www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. UDP überprüfen auf vollständigkeit


Autor: Dschingis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin

ich würde gerne einen Netzwerkport auslesen die einkommenden Daten 
(Bit´s) auf vollständigkeit überprüfen und wenn die vollständig sind 
weiterleiten. sollten sie nicht vollständig sein will ich sie verwerfen.

Meine Frage was ist das beste herangehen.

meine Idee

ich warte auf das startbit (muß es ja geben) speicher dann die Anzahl 
der  typisch Bits gucke ob alles da ist und geben es weiter an einen 
output port. wenn mist gekommen ist warte ich einfach wieder auf das 
nächste startbit ohne was zu senden.

Aber wie erkenne ich das es mist ist bzw. viel wichtiger nicht 
vollständig ist? gibt es ein stopp bit bei UDP nach dem man suchen kann? 
oder nach welcher methode würdet ihr die vollständigkeit prüfen.

bzw. wie ist meine idee denn so. würdet ihr was anders machen?

Schönes rest wochenende

Autor: na (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es bei UDP nicht
1.) einen Header, der dir sagt wieviele Bit dazugehören 
(Vollständigkeit)
und
2.) eine Prüfsumme, mit der du prüfst, ob etwas Mist ist (Integrität) ?

Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal da
http://tools.ietf.org/html/rfc768
-> alles was du wissen musst um UDP Daten zu verarbeiten, Englisch 
Kenntnisse vorausgesetzt;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.