www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Bestimmten Wert in festen Flashbereich speichern


Autor: Mario (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo...

Ich bin auf der Suche nach einer Codezeile, die es mir ermöglicht in 
einen bestimmten Bereich eines Flashspeichers einen ganz bestimmten Wert 
zu schreiben.

Vielen Dank für all Eure antworten....

M

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wann willst du in einen bestimmten Bereich eines Flashspeichers einen 
ganz bestimmten Wert schreiben? Und um welchen µC geht es? Und wäre ein 
EEPROM Bereich nicht passender?

Es gibt die Möglichkeit das Füllen des Flashes zur 
Compilierzeit/Assemblierzeit zu veranlassen, wobei es in Assembler 
einfacher geht als in C.

Oder du kannst den Wert zur Laufzeit eines Programmes in bestimmten 
Teilen des Flashs ablegen (Bootloader-Methode).

Dabei ist zu beachten, dass eine einzelne Speicherzelle des Flashs 
normalerweise nicht zugänglich ist und bestimmte Flashbereiche bereits 
durch den Bootloader blockiert sind.

Autor: Mario (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo...

Es geht um den LPC2888 von PHILIPS.

Leider kann dieser Wert nicht zur Laufzeit ins Flash geschrieben werden, 
da dieser von einem Programm im ROM abgefragt wird. Je nachdem ob sich 
nun der besagte Wert im Flash befindet oder nicht wird entweder das 
Programm aus dem Flash ausgeführt oder nicht...

Vielen Dank für Eure Hilfe....

Autor: Martin Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
z.B. per .org in einem Assembler-Code (vgl. gnu-as/gas Manual). Ist aber 
etwas unschön. Der Linker ist eigentlich für die Adressenvergabe 
zuständig und nicht der "Quellcode", also besser Variable (eigentlich 
Konstante) in eine extra Section (vgl. gcc-manual, Abschnitt attributes) 
und dieser Section beim Linken die vorgegebene Adresse zuweisen. Per 
Linker-Skript (vgl. binutils ld manual) oder Parameter an den Linker 
(section-start... vgl. ebenfalls linker-Manual). In Map-File und im 
Disassembly prüfen. Ist alles sehr abhängig vom Werkzeug, aber da die 
Frage in diesem Forum gestellt wurde, nehme ich an, die gnu-Toolchain 
mit gc-Cross-compiler für arm-elf-Target wird verwendet.

Martin Thomas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.