www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATMEL USBasp.


Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe hier ein kleines Problem. Ich habe mir den USBasp Programmer von 
http://www.fischl.de/usbasp/ nachgebaut. Die Platine geht soweit, den 
Atmel kann ich über meinen Parallelport Programmer erreichen und der 
erkennt den auch. Das Problem sind die Fuses. Wie muss ich die in Bascom 
einstellen, damit das läuft.

Auszug aus der Readme.txt

You have to change the fuse bits for external crystal (see "make 
fuses").
# TARGET=atmega8    HFUSE=0xc9  LFUSE=0xef
# TARGET=atmega48   HFUSE=0xdd  LFUSE=0xff

Wie,was .....hilfe.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann die Bits eines Bytes in hex anzeigen, aber auch in dezimal, 
oktal oder binär. Wandle die Hexwerte in binär um, dann weißt Du auch, 
wo Du mit der Maus Deine Häkchen machen musst. Das Nachschlagen der 
Bedeutung der einzelnen Fuse-Bits im Datenblatt (Kapitel Fusebits) 
sollte eine Selbstverständlichkeit sein, wenn Du nachvollziehen willst, 
was da passiert.

...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.