www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Programme kopieren


Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erst einmal ein "Hallo" aus Hamburg an alle Freaks,

habe mal eine laienhafte Frage:
Von einem Kontakt aus dem Netz habe ich einen Atmel Mega8515 fertig 
programiert für einen Servodecoder erhalten.
Schaltung funktioniert einandfrei. Da ich seit langem nichts mehr von 
Ihm gehört habe und noch mehrere Decoder brauche wollte ich die 
Programierung einfach auf leere Controller kopieren.
Also jeweils den Hex und EEP File aus dem funktionirenden Decoder 
mittels ISP unter Atmel Studio 4 ausgelesen und auf den neuen Chip 
gebrannt. Funktionierte einwandfrei. Natürlich auch die Fusebits 
angepasst.
Aber seltsamerweise funtioniert der Chip bzw. der Decoder mit dem neuen 
Controller nicht.
Kann man die Code`s von Controller zu Controller nicht so einfach 
kopieren oder was muss man dabei beachten?
Benutze übrigens einen Original Atmel ISP-Adapter und programiere den 
Controller direkt in dem Decoder.

Mit freundlichen Grüßen

Thorsten

Autor: nobody (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hast du den code auch auf einen Atmel Mega8515 kopiert??

oder verwendest du einen anderen controller??

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich denk mal da sind wohl die Lockfuses gesetzt, sodass das was man aus 
dem funktioierenden Controller ausliest nur Müll ist. Diesen Müll dann 
in einen anderen Controller brutzeln wird vielleicht nicht so ganz die 
gewünschte Funktion zeigen, was ja hier der Fall ist.

bye

Frank

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lese mal am Master-uc die Fuse aus,
falls die da noch richtig geht,
bzw. spuckt die auch garbage aus.
Vergleiche das mal mit dem Manual ob das plausibel ist .
Veruch mal die DEVICE-TYP-ID ob die auch noch geht.
Versuche das mal mit dem AVRDUDE, fals du dir COMMANDS da kennst.

Oder Image-Craft.
Ich habe mal ne 8515 auf ne MEGA-8515 versucht.
Obwohl ich FUSE am MEGA8515 explizit auf kompatiebel hatte
wollte der CODE nicht laufen.
Das ist immer sone Krucks mit den Teilen.

Viele Grusse Holger.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder mal das gelesen ob da ein JMP an der ADDR 0x0000 kommt.

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ist ja irre hier, so schnell schon so viele Antworten.
Also, die CU sind identisch und eigentlich ist alles was ich nach dem 
programmieren bei dem Original und dem Kopierten auslesen kann 
identisch.
Kann natürlich sein das Frank recht hat.
Wäre ja auch zu schön und einfach gewesen.

Gruß

Thorsten

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es soll Leute geben, die das Ergebnis ihrer geistigen Arbeit vor 
Diebstahl schützen indem sie den Controller mittels Lockbits vor 
unerlaubtem Auslesen schützen. Ich mache das zwar (noch) nicht, kann es 
aber verstehen und nachvollziehen. Wer will schon, dass seine Ideen 
geklaut und in Serie gebaut werden?

...

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Hannes,

das kann ich natürlich nachvollziehen und auch verstehen. Allerdings 
dreht es sich hier darum, das ich Quasi ein Betatester von dem 
Entwickler bin und Ihn zur Zeit leider nicht erreichen kann.
Baue auch eh nur für meine Zwecke.
Das mit dem Datenklau für komerzielle Zwecke finde ich eh unmöglich. 
Habe das damals bei den Decodern von Herrn Clemens mitbekommen und fand 
es echt Asche. Und das wo man in der Regel auch noch einen super netten 
Kontakt mit den Freaks hat. So wie hier.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nunja, ein "Betatester" soll das Projekt ja vielleicht auch nicht 
unkontrolliert in Serie bauen. Ansonsten hätte der Urheber ja die 
Hexdatei herausgegeben oder den Controller nicht vor unbefugtem Auslesen 
geschützt.

...

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn ich einen programmierten Controller ohne passendes Hexfile oder gar 
Sourcen weitergebe, dann setze ich üblicherweise auch die Sperre. Das 
sind dann meist so Freundschaftsdienste gewesen. Schnell hingeschustert 
auf ne bestimmte Funktion und ohne mehr als nen feuchten Händedruck 
dafür zu bekommen. Da will ich dann auch nicht das einfach Jemand den 
Chip kopieren kann. Wenn mehr benötigt wird kann man ja darüber reden, 
aber dann will ich dafür auch ne Gegenleistung sehen. Ich kann den 
Chipgeber also durchaus verstehen!

bye

Frank

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.