www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 433 Mhz Toroeffner -selberbau


Autor: Andreas S. (ph0enix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

ich braeuchte mal eure Hilfe

Kleine Story:
Mein Opa hat nen elektrischen Toroeffner mit Fernbedienung...kennt ihr 
ja sicherlich...
Das problem ist...ein Hand-Sender ist kaputt und muss erzetzt werden..

meine frage nun wie kann man das selbst bauen

ich hab eine addresse in italien gefunden die diese Sender baut...ob 
dieser jedoch passt, weiss ich nicht...sieht zwar gleich aus aber mehr 
auch nicht...

http://www.aurelwireless.com/wireless/Short_Form/6...


was meint ihr ?
wie kann ich sowas realisieren ?
ein weiteres problem ist...ich bin gerade in australien unterwegs als 
backpacker...

vielen dank schonmal

andreas

Autor: jack (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ein weiteres problem ist...ich bin gerade in australien unterwegs als
>backpacker...

...und hast vergessen Deinen Lötkolben einzupacken. So was aber auch ;-)

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn der nicht grad sträflich nachlässig programmiert wurde, dann steckt 
da ein Code drin, damit nicht auch der Sender des Nachbarn die Garage 
öffnet.

Und damit stellt sich vor allem das Problem, wie du ohne verfügbaren 
Sender Modulation und Code rauskriegst, auf die der Empfänger reagiert.

Da könnte es einfacher sein, gleich beide Seiten neu zu implementieren, 
also Sender und Empfänger.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PS: Je nach Baujahr ist da eher garnix programmiert, also
ersetze "nachlässig programmiert" durch "achlässig implementiert".

Autor: Andreas S. (ph0enix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
soweit ich weis, sind in sender und empfaenger jeweils 
"addressenschalter", womit man den kanal auswaehlen kann...

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ganz ohne Code? Kleiner abstimmbarer Sender und die Garage ist 
offen? Will's nicht hoffen.

Autor: Andreas S. (ph0enix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gibt es eine moeglichkeit soetwas nachzubauen

Autor: Andreas S. (ph0enix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also bisher gab es noch keine komplikationen.....ich hab mir das ding 
auch nicht genauer angeschaut...

hat jemand eine idee wie mann den code rausbekommen kann und diesen dann 
in einen eigenen "gebastelten" sender "einbauen" kann?

um jeden tipp dankbar

andreas

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es noch einen funktionsfähigen Sender gäbe, könnte man dessen 
Signal mit einem Handfunkgerät empfangen und auf einem 
Digitaloszilloskop den Code anschauen. 433MHz liegt mitten im 
70cm-Amateurband

Autor: Andreas S. (ph0enix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja es gibt noch einen der funktioniert...
was fuer einen schwirigkeitsgrad wuerdet ihr diesem "projekt" zuordnen?

wenn man einmal das timing raus hat, ist es dann noch "weit" bis man 
einen fertigen sender in der hand hat??
gibt es schon projekte, die man evtl addaptieren kann?

andreas

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Such einfach einen Funkamateur in deiner Nähe, der kann mit einem 
Funkgerät für 70cm aushelfen.
http://www.darc.de/aktuell/data/ov.shtml
da sind die e-mail-Anschriften der Ortsverbände aufgelistet.

Autor: dietmar r (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

ich würde die funkmodule von intertechno nehmen.

http://www.diw-gmbh.de/funk/FTO-2401.html

und gut ist es.
habe ich mehrfach verbaut und nie probleme gehabt.

gruss dietmar

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.