www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Gericom 2200T - Lüfter läuft ständig


Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab einen gericom 2200T, wo der lüfter ständig läuft. wer kann mir 
helfen den fehler zu finden. Außerdem weiß ich nicht wie ich das 
notebook auf kriege, ich wollte auch eine größere festplatte reinbauen.
Hat jemand eine gute beschreibung oder anleitung zum öffnen des gericom 
2200T ?

Autor: SintesiMoe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das ding schon älter und/oder öfters genutzt wird würd ich sagen 
das die Kühlrippen langsam voll mit staub sind, aufschrauben brauchst du 
ihn evtl. garnicht.
Besorg dir Druckluft und blas mal ordentlich "rückwärts" durch dann 
müssten die Brocken schon rauskommen.

Autor: Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mal gelesen, dass sich Gericom-Geräte mit der Zeit selbst 
zerlegen. Also warte vielleicht noch etwas...

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das ein Notebook mit Pentium 4 ist, dann ist der Dauerbetrieb des 
Lüfters vollkommen normal. Der Pentium 4 -auch der "Pentium 4 Mobile" 
ist ein "Desktop"-Prozessor mit für Notebooks viel zu großer 
Leistungsaufnahme und entsprechender Abwärmeentwicklung. Da ist dann so 
ein heulendes Gebläse erforderlich.

In Notebooks gehören "Pentium M", "Core Solo", "Core Duo", "Core 2 Duo" 
oder die entsprechenden Äquivalente von AMD - nicht aber "Pentium 4", 
"Pentium 4 Mobile" oder "Celeron", mit Ausnahme des "Celerom M", den 
kann man notfalls noch akzeptieren.

Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Info, habe mal mit Everest Home nachgeschaut. Ich habe 
einen Mobile Intel Pentium III-S, 1200 MHz (9 x 133), der Vorbesitzer 
hat das Problem plötzlich gehabt und weiß auch nicht woran es liegen 
kann.
Habe irgendwo im Net gelesen, daß es eine Temperaturgesteuerte Regelung 
sein kann, welche defekt ist - kann das vielleicht sein und wie kann ich 
es prüfen?

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gottsei dank hab ich einen kleinen Centrino mit 1,5GHz. Da läuft der 
Lüfter ab und zu mal, und der ist noch relativ leise...

Autor: rayelec (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Gericom-Teile sind eben purer Schrott...! Ich hab einen IBM X21 mit 
vergleichbarem Prozessor. Der Lüfter ist da unhörbar!!
An lauten Lüftern kranken aber auch noch viele andere. In der Firma 
haben wir noch ein älteres P4-Notebook von Hp. Wie man sowas verkaufen 
(und noch schlimmer), kaufen konnte, will mir nicht in den Kopf. Eine 
Heizung kann man auch billiger haben und Krach machen geht auch 
einfacher.
kopfschüttel

'nacht!

rayelec

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Viele Kühleinrichtungen werden erst im laufe der Zeit sehr laut.

Autor: andi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eine Antwort an mich selbst und alle, die es auch wissen wollen.
Der Lüfter dreht sich nun nicht mehr ständig mit voller Drehzahl.
Ich habe im Bios unter Menü "Power Menü" eine Haken bei "Enable Power 
Saving" gesetzt. Seit dem läuft der Lüfter nur so wie er tatsächlich 
gebraucht wird - mein Laptop ist jetzt leise.

nochmal vielen Dank an alle, die vernünftige Tips geben konnten

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.