www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 10" LCD (monochrom) ansteuern


Autor: Fabian B. (fabs)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,
ich hab aus einem alten Highscreen Schlepptop ein ca. 10" grosses 
monochromes LC-Display. Im Rechner benutzte das eine ISA-Graphikkarte 
(siehe Bilder im zip, das Handy is nur zum Größenvergleich).
Allerdings ist das LCD keine blanke Matrix sondern verfügt über Spalten 
und Zeilentreiber vom Typ
Oki MSM5299B (16Stück für 640 Spalten) und
Oki MSM5298A (4Stück für bis zu 272 Zeilen)

Das LCD wird über einen 19poligen Connector an der Graka angeschlossen. 
Von den 19 Pins sind hab ich bis leider nur
-22V für Kontrast
mindestens 2x Masse
+12V für die CCFL
und +5V für die Logik identifizieren können
bleiben also max 14 Pins für die Ansteuerung.

Ich suche jetzt einen Controller-IC, der die Graka ersetzen könnte, 
damit man das LCD abseits eines PC weiterverwenden könnte...
bisher bin ich auf die Epson
S1D13305 und
S1D13700
gestossen, wobei mir der 700 wegen seinem Generic-Interface besser 
gefällt.

Frage1: hat schonmal jemand einen dieser Epson Controller benutzt um ein 
Interface zu einem LCD mit oben genannten Oki Treibern herzustellen?
Frage2: Die S1D-Controller sind ja nicht gerade billig: der 700er kostet 
bei Segor 47€, bei RS immernoch 18€+MWST, bei Digikey gerade mal 9$. Hat 
noch wer ne Idee wo's die geben könnte?

Gruß
Fabian

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe beide Controller schon benutzt und kann dir sagen, dass keiner 
von den beiden ein 640x480 LCD ansteuern kann.
Für 640x480 würde ich irgendwas in Richtung S1D13704/5 nehmen für 2 bzw 
4 Graustufen. Die sind aber noch schwerer zu beschaffen und noch teurer.

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

evtl. hier weitersuchen?
Beitrag "LCD Controller für 640x480 LCD mit mega8515"

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Fabian B. (fabs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
auch wenns hinten auf der graka drauf steht, glaub ich eigentlich nicht, 
dass das lcd 640x400 kann...wie ich oben geschrieben habe, reichen die 
Linedriver ja für max 272 "zeilen". Aber an zwei von den vier 
Linedrivern sind nicht alle Outs beschaltet... wenn ich mich nicht 
verzählt habe müsste es also ne auflösung von 640x200 haben... und das 
kann der 13700 ja laut datenblatt oder? Wenn auch dann nur 1bpp.

Gruß
Fabian

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn auf dem LCD 640x400 steht, dann hat es auch 640x400...
Entweder befinden sich noch zusätzliche Treiber auf der Unterseite oder 
es sind direkt Zeile 1&201, 2&202 usw. verbunden. Das LCD ist auf 
jedenfall ein Dualscan Display. Das zeigen schon die 16x 80 Spalten 
Treiber. Es werden also immer eine Zeile aus der oberen und eine aus der 
unteren Hälfte gleichzeitig angesteuert.

Autor: Fabian B. (fabs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso... hm... macht Sinn ;-)
Dann müsste sich auch dein "Selbstbau"-Controller dafür missbrauchen 
lassen, oder ist der fest für 640x480 gecodet? (Ich muß zugeben, ich hab 
mir noch nicht alle 470 Posts durchgelesen).
Wenn ich die Pinbelegung auf dem Connector rausbekomme müsste sich das 
ja zeigen.

Gruß
Fabian

Autor: Kai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hätte die Datenblätter zu den MSM5298 bzw. MSM5299. Damit sollte es 
für dich möglich sein, die Belegung des Steckers herauzubekommen.

Autor: Fabian B. (fabs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, die Datenblätter hab ich auch schon gefunden mittlerweile... 
allerdings nur fast: vom MSM5299B hab ich nur die DB zur A und C Version 
gefunden. Aber ich denke das ist nicht so wesentlich...

Mal schau'n wie's weitergeht...ich hoffe im Moment auf Benedikts 
Selbstbau-LCD Controller ;-)

Gruß
Fabian

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du musst ein paar Konstanten im Programm anpassen, dann sollte die 
Software auch 640x400 können. Aber selbst unverändert sollte es gehen. 
Nur der Kontrast ist minimal schlechter.

Autor: Fabian B. (fabs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schlechter als bei nem 640x480 oder als die Epson ICs?

Gruß
Fabian

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schlechter als bei der Ansteuerung mit 640x400. Aber vermutlich wird man 
das kaum merken. Gegenüber einem Epson Controller gibt es vom Kontrast 
her keine Unterschiede.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.