www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AD-Wandler über I²C


Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe eine Anwendung, bei der analoge Spannungen umgewandelt werden 
müssen. Grenzfrequenz ist 5kHz, zwei Kanäle gleichzeitig sind die 
Vorgabe.
Kennt jemand einen AD-Wandler, der über I²C diese Geschwindigkeit 
schafft? Nach meinen Berechnungen dürfen für die Wandlung nicht mehr als 
50µs verwendet werden, da ansonsten keine zwei Werte pro Periode zu 
erhalten sind.

Der PCF8591 schien mir zunächst attraktiv, aber laut Datenblatt braucht 
er für  eine Umwandlung 90µs. Kann man diese Zeit über einen externen 
Oszillator verringern, hat da jemand Erfahrungen mit gemacht?


Bin über jede Hilfe sehr dankbar,

Grüße

Autor: rene (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
I2C ist leider nicht die bevorzugte Schnittstelle, daher wird die 
auswahl eher gering sein.

rene

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

50µs bei 8Bit sind 160kHz Bittakt. Bei 2 Werten 320kHz, mit 
I2C-Protokollkram mit Sicherheit schon über den 400kHz von schnellen 
I2C-Bausteinen.
Wenn ich mich nicht verrechnet habe... ;)

Nimm ein anderes Protokoll.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 50µs waren auf die zweimal 8bit bezogen. Sind also 160kHz.

Gibts in der Größenordnung von 200kHz nen AD-Wandler, der das kann?
Problem ist, dass ich an I²C gebunden bin...

Autor: .. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
benutze Google mit Deiner Frage und nimm Treffer eins...

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Google will mir einfach nicht helfen :(
Komm immer wieder nur auf den PCF8591.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich kenne auch keinen anderen I2C-A/D-Wandler...

Autor: Lothar Sammel (magic33)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
versuchs mal bei philips die haben spezielle ad wandler für ihren i2c 
bus

die die werte ständig im internen speicher puffern und interrupts 
vergeben

Autor: nemon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es gibt auch noch den max127 und max128

Autor: Dieter Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls der Link funktioniert gibts da auch noch einige:
http://www.analog.com/dynamic/parametric/scResults...

Autor: arc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.