www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Unterschied Microblaze, PowerPC


Autor: Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi da draußen,

kann mir jemand den Unterschied zwischen einem Xilinx 
Microblaze-Softcore und einem PowerPC erklären? Was genau sieht da auf 
dem FPGA intern anders aus?

Welche Vor- und Nachteile gibt es?

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Heinz

>kann mir jemand den Unterschied zwischen einem Xilinx
>Microblaze-Softcore und einem PowerPC erklären? Was genau sieht da auf
>dem FPGA intern anders aus?

Microblaze: 32Bit Softcore, schaft ca. 100 MHz/100MIPS
  Vorteil: Lässt sich in so ziemlich jedes Xilinx FPGA laden, da es ein 
Softcore ist
  Nachteil: Kein direkter.

PowerPC: 32Bit Hardcore, bis 400MHz.
  Vorteil: Sehr schnell, verbraucht keine Logikressourcen (naja, ein 
weig schon, den BRAM und bissel Buscontroller braucht man auch)
  Nachteil: Gibts eben nur in einigen FPGAs.

MFG
Falk

Autor: Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Hardcore verbraucht keine Logikressourcen? Wie wird er denn in das 
FPGA implementiert? Nicht über die Makrozellen?

Autor: FPGAküchle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Hardcore ist ein Stück Silizum das fest und unveränderlich im FPGA 
steckt, ähnlich wie die FF nur viel fetter. auf dem FPGA gibt es dann 
einen Bus der den eingebauten "built-in" Core mit den programmierbaren 
Logicressourcen verbindet. Aus dieser Logic kannst du dann deinen 
Interface und Co-Prozessoren bauen. Unäbhängig von dem was du auf den 
FPGA programmierts, der Power-PCC ist immer drin. Tumindest bei 
Virtex-Pro und einigen Virtex4. Bei Spartan3 gibt es den Hardcore nicht, 
da kann man eine CPU nur per Softcore (wie der ub) nachrüsten

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.