www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 7-Segm. Anzeige


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich habe ein Projekt in planung, bei dem ich 4 7-Segm. anzeigen 
ansteuern möchte. Um Portpin´s zu sparen möchte ich ein Treiber-IC 
einsetzten, das die ansteuerung übernimmt. Zum einsatz kommen Anzeigen 
mit gem. Anode. Gibt es da IC´s aus dem TTL-Beraich (74hcxxx) ? Welche 
würdet ihr nehmen ?

Danke !

Autor: Thorsten Eggert (eggert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich weiss, Du schreibst gem. Anode, aber falls das kein K.O. Kriterium 
istkann ich dir den MAX7219 empfehlen, der wir über SPI angesprochen. 
Des Weiteren brauchst Du bei dem nur Signale schicken, wenn Du die 
Anzeige verändern willst.

bis dann

Thorsten

Autor: Thomas Wursch (xote)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://datasheets.maxim-ic.com/en/ds/MAX7219-MAX7221.pdf

Meinst du sowas?

EDIT: einmal weiss ich Anfänger was, dann bin ich zu langsam...

Autor: Thorsten Eggert (eggert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau die meinte ich, unter:

http://www.batronix.com/elektronik/bauanleitungen/...

gibts auch ein Project mit asm code für AVR, in C hab ichs auch irgentwo
(und auch schon irgentwo hier gepostet...)
Schön ist auch das die externe Beschaltung nicht der Rede wert ist,
maximal 8 Anzeigen, allerdings gemeinsame Kathode...

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, ich habe hier 100Stk. mit gem. anode. Die würde ich gern dafür 
nehmen. Der Max7219-7221 ist leider nur für gem.katode.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ups....Kathode.............

Autor: Thorsten Eggert (eggert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, verstehe. Für Displays mit gemeinsamer Anode ist mir leider nichts 
ähnlich simples bekannt. Du könntest evtl. als Treiber IC einen kleinen 
AVR verwenden, ich denke Mega8 sollte reichen. Die Beschaltung ist dann 
etwas aufwändiger, aber dafür hast Du mehr Flexiblität (die Du vieleicht 
aber nicht brauchst.)
Du kannst natürlich auch einen großen AVR nehmen der genug Portpins hat, 
und dann alles mit dem machen, Vorraussetzung ist hier dann, das den 
nicht zu beschäftigt ist um das Display schnell genug zu refreshen.

Gruß

Thorsten

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sind das low-current Anzeigen? Dann spendiere doch jeder Anzeige ein 
74HC595 und kaskadiere die.

Autor: Sonic (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder der 74HC594. datenblatt im Anhang.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann reicht auch ein Mega8. Es soll ein simples Thermometer werden. Die 
Anzeigen muß ich dann halt Multiplexen.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast wrote:
> Dann reicht auch ein Mega8. Es soll ein simples Thermometer werden. Die
> Anzeigen muß ich dann halt Multiplexen.

Tiny2313 oder Mega48 dürfte reichen.
Ich hatte eine dreistellige 7-Segmentanzeige, 12 Tasten und einige 
Impuls-Ein/Ausgänge an einem AT90S1200 (mit Quarz), das war völlig 
ausreichend.

...

Autor: Emperor_L0ser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du kannst auch 74..4543er + multiplexer nehmen, mit 7 ports vom 
controller kann man gleich 7-8 anzeigen ansteuern, wenn du nur 7 
benutzt, kannst du 4 der controller ports noch für andere dinge als die 
anzeige nutzen.

einziger nachteil, die leisten nicht so viel am ausgang, wahrscheinlich 
sind transistoren zur verstärkung nötig.


mfg Emperor_L0ser

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An ein Schieberegister hatte ich auch schonmal gedacht. Hat den vorteil, 
das die auch nicht "flimmern" können. Was ist der unterschied zwischen 
einem 74hc594 und dem 595 ?

Autor: Sonic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit kaskadierten Schieberegistern mit Ausgangsregister wie dem 74HCT594 
brauchst du nur drei Portpins und kannst einige Displays mehr als 8 
Anzeigen steuern (je nach Strom, den der Portpin liefern kann). den 594 
direkt auf die Rückseite der Displayplatine montieren, das spart 'ne 
Menge Leiterbahnen.

Autor: Sonic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der 595 hat 3-State-Ausgänge, was bei 7-Segment-Displays nicht unbedingt 
erforderlich ist, ansonsten sind sie identisch.

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls bedarf an dem HC595 besteht, ich kann noch ein paar davon abgeben.

Beitrag "[V] : 74HC595 SO16"

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gut, dann nehme ich 50 Stk.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Thorsten, hast ne mail..............

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast wrote:
> Tja, ich habe hier 100Stk. mit gem. anode. Die würde ich gern dafür
> nehmen. Der Max7219-7221 ist leider nur für gem.katode.


Dem MAX ist es vollkommen wurscht, ob gemeinsame Kathode oder Anode, der 
Unterschied liegt allein in der Software.


Hier hab ich mal beides benutzt, ist allerdings in Assembler (8051):

http://home.tiscali.de/peterd/appl/hard/max7219/index.htm


Peter

Autor: Thorsten Eggert (eggert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter,
bist Du sicher? Im Datenblatt liest sich das anders...
Wäre ja ziemlich cool, was muss man dem MAX7219 für einen Befehl
schicken, damit er von CC -> CA umschaltet?

Thorsten

Autor: Frank Zöllner (frankovic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
prinzpiell kann man die MAX7221-Pins zu den 8 Segmenten und den 8 
gemeinsamen Ziffer-Anschlüssen (im Datenblatt als Kathoden angegeben) 
tauschen, um 7-Segment-Anzeigen mit gem. Anode zu betreiben.
Allerdings ist die Programmierung dazu ein bisschen Denksport: Es wird 
quasi Segment n statt Ziffer n angesteuert.
So einfach per einzelnem Befehl geht das nicht und die eingebaute 
Decodierung kann man sowieso vergessen. Es geht nur im 
nichtdecodierenden Modus.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könnte ich nicht die Ausgänge mittels Transistoren so beschalten, das 
auch gem. Anoden laufen?

Autor: Frank Zöllner (frankovic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...geht vielleicht sogar. Aber dann hast Du genau den grossen Aufwand, 
den man ja durch die Verwendung eines Max7221 vermeiden möchte. Dann 
kannst Du denn Baustein auch gleich weglassen und selber multiplexen 
würde ich sagen.

Autor: Sonic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie gesagt: nimm Schieberegister. Das kannst du entweder lowaktiv oder 
highaktiv verwenden, musst nur die Bits invertieren. Dem isses wirklich 
wurscht ob es nach Masse zieht oder 5V vorgibt.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich schieberegister nehme, brauche ich da nur die 7 digit´s auf die 
ausgänge und die gem. Anode dierekt an VCC anschließen ? Oder brauche 
ich für die anderen 7-segm.-anoden auch ein schieberegister ? Eigendlich 
doch nicht .........

Autor: Sonic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>brauche ich da nur die 7 digit´s auf die ausgänge und die gem. Anode dierekt an 
VCC anschließen ?
Ja, nur mit entsprechenden Vorwiderständen für die LED-Segmente um den 
Strom zu begrenzen.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen dank für eure hilfe !!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.