www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik welchen Verstärker am Ausgang einen µController


Autor: Aldy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich habe einen Microkontroller (98C51) und möchte am Ausgang 5V Reails 
schalten.

Da der µC nur sehr kleine Ströme (<10mA) verträgt, wollte ich Ausgang 
ein Verstärker vorschalten. (MosFET oder ähnliches)

Ich habe schon mal so ein Bauteil(IC??) gesehen was bis zu 8 Eingänge 
hat und am Ausgang direkt 5 V ausgibt.

Leider weis ich die genaue Bezeichung nicht mehr und bin schon den 
ganzen Tag am suchen.

Vielleicht kennt ihr ja so ein "Verstärker" oder habt andere Tipps was 
man nehmen könnte.


MfG
Aldy

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
uln2003 vielleicht?

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der ULN2803 gibt (nahezu) Masse an seinen Ausgängen aus (aktiv) oder ist 
offen (nicht aktiv). Die Relais sind dann an der positiven Spannung bis 
maximal 50V angeschaltet. Vorteil beim ULN: innenliegende 
Freilaufdioden.

Autor: Aldy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke genau die Bauteile waren das :)

Also kann ich die Relais per Masse mit dem ULN2803 schalten.
Oder gibt der die Spannung 1zu1 raus die er am Eingang bekommt??
Mein µC gibt eingendlich 5Volt raus...

Müssen vor den Eingängen noch Vorwiderstände?

Autor: jack (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. nein
2. nein

RTFM!

Autor: Aldy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Jack

Ah Ja und die genau verstehe ich nicht da ich andere Ausagen bekommen 
habe die aussagen das der ULN Spannung raus gibt.

Ich kann hier gut 12 Links von dem Datenblatt des ULN einposten die ich 
schon durchgeschaut habe.

Darum frage ich ja.
Wenn ich es wissen würde, würde ich nicht fragen.

Aber danke für dein Antwort...

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

verstehe ich nicht ganz, letztlich sind die Datenblätter vermutlich doch 
ohnehin identisch, der ULN280x wird doch von x Firmen gebaut.

In meinem Datenblatt gibt es ein Schaltbild der Innenschaltung des 
Treibers, spätestens die Sollte doch alle Fragen beantworten, wenn man 
zumindest ein wenig Grundlagenwissen mitbringt oder sich zulegt.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: jack (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wenn ich es wissen würde, würde ich nicht fragen.

Das ist es ja eben: Man kann sich Wissen auch selber aneignen.

Autor: Dieter Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Das ist es ja eben: Man kann sich Wissen auch selber aneignen.

Aber offenbar wird diese Tatsache und auch die geeignete Vorgehensweise 
in der Schule nicht mehr vermittelt.

Autor: jack (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Aber offenbar wird diese Tatsache und auch die geeignete Vorgehensweise
>in der Schule nicht mehr vermittelt.

Na ja, also wenn ich mich an meine Zeit auf dem Gymnasium erinnere, viel
besser wars damals auch nicht.

Das Entscheidende ist einfach: Interessiere ich mich für ein Thema
wirklich, oder nur so lala? Bin ich wirklich heiß drauf, dann bin ich
auch in der Lage, mir alle nötigen Informationen zu verschaffen.
Vor allem bin ich dann darauf aus, die Grundlagen zu verstehen.

Wenn aber jemand nur mal eben so einen Mikro programmieren möchte,
weil er das so cool findet, und weils ja so einfach ist, dann sind ihm
die grundlegenden Sachen wurscht, er möchte nur möglichst schnell
Erfolg haben.

Leider lassen sehr viele Fragen in diesem Forum auf solch eine
Einstellung schließen.

Autor: Aldy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja um Informationen zu kommen darf man blos nicht in einem Forum 
nachfragen. Die Frage ist nur, warum es Forum wie dieses eingendlich 
gibt.

---------------------------------------------------------------------
Mikrocontroller und Elektronik
Für alle Fragen rund um Mikrocontroller und Elektronik.
---------------------------------------------------------------------

Schade ist nur das bei allen Fragen immer gleich gedacht wird,"ach der 
hat eh keine Ahnung also bekommt der keine sinnvolle Antwort"
Oder "der ist eh nur zufaul zum nachzuschauen"

Aber zum Glück sagt ja jeder gebildeter Mensch "es gibt keine dummen 
Fragen, nur...."


MfG

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Aldy,

mache Dir keine Sorgen:

ein ULN 2003 kann z.B. 7 LED oder Relais schalten
ein ULN 2803 8 LED oder Relais.

Es sind 7 oder 8 Darlington eingebaut - das sind
2 Transistoren "hintereinander".

Der Eingang des ULN kommt an Deinen µC und an den
Ausgang die LED oder das Relais an +Ub.

Der ULN schaltet dann die Masse durch, wenn 5V am
Eingang liegen.

Der Freilaufdioden-Pin kommt ebanfalls an Ub.

Fertig

Gruss Otto

Autor: Aldy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Ich habe mir das schon fast so gedacht, nur leider sagte mein 
Projekt-Partner das Gegenteil. Nach std langer suche im I-Net und 
unzähligen Diskusionen in ICQ wollte ich nur mal eine andere Meinung 
einholen...

DANKE...

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Projekt-Partner haben halt nicht immer Recht ;-)

Autor: Jörg B. (manos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aldy wrote:
> Naja um Informationen zu kommen darf man blos nicht in einem Forum
> nachfragen. Die Frage ist nur, warum es Forum wie dieses eingendlich
> gibt.
Also so will ich das jetzt mal nicht stehen lassen... Direkt die erste 
Antwort auf Dein Posting war ein Volltreffer, die 2. hat es noch etwas 
ergänzt. Dass Du (oder halt Deine Projekt-Partner) möglicherweise 
Defizite habt beim Interpretieren von Datenblättern hast Du ja nicht 
erwähnt sonder nur, dass Du 12 Links durchgeschaut hast.

> Schade ist nur das bei allen Fragen immer gleich gedacht wird,"ach der
> hat eh keine Ahnung also bekommt der keine sinnvolle Antwort"
Und das stimmt erst gar nicht. Es mag immer wieder welche geben die 
blöde Antworten auf "Dumme" Fragen geben aber für gewöhnlich gibt man 
sich hier in dem Forum mühe jedem zu helfen der ein wenig Interesse 
vermuten lässt.
Wenn allerdings jemand durchblicken lässt dass er vom Forum nur seine 
Hausaufgaben gemacht bekommen möchte weil er selbst zu faul ist lässt 
die Hilfsbereitschaft schnell nach (das war jetzt nicht auf Dich gemünzt 
sondern allgemein).

Autor: G. Nicht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe ich etwas überlesen ?
Der ULN2803 ist recht ungeeignet für einen 89C51. Ohne externe Pullups 
kann der ULN nicht angesteuert werden und mit ext. Pullups schalten alle 
Ausgänge des ULN ein, solange der µP im Reset oder seine Ausgänge nicht 
initialisiert sind. Das will man eigentlich nicht.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der 80C51 hat keine push/pull Endstufen? Kann der nur "sink-en"?

Autor: Rahul, der Trollige (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Der 80C51 hat keine push/pull Endstufen? Kann der nur "sink-en"?

Kommt auf den Port (und den Controller) an. Manche können es, manche 
halt nicht.
Das ist i.d.R. aber im Datenblatt beschrieben (Zaunpfahl...!)

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
G. Nicht wrote:

> Der ULN2803 ist recht ungeeignet für einen 89C51. Ohne externe Pullups
> kann der ULN nicht angesteuert werden und mit ext. Pullups schalten alle
> Ausgänge des ULN ein, solange der µP im Reset oder seine Ausgänge nicht
> initialisiert sind. Das will man eigentlich nicht.

Ja, so isses und nich anders.


Ich nehme P-FETs (BS250), damit gehts.


Peter

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey Jungs,

stimmt nur teilweise - einige der Ports sind sowohl "sink"
als auch "source" - nimmt man nur diese, ist der "ULN"
uneingeschränkt geeignet und ob es mit "Pull-Up" toleriert
werden kann, dass die Relais kurz anziehen (wenn sie es denn
bis zur Initialisierung schaffen), muß jeder für sich entscheiden.

Gruß Otto

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.