www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung wer kann mir folgendes Programmieren


Autor: Carsten Tepe (tepelino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich hoffe mal ich bin hier richtig und finde was ich suche!!! Würde mich 
freuen!!

Wer kann mir folgendes Programmieren

http://www.sprintz-trinkspiel.de/sprintz.pdf

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügunug
Gruß
Carsten

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und in welchem finanziellen Rahmen soll das mit welcher von wem zu 
entwickelnden Hardware umgesetzt werden?

Daß sowas nicht billig wird (Einzelentwicklung) sollte Dir klar sein.

Autor: Carsten Tepe (tepelino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mir würde als erstens schonmal die schnittstelle weiterhelfen!! ist 
sowas mit einem mikrocontroller möglich??

Autor: Peter Z. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soll doch eh mit dem PC erfolgen. Reflexlichtschranken -> Optokoppler -> 
serielle Schnittstelle -> ein bischen C mit SDL oder so und gut ist ...

Autor: Carsten Tepe (tepelino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.sprintz-trinkspiel.de das bin ich selber!!

also die platine in ja schon mit den Funktionen das!! ich bräuchte halt 
nur noch einen Schnittstelle die die daten an den Pc gibt! wie 
Countdown,Fehlstart;gemessene Zeit etc.

wer kann mir dabei helfen!! würde demjenigen dann geren ein Spiel 
zuschicken!!

Autor: Rahul, der Trollige (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>wer kann mir dabei helfen!! würde demjenigen dann geren ein Spiel
>zuschicken!!

Auch mit der entsprechenden "Spielprobe"?

Gibt es von der Platine auch eine Vorderansicht?
Wie sieht es mit den Plänen zu der Platine (Schaltplan, Software...) 
aus?

Autor: Thorsten Eggert (eggert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
mir ist noch nicht so recht klar was Du brauchst:

1. Software für den PC

2. Hardware zum verbinden mehrerer Spiele und die auf dieser Hardware 
(µC) laufende Software.

3. 1+2

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geht nur mit Originalgläsern ;-)

"Bestellen Sie jetzt schon vor!!!!!1 [sic]"

Autor: Carsten Tepe (tepelino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Thorsten Eggernt
am liebsten  Nummer 3 Aber 1 würde mir vorab schonmal helfen!!

Autor: Carsten Tepe (tepelino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eine Vorderansicht kann ich dir zur Verfügung stellen!! Schaltepläne 
habe ich leider nicht!!

Autor: dschedsche (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry, aber ohne schaltplan etc. ist das ganze eigentlich schon für'n 
ar...

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal im Ernst, der Kollege will das Produkt verkaufen, da macht es wenig 
Sinn den Schaltplan jedem dahergelaufenen dschedsche unter die Nase zu 
reiben?!

Autor: Thorsten Eggert (eggert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie soll das Ding denn an den PC angeschlossen werden? Hat das Teil ne 
Serielle Schnittstelle o.ä.?

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
weil das ja sicherlich auch such sooo kompliziert ist :)

Autor: Carsten Tepe (tepelino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nee hat es nicht!!!!! das ist ja mein problem!!!!

Autor: Thorsten Eggert (eggert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aha, d.h. man muss das vom Display mit ner Kamera oder ein paar 
Fotosensoren ablesen?

Autor: Peter Z. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja dann würd ich mal sagen, kannst die vorhandene Platine 
vergessen....

Autor: Thorsten Eggert (eggert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zumal die Aufgabe die die Platine erfüllt doch recht trivial ist....
Da ists mit Sicherheit schneller das Teil neu zu machen, wie gesagt, 
wenn ich
es jetzt richtig verstanden habe.

Autor: ich&er (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
auf jeden fall...überarbeitetes design mit entsprechender 
uart-unterstützung durch den µC ist allemale schneller zu realisieren 
als so'ne flickschusterei

Autor: Carsten Tepe (tepelino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und wer kann sowas!!! möchte das gerne haben!!

Autor: ich&er (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was für ein µC ist denn momentan dort verbaut? ich frage zwecks evtl 
pinkompatibilität mit dem alten, vll müßten man dann nicht das komplette 
design über bord werfen, wenn das "alte design" doch noch irgendwie zu 
beschaffen sein sollte ?!

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leute, seid doch mal etwas hilfsbereiter.

Hier möchte eine Internetadresse ihre Einnahmen verbessert haben 
("www.sprintz-trinkspiel.de das bin ich selber!!"). Das ist eine neue 
Art künstlicher Intelligenz, die meiner Meinung nach unbedingt gefördert 
werden muss.

Und was sollen die Fragen nach Plänen? Es ist doch selbstredend, dass 
deren Bekanntgabe den Gewinn schmälern würde, und das würde so eine 
intelligente Internetadresse bestimmt nicht tun.

www.sprintz-trinkspiel.de, ich gehe davon aus, dass du so hochentwickelt 
bist, dass du nur die menschliche Sprache verstehst? Also möchtest du 
wahrscheinlich das komplette PC-Interface mit selbstinstallierender 
Software auf CD per Post zugeschickt bekommen? Mit Schaltplänen und 
Programmcode kannst du wahrscheinlich nicht so viel anfangen. Das wäre 
ja für Anfänger, herkömmliche Binärdateien zu interpretieren.

Auch das Angebot, ein sprintz-trinkspiel zu bekommen, reizt mich 
natürlich ungemein. Wenn ich es oft genug spiele, erreiche ich vllt. 
einmal deine Intelligenz. Leider reicht meine eigene natürliche 
Intelligenz nicht zum Hellsehen, so dass ich dir leider nicht mit meiner 
- dir kostenlos zur Verfügung stehenden - Arbeitszeit, die grossartige 
Marketingidee in deinen Profit verwandeln kann.

Autor: Thorsten Eggert (eggert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Carsten Tepe:
Bisher denke ich das das nicht schwer sein sollte. Sind Kabel zum PC 
akzeptabel, oder muss es drahtlos sein?

Autor: ich&er (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Gast: na über geld habe wir bis jetzt ja auch noch nicht geredet ;-)

Autor: Carsten Tepe (tepelino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Thorsten Eggert
mit kabel ist ok!!

Autor: ich&er (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@tepelino: wie sieht's denn nun finanziell aus?

Autor: dschedsche (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Mal im Ernst, der Kollege will das Produkt verkaufen, da macht es wenig
>Sinn den Schaltplan jedem dahergelaufenen dschedsche unter die Nase zu
>reiben?!


jedem dahergelaufenen...geht's noch?!
bei dir haben auch noch nicht alle neuronen gezündet hm?!

es macht also wenig sinn den schaltplan weiterzuleiten ja?!
aber es macht sinn für jmd. eine arbeit zu leisten, der diese dann 
gewinnbringend vermarktet und als gegenleistung eins dieser trinkspiele 
verschenkt?????????????
großartige idee.

hahaha, ich lach mich schlau... :-/

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> jedem dahergelaufenen...geht's noch?!

Ja, jedem dahergelaufenen. Am besten noch ins Internet hochladen. Ist 
doch egal, ob es sich hier um eine einfache Schaltung zu handeln 
scheint. Ohne gegenseitiges Vertrauen - woher soll das nach einem 
Beitrag in einem Internetforum kommen - oder ohne 
Geheimhaltungsvereinbarung kannst du doch keine Betriebsgeheimnisse 
erwarten.


> aber es macht sinn für jmd. eine arbeit zu leisten, der diese dann
> gewinnbringend vermarktet und als gegenleistung eins dieser trinkspiele
> verschenkt?????????????

Das ist ja immer noch deine Entscheidung... Also mal locker durch die 
Hose atmen.

Autor: Thorsten Eggert (eggert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Carsten Tepe:
Ich denke mit der Hardware und der µC Software drauf kann ich Dir 
helfen. Mit
bunten Windows GUIs tu ich mich allerdings etwas schwer. Wir müssten mal 
die Frage des Etats und die genaue technische Ausführung klären.

Autor: Carsten Tepe (tepelino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Thorsten Eggert!!

habe dir eine email geschreiben!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.