www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Fuses ahhhh..


Autor: Christian M. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
habe einen ATMega16 und würde gerne wissen,
wie ich die fuses auf ein externen 16 MHZ quarz umstelle.
im anhang ist ein screen davon, wie sie jetzt gestellt sind (steht auf 
internen oszilator 8MHz)

Also bin mir da total unsicher wie ich den auf extern 16MHZ stell und 
hab mir da letzte Woche schon einen uC abgeschossen,

wäre sehr dankbar für hilfe !!

Autor: Christian M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei den fuses hab ich immer schiss was zu versauen....

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
intern mit 8MHz? Warum kann mein M16 das nicht? Das ist unfair!

Autor: guru (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fusebits bzgl. Takt dürften bei Mega8 und Mega16 gleich sein:
http://www.scienceprog.com/programming-avr-fuse-bi...

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tatsächlich, der M16 rennt auch intern mit 8 MHz. Hatte ich bisher nie 
ausprobiert weil ich die Grossen immer mit Quarz hab laufen lassen. Den 
internen Schwinger hab ich nur mal zum testen auf nem Steckbrett benutzt 
und da haben mir die Defaultwerte (1MHz) ausgereicht. Und wieder was 
gelernt!

Autor: Christian M. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, also sollte ich die wie folgt setzen ?

(siehe anhang)

Autor: fubu1000 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
nein das ist falsch !!!
du musst CKSEL0-3 auf "1" programmieren und SUT0-1 vorsichtshalber 
erstmal beide auch "1" und CKOPT auf "0" !!!!!!!

gruss fubu

Autor: fubu1000 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aso "1" heisst nit programmiert ( kein hacken) und "0" heisst 
programmiert( hacken) !!!! zumindestens bei YAAMP

Autor: Jahn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

hast du es mal hiermit versucht (unter Extras Fuse und Lockbits):

http://www.myavr.de/download/myAVR_WorkpadPLUS_Demo.exe

da ist es etwas ausführlicher beschrieben wie und was du mit einer 
option bewirkst... z.B:

Ext. Clock; Start-up time 6 CK/14 CK + 0 ms; [CKSEL=0000 SUT=00]
Int. RC Osc. 8 MHz; Start-up time 6 CK/14 CK + 0 ms; [CKSEL=0010 SUT=00]
Int. RC Osc. 8 MHz; Start-up time 6 CK/14 CK + 65 ms; [CKSEL=0010 
SUT=10]
Int. RC Osc. 128kHz; Start-up time 6 CK/14 CK + 0 ms; [CKSEL=0011 
SUT=00]
Int. RC Osc. 128kHz; Start-up time 6 CK/14 CK + 65 ms; [CKSEL=0011 
SUT=10]
Ext. Low-Freq. Crystal; Start-up 1K CK/14 CK + 0 ms; [CKSEL=0100 SUT=00]
Ext. Low-Freq. Crystal; Start-up 32K CK/14 CK + 4.1 ms; [CKSEL=0101 
SUT=01]
Ext. Low-Freq. Crystal; Start-up 32K CK/14 CK + 65 ms; [CKSEL=0101 
SUT=10]
Ext. Full-swing Crystal; Start-up 1K CK /14 CK + 4.1 ms;[CKSEL=0110 
SUT=11]
Ext. Full-swing Crystal; Start-up time PWRDWN/RESET: 1K CK /14 CK + 65 
ms; Ext. Crystal Osc.; Frequency 0.4-0.9 MHz; Start-up ... [CKSEL=1000 
SUT=01]
Ext. Crystal Osc.; Frequency 0.9-3.0 MHz; Start-up ... [CKSEL=1010 
SUT=00]
Ext. Crystal Osc.; Frequency 3.0-8.0 MHz; Start-up ... [CKSEL=1100 
SUT=00]
Ext. Crystal Osc.; Frequency 8.0- MHz ... [CKSEL=1110 SUT=01]
Ext. Crystal Osc.; Frequency 8.0- MHz; Start-up time PWRDWN/RESET: 16K 
CK/14 CK + 65 ms; [CKSEL=1111 SUT=11]

naja und so weiter... ist gekürzt, die Beschreibung der möglichen 
Optionen ist noch viel länger

gruß Jahn

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
fubu1000 wrote:
> aso "1" heisst nit programmiert ( kein hacken) und "0" heisst
> programmiert( hacken) !!!! zumindestens bei YAAMP

Bring ihn bitte nicht durcheinander.

Auf seinem ersten Bild ist klar erkennbar, dass er
PonyProg benutzt.

So wie er es hat ist das schon OK.
Das wichtigste ist, dass er bei CKSEL 0 bis 4
keinen Häckchen hat.

Autor: Christian M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten morgen,
hab es gestern abend nicht mehr geschafft da was zu machen, war schon zu 
spät...
@ Karl heinz Buchegger :
meinst du CKSEL0-3 oder ?
zumindest gibrts bei mir kein CKSEL4

Also bei allen CKSEL keinen Haken, bedeutet dass der Controller anfängt 
mit dem an XTAL1 und XTAL2 angeschlosssenem Quarz zu schwingen, richtig 
??

Autor: Sepp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde das ganze mit AVR-Studio mache, da ist das wenigstens auch gut 
beschrieben und ein Haken ist ein Haken nicht so wie bei PonyProg.

;)

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian M. wrote:
> Guten morgen,
> hab es gestern abend nicht mehr geschafft da was zu machen, war schon zu
> spät...
> @ Karl heinz Buchegger :
> meinst du CKSEL0-3 oder ?
> zumindest gibrts bei mir kein CKSEL4

Tschuldigung. Mein Fehler. Es sind 4 Bits, also von 0 bis 3.
Sollte ich eigentlich in Fleich und Blut haben.

>
> Also bei allen CKSEL keinen Haken, bedeutet dass der Controller anfängt
> mit dem an XTAL1 und XTAL2 angeschlosssenem Quarz zu schwingen, richtig
> ??

Ja.

Autor: Florian D. (fdsurfer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie hast du denn den Controller letzte Wohe geschrottet? wenn du 
vorhattest auf externen Quarz umzustellen und dabei den externen 
Generator erwischt hast schwingt da nix an. Kann aber wieder gerettet 
werden! Einfach einen anderen Controller laufen lassen und den Takt auf 
einen Pin ausgeben und den an den XCAL anschließen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.