: stiller mitleser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Bilex ist stark empfehlbar, ist zwar hart für die deutschen mitbewerber
>(zumindest die, die nicht heimlich dort herstellen lassen und als eigene
>produktion verkaufen*gg)

na dann gewöhnt euch langsam auch schon mal an deren lohnniveau, denn in 
dem maße in dem ihr solches lohndumping unterstützt, wird sich zunehmend 
auch eure entlohnung ausrichten. die bilex leute können mit ihren 
erzielten einkommen in ihrer umgebung sicher gut leben, aber könnt ihr 
das auch in eurer umgebung?

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
<könnt ihr
<das auch in eurer umgebung?
eben deswegen. ohne deren preise könnte in "eurer umgebung" nichts 
verkauft werden. oder was meinst du,wie sich die günstigen 
herstellungspreise ergeben, die noch gute margen bringen?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ohne deren preise könnte in "eurer umgebung" nichts
> verkauft werden

Wem willst du denn was verkaufen, wenn keiner mehr Arbeit
hat und alle nur däumchendrehend rumsitzen anstatt
Platinen zu fertigen?

Autor: stiller mitleser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kauft bilex sein basismaterial bei bungard (der hier bei uns teure 
reinsträume für sein fr4 unterhält) oder einem anderen deutschen 
anbieter? ich wette nein! ich gönne jedem (bastler) sein schnäppchen, 
aber euer vermeintliches "schnäppchen" ist nichts anderes als der 
fortschreitende ausverkauf unserer arbeitsplätze (dienstleistungen) nach 
osteuropa und immer sind die anderen dran schuld, nicht wahr? im anderen 
thread wird dann geklagt über unsichere arbeitsplätze, zeitarbeit, 
lohndumping, verlust von urlaubs- und weihnachtsgeld usw. und sich 
gewundert, warum die welt so ist wie sie ist. wie wäre es langsam mal 
ein bewusstsein für den eigenen standort und das eigene umfeld zu 
bekommen?

ein chinesischer facharbeiter zieht für 300 euro lohn im monat einen 
wolkenkratzer hoch!

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, aber du kannst es nicht aufhalten, so ist der lauf der dinge.auch 
geschichte genannt. du kannst nur versuchen, daß beste draus zu machen.
und lieber bestelle ich jetzt dort bei denen, als später wenn ich es mir 
nicht mehr leisten kann

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ja, aber du kannst es nicht aufhalten, so ist der lauf der dinge

Als Einzelner vielleicht nicht. Aber die Masse machts.
Als Österreicher muss ich kein deutsches Joghurt oder
holländischen Käse kaufen. Unser Einheimischer ist genauso
gut. Und bei aller Freundschaft mit Deutschland oder
Holland: Unsere lokalen Bauern sind mir wichtiger als eure.

Und so ist das bei vielem. Auch wenn es ein klein wenig
mehr kostet, bevorzuge ich einheimische oder lokale
Produkte.
Im Zweifel ist es mir immer noch lieber wenn mich ein
Hiesiger übers Ohr haut als ein Dasiger. Bleibt das Geld
wenigstens im Land.

Autor: Karl-j. B. (matrixman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also die wo sagen das wir mit schuld sind an dieser Entwicklung weil wir 
unsere Platinen im Ausland kaufen die haben nicht mehr alle Tassen im 
Schrank!


Kauft ihr eure Geräte alle von deutschen Herstellern?? Weil in den 
Geräten vom Ausland sind sicherlich keine Platinen aus Deutschland 
verbaut. Und dann schaut doch mal wenn wir kleine Stückzahlen fürs Hobby 
im Ausland machen lassen finde ich da überhaupt nichts was dagegen 
spricht! Immerhin haben wir nicht soviel Geld viel Geld nur für eine 
Prototyp Platine auszugeben wenn sie dann auch nicht funktioniert dann 
ists doppelt ärgerlich!

Aber wenn große Firmen im Ausland sachen einkaufen da könnt ihr was 
dagegen sagen! Aber bitteschön wenn ihr nichts vom Ausland kaufen wollt 
dann schaut bitte mal was bei euch Daheim NICHT vom Ausland kommt! Und 
wenn ihr dann nur noch sachen aus Deutschland kauft könnt ihr euch 
sicher auch keinen so hohen Standart wie ihr ihn jetzt habt leisten.

Also wie gesagt bevor ihr uns arme Hobby Bastler angreift und 
beschuldigt kuckt zuerst mal bei euch das ihr keine Produkte vom Ausland 
kauft! Dann kömmer da weiterreden...


In diesem Sinne

Karl

Autor: Thomas B. (yahp) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Getreu dem Motto: Deutsche kauft nur deutsche Bananen!

(Das ist nicht als Anspielung auf "Plätze an der Sonne" zu verstehen!)

Autor: stiller mitleser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit bananen hat das gar nichts zu tun und bei den geräten ist es 
möglicherweise meistens auch nicht mehr bekannt, wo gefertigt wird. aber 
genau hier in diesem fall geht es um werbung (in diesem forum!) für 
einen osteuropäischen dienstleister, der selbstverständlich in seiner 
umgebung mit geringstlöhnen herstellen kann, wo der deutsche 
dienstleister einfach niemals mithalten kann. es ist ein märchen, dass 
längst alles was wir auch irgendwie kaufen sowieso nur noch im ausland 
hergestellt wird. bungard und andere firmen bieten ein gegenbeispiel! 
und selbst wenn ein deutscher layouter seine platinen vom ausland 
bezieht, dann arbeiten zumindest dessen leute (die dienstleister) 
noch(!) hier bei uns und verdienen ihr geld hier, um ihre familien 
durchzubringen (und sie zahlen hier ihre steuern!) ich wünsche bilex 
allen erfolg, aber ich wünsche mir umso mehr ein bewusstsein für den 
ast, auf dem noch viele von uns sitzen (dürfen) und an dem täglich von 
seiten der billigkonkurenz gesägt wird.

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Als Einzelner vielleicht nicht. Aber die Masse machts.

und genau das stimmt nicht.die masse macht gar nichts, weil die masse zu 
träge ist und kein interesse hat. es geht ihr einfach zu gut...und nach 
mir die sindflut.
10 leute (die nichts mit einander zu tun haben) würden so kaufen wie du. 
aber keiner von den 10 leuten findet auch nur einen einzigen, der da 
mitzieht. hundert pro

Autor: senf dazugeben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>und genau das stimmt nicht.die masse macht gar nichts, weil die masse zu
>träge ist und kein interesse hat. es geht ihr einfach zu gut...und nach
>mir die sindflut.
>10 leute (die nichts mit einander zu tun haben) würden so kaufen wie du.
>aber keiner von den 10 leuten findet auch nur einen einzigen, der da
>mitzieht. hundert pro

Irrtum! Ein Mittelständler kämpft heutzutage um jeden Auftrag und ein 
Kleinunternehmen sowieso. Nicht immer die Verantwortung von sich 
wegschieben! Jeder kann seinen Teil dazu beitragen etwas gegen den 
Ausverkauf von Arbeitsplätzen zu tun! Die Schnäppchen von heute KÖNNEN 
die Sozialkosten von morgen sein.

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was heißt hier irrtum? und warum kommst du von der masse, die nichts 
macht zum mittelständler/kleinunternehmen?

es ist doch nunmal fakt, daß die masse in der hinsicht nichts tut - oder 
willst du es leugnen? wenn mediamarkt ein sonderverkauf von 
10€-staubsaugern anbietet, dann stehen die leute schon um 6 vor der tür 
- inkl der schlacht (neulich erst wieder im fernsehen gesehen).
wenn es aber um lohndumping/mindestlöhne geht, passiert mal rein gar 
nichts - warum nur?
völlig egal wer da um was kämpft, die tragende masse zieht da nicht 
nach. und solange dies nicht passiert (und das wird nie passieren) 
ändert sich auch nicht. der mensch in der masse ist nunmal voll blöde, 
das ist der herdeneffekt. schon seit hunderttausend jahren.

Autor: senf dazugeben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versteck dich doch nicht immer hinter der anonymen Masse, Du bist doch 
ein Teil davon!

Und das Beispiel Mediamarkt zieht auch nicht. MM hat seine Filialen in 
Deutschland, also hier am Standort. Er beschäftigt hier bei uns seine 
Leute und zahlt hier seine Steuern.

Merkst du den Unterschied?! (oder etwa nicht?)

Autor: Henrik J. (henrikj)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab auch nicht gestaunt, als ich den Preis von Bilex gesehen habe. 
Aber mit Verlaub. Auch ich als armer Student zahl lieber ein bissche 
mehr und kaufe beim inländischen Platinenhersteller.

Wenn die Masse das nicht macht, soll es ok sein. Aber ich (und ein paar 
andere) machen den Anfang und versuchen wach zu rütteln. Mögen andere 
folgen und auch aufwachen.

Sorry! Aber ich möchte gerne in D arbeiten und nicht meine Arbeit an den 
Chinesen (oder Ungarn) abtreten.

Autor: Philipp Burch (philipp_burch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weiss bei der Gelegenheit auch jemand, wo man in der Schweiz zu 
einigermassen angemessenen Preisen Platinen bekommt? Bisher hab' ich mir 
die bei PCB-Pool geholt, weil das einfach der einzige Laden ist, den ich 
finden konnte um die geforderte Qualität zu annehmbaren Preisen zu 
bekommen.

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich verstecke mich nicht in der anonymen masse, sondern die masse 
versteckt mich. genau wie die masse alle noch so ritterlichen bemühungen 
versteckt und übertönt. tut mir leid, es ist aber ein bißchen naiv und 
weltfremd so wie du zu denken.

mm holt seine sachen nur aus dem ausland, damit die preise günstig und 
die margen hoch sind. die gewinne davon fließen auch ins ausland weiter. 
zu wem jetzt auch immer metro/mm/was auch immer gehört.
und meinst du, daß jugendliche (warum sind die meisten verkäufer denn da 
jugendlichen alters??) mit seinen 1200netto (wenn überhaupt), 
schichtsystem und wochenend-arbeit hat etwas großes davon? 
ansichtssache, oder?

@henrik gut das du versuchst wachzurütteln. während du mehr geld für 
weniger leistung ausgibst und hoffst die leute dazu bewegen es dir 
nachzutun, optimieren andere ihre ausgaben über jahre hinweg und 
verschließen nicht die augen vor dem, was unweigerlich kommen muß.
laß mich raten, dein großvater hat sich jahrzehntelang für den 
umwelt/klimaschutz eingesetzt in dem er nur teurere bio-produkte etc 
kaufte um nicht noch mehr die erderwärmung zu fördern...

Autor: ---- (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> es ist doch nunmal fakt, daß die masse in der hinsicht nichts tut - oder
> willst du es leugnen?
Es ist einfach sich den eigenen Geiz und die eingeschränkte Sichtweise 
über die große Masse zu rechtfertigen. Immer schön mit dem Strom 
schwimmen.

> der mensch in der masse ist nunmal voll blöde, das ist der herdeneffekt.
Das heisst aber nicht, dass jedes Individuum per se doof sein muss.
Und um mal bei den großen Bildern zu bleiben: Oft ist es nur ein 
einziger Dominostein, der angestossen werden muss, um eine Sache ins 
Rollen zu bringen.

> ich verstecke mich nicht in der anonymen masse, sondern die masse
> versteckt mich.
Ui, den Satz muss ich mir nochmal auf der Zunge zergehen lassen...

@Micha, es mag ja sein, dass du dich bzw. deine Umwelt/Umfeld schon 
aufgegeben hast. Das trifft aber zum Glück nicht auf alle zu.

----, (QuadDash).

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe nichts aufgegeben, ich habe nur keine illusionen die ich 
aufgeben kann. immer schön realistisch bleiben und das beste draus 
machen.
denn wenn man es selbst nicht macht, macht es ein anderer. 200t jahre 
menschliche evolution beweißt es.

Autor: Henrik J. (henrikj)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast recht. Dafür spare ich an anderen Stellen. Und vielleicht gibt 
der deutsche Platinenhersteller das Geld, das ich ihm gebeben habe, auch 
nur im Ausland aus. Who knows... Aber grundsätzlich versuche ich halt 
den hiesigen Handel zu unterstützen. Ist ja nicht so, dass die deutschen 
Platinenherstellern nur von Doofen gefüttert werden?!

Opa hat mit Bio produkten übrigens nichts am Hut. ;)

Da ich meine Meinung kundgetan habe -> unsubscribe

Autor: senf dazugeben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>mm holt seine sachen nur aus dem ausland, damit die preise günstig und
>die margen hoch sind.

1. das machen viele, das heißt gar nix

2. und dennoch beschäftigt der MM HIER BEI UNS seine Leute (im Gegensatz 
zu Bilex)

>die gewinne davon fließen auch ins ausland weiter.

Woher willst du das so genau wissen? Der MM nutzt hiesige Gewerbeflächen 
und mindestens dafür muss er auch Steuern zahlen. Seine Werbespots 
laufen im Deutschen Fernsehen, dafür zahlt MM viel Geld. Die Prospekte 
werden auch nicht gerade in China gedruckt werden. Da hängt eine Menge 
dran. Es reicht sogar um einen bekannten und nicht sonderlich beliebten 
Anwalt aus Hamburg ab und an zu beschäftigen - dessen Honorar ist 
bestimmt nicht gering - sogar Pocher bekommt noch was ab und die 
Werbesau hat vorher bestimmt auch in einem deutschen Saustall das 
Grunzen erlernt. Unterschätze bitte das ganze Umfeld rund um diesen 
Handel nicht.

>zu wem jetzt auch immer metro/mm/was auch immer gehört.
>und meinst du, daß jugendliche (warum sind die meisten verkäufer denn da
>jugendlichen alters??) mit seinen 1200netto (wenn überhaupt),
>schichtsystem und wochenend-arbeit hat etwas großes davon?
>ansichtssache, oder?

Lass dass doch die, die dort arbeiten wollen selbst entscheiden!
Es geht hier ja nicht um pro oder contra MM!

Es geht nur den Unterschied aufzuzeigen zwischen einer KOMPLETTEN 
Verlagerung einer Dienstleistung nach Osteuropa einerseits und 
denjenigen, die den Standort D-Land NOCH nutzen andererseits.

Übrigens, mit "ritterlichen bemühungen" hat das Ganze auch nix zu tun. 
Es soll niemandem hier was geschenkt werden. Es geht einfach darum sich 
mehr Gedanken zu machen auf welchem Ast wir sitzen, an dem wir viel zu 
oft sägen (lassen).

Autor: Michael Rubitschka (rubi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute

Gehts euch noch gut?

Wenn der Einheimische Platinenhersteller so ein Angebot sendet:
Entflechten incl. Datenausgabe: 295 EUR einmalig
Leiterplattennebenkosten: 195 EUR einmalig
Leiterplatten bei Losgröße 50: 5,95 EUR je Stück

Dann darf er sich nicht wundern wenn die Aufträge nach Osteuropa gehen.
Außerdem geht es ihm dann eh noch viel zu gut.

Es kommt immer auf das Verhältniss an und wir sollten froh sein das die
Osteuropäer mitmischen, sonst könnte sich niemand hier eine prof. 
Platine leisten.

Außerdem was verkauft z.B. der Forumshop hier für Platinen ?
Made in Germany oder Bulgarien?

Wenn ich mir beschichtete Platinen kaufe, kommt nur Bungard in Frage.
Weil er in Deutschland herstellt ? Nein!
Weil Qualität und Preis stimmen und er obendrein noch hoch sympatisch 
ist.

LG
Michael


Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

ich finde man muss das alles globaler sehen. woher wollt ihr denn wissen 
ob nicht z.b.brillex von einem teil seiner gewinne aktien von deutschen 
firmen hält ? oder ob die angestellten nicht reisen nach deutschland 
(tourismus) buchen. oder sich gebrauchte fahrzeuge bei deutschen 
gebrauchtwagenhändlern kaufen. da fließen auch viele steuergelder wieder 
unerwartet rein ins land und genausogut entstehen arbeitsplätze.

außerdem ist die ökonomie nicht zu verachten, denn gute mitarbeiter, 
auch im ausland gibt es nicht wie sand am meer. in einer ständig 
wachsenden wirtschaft mit hoher konkurenz steigen auch automatisch die 
löhne an. denn sonst geht der gute mitarbeiter zur konkurenz. das 
bedeutet aber das auch die produktionskosten steigen. also allmählich 
wird sich alles angleichen. hier fällts ein bischen, dort steigts ein 
bischen. und so haben alle was davon.

WICHTIG ist nur seine waren zu kaufen und darauf zu achten, daß sie in 
EUROPA hergestellt sind, nicht in china oder usa oder anderswo.

noch was. <<Die USA sind weltgrößter Absatzmarkt für Importgüter und 
standen als Exporteur 2005 (nur Waren) hinter Deutschland an zweiter 
Stelle.>> (Quelle: 
http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Laenderinf...)

deutschland war also 2005 welmeister im exportieren. das sollte uns 
zudenken geben, wo doch angeblich alles andersrum sein soll ?? hmm.....

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.