www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Verbindung zwischen mehreren Mikrocontrollern?


Autor: Newbie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
N´ abend.
bin ein anfänger und habe erste erfahrungen mit einem ex-Board
gesammelt. Läuft mit bascom schon alles ganz ordentlich.

ich möchte jetzt von meinem Hauptboard aber noch andere mikrocontroller
auf anderen platinen ansprechen. so eine "netzwerk". zum bsp soll relais
B 2   geschaltet werden. der Befehl geht per PC an das Hauptboard 
(Terminalfenster) und soll vom hauptboard an alle angeschlossenen 
Platinen
weitergeleitet werden. und die platine B schaltet das den Ausgang 2.

Wie macht man sowas.

Ist vielleicht umständlich erklärt aber mir fehlen die Fachbegriffe und 
googlen hat nicht geklappt.

PS: Alles von der Hauptplatine steuern geht nicht. Die Relais sind im 
ganzen haus verteilt und ich habe nur eine 6 adrige leitung die 
rundherum geht zur verfügung.

Für erste Tipps und Anregungen  oder Links bin ich echt dankbar.

schönen abend.

Autor: Jörg B. (manos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Standard Kommunikationswege bei den AVR's sind UART, SPI und I²C. Was 
davon noch frei ist kannst Du nehmen oder Dir was anderes einfallen 
lassen mit Daten- oder Steuerleitungen.

UART: 1:1 Verbindung
SPI: 1:n mit Select-Leitung
I²C: 2-Draht Bus mit normalerweise einem Master und n Slaves
Softwaremäßig ließe sich auch noch 1-Wire implementieren.

Autor: Udo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenns nur darum geht auf anderen Platinen Relais (Ausgänge) zu schalten 
bzw. mal Signale einzulesen ist dafür der PCF8574 zu gebrauchen, oder 
wie in meinem Falle den Max7300. Diese werden über I2C angesprochen.
Soll auf den anderen Platinen noch was berecihnet/bearbeitet werden 
brauchst Du dort wie du ja schon wolltest weitere µC. dirde könne wie 
Jörg schon erwähnt hat auf die oben beschriebene Weise kommunizieren.

Gruß
Udo

Autor: newbie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das klingt doch schon ganz gut.

möchte folgendes probieren:

mein aktl. controller at90s8535 soll master werden und an andere boards
signale senden. empfang ist nicht wichtig. wie würde der empfänger 
aussehen?
welche hardware brauche ich um zb. nur 4 relais zu schalten? welche at´s
besitzen schon den TWI?

falls jemand ein tutorial kennt, wäre super dankbar. mein einstieg (vor 
4 Wochen in dieses Feld war das Experimentierboard von Kai 
Sachsenheimer.)

Danke.

Autor: Udo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also,

wenn du wirklich nur 4 Relais schalten möchtest würde ich mir nicht die 
Arbeit machen und einen zweiten µC programmieren der die 4 Relais 
ansteuert. Einfach einen der oben erwähnten Portexpander verwenden und 
gut ist.

Udo

Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier gibt es ein Forum "Hausbus".
http://www.mikrocontroller.net/forum/11
Da kannst Du Antworten auf die Fragen finden, die Du noch gar nicht 
gestellt hast. ;-)

...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.