www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PC-Tastatur "" ?


Autor: Jürgen M. (jmayer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

ich möchte eine kleine Mikrocontroller-Steuerung (AVR) mit einem 
"Terminal" erweitern:

=> http://www.tvterminal.de/Flyer_TVT_KVGA_070129.pdf

An diesen Baustein kann man eine PC-Tastatur direkt anschliessen.

Für die Steuerung brauche ich aber nur einige wenige Tasten.

Zwei Lösungswege habe ich mir jetzt mal überlegt:

1.) "Ausschlachten" einer alten PC-Tastatur und Verwendung der 
Elektronik um die wenigen Tasten an das "Terminal" anzuschliessen

2.) kompletter Nachbau einer PC-Tastatur mit einem kleinen 
AVR-Kontroller


Hat jemand von Euch schon Erfahrungen mit 1.) oder 2.) gemacht?

Jürgen

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn nur wenige Tasten begraucht werden (welche?) tus vielleicht auch 
ein 4x4 Tastenfeld, das es an jeder Ecke gibt. Kleiner und einfacher 
auszulesen.

MfG
Falk

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier hat einer das PS2-Keyboard mit PIC simuliert :
http://www.computer-engineering.org/ps2keyboard/
Ich habe auch gerade das Problem, dass ein ( von einem Kollegen vor 
Jahren) mit PIC selbstgemachter Tastaturcontroller anscheinend nicht 
ganz der Norm entspricht. Ich versuche durch die Scancodes und 
"Make/Brake" durchzublicken.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk wrote:
> Wenn nur wenige Tasten begraucht werden (welche?) tus vielleicht auch
> ein 4x4 Tastenfeld, das es an jeder Ecke gibt. Kleiner und einfacher
> auszulesen.
>

So ähnlich wollte ich auch antworten. Aber:
Er will ja die auf dieser Website angebotene Schaltung
benutzen um ein "Terminal" aufzubauen. Und die kann
halt nur PC-Tastaturen.

Die Tastatur umbauen ist denke ich mal nicht so gut. Die
Elektronik ist weniger das Problem. Eher schon das Tastenfeld.
Da sind meist so ekelige Kontaktfolien drinnen.

Autor: Jürgen M. (jmayer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl heinz Buchegger wrote:

> Die Tastatur umbauen ist denke ich mal nicht so gut. Die
> Elektronik ist weniger das Problem. Eher schon das Tastenfeld.
> Da sind meist so ekelige Kontaktfolien drinnen.

ich würde da nur die Tastaturelektronik einer alten PC-Tastatur 
verwenden.

Für die Tasten würde ich neue Tasten, angepasst an die jeweilige 
Anwendung verwenden.

Die Frage ist kann man aus einer alten PC-Tastatur den 
Tastaturcontroller so "herausoperieren", z.B. Platine zersägen, das man 
dann das Teil in einer eigenen Schaltung weiterverwenden kann.

Gibt es irgendwo im Schaltpläne von typischen PC-Tastaturen?

Jürgen


Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Jürgen Mayer

>Die Frage ist kann man aus einer alten PC-Tastatur den
>Tastaturcontroller so "herausoperieren", z.B. Platine zersägen, das man
>dann das Teil in einer eigenen Schaltung weiterverwenden kann.

Naja, soviel zu sägen gibt es da nicht. Ich hab letztens meine alte 
Cherry-Tastatur aufgemacht, da ist nur eine recht kleine (ca. 5x5cm) 
Platine drin, dort werden die beiden Folien der Matrix angeklemmt sowie 
das Tastaturkabel. Fettig.

MfG
Falk

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier gibts dieselbe Seite über die PS2-Tastatur in deutscher 
Übersetzung:
http://www.marjorie.de/ps2/ps2_keyboard.htm

Autor: Victor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum so kompliziert ? Wie wärs damit: Numerisches Keypad PS/2, 9,90 €
(Pearl Best.-Nr.: PE-2786-913)

oder

KEYPAD SILBER USB+PS2 10,21 € (http://shop.cxtreme.de)

Wenn es mehr Tastsn sein können, gibts ne supertolle 
schnucklig-kleine+edle PS/2-Tastatur (geht auch via USB) mit sehr 
angenehmem Anschlag (z.B. ) A4Tech Mini X-Slim Keyboard Tastatur, 
gekauft in München bei Seemüller für 18,95 € (www.seemueller.de)

Hope that helps

Victor

Autor: Victor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ups, da habe ich wohl zu viel bezahlt!
Die A4Tech-Tastatur heisst eigentlich A4 Tech KL-5UP Laptop Keyboard 
Tastatur
und gibts bei Amazon schon für 8,27 €:

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B000DZ6UUG/i...

Edles Teil, habs in silber (gibt wohl auch schwarz).

Grüsse,

Victor

Autor: Jürgen T. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja das device sieht edel aus und funzt problemlos. für den preis echt 
geschenkt und wie gemacht für micros ! (braucht nur 20mA)

Autor: Jürgen M. (jmayer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk wrote:
> @Jürgen Mayer
>
>>Die Frage ist kann man aus einer alten PC-Tastatur den
>>Tastaturcontroller so "herausoperieren", z.B. Platine zersägen, das man
>>dann das Teil in einer eigenen Schaltung weiterverwenden kann.
>
> Naja, soviel zu sägen gibt es da nicht. Ich hab letztens meine alte
> Cherry-Tastatur aufgemacht, da ist nur eine recht kleine (ca. 5x5cm)
> Platine drin, dort werden die beiden Folien der Matrix angeklemmt sowie
> das Tastaturkabel. Fettig.
>
> MfG
> Falk

hallo,

genau so was hab ich mir vorgestellt. Recycling einer solchen kleinen 
Tastaturelektronik.

Ich brauche da ja nur eine handvoll Tasten für mein "Mini-Terminal".

Jürgen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.