www.mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Die Monster kommen !


Autor: Uhu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heilige Maria! Da habe ich doch erst am Freitag Mitte mal mein 
Monsterprofil auf den neuesten Stand gebracht und bis einschließlich 
heute Mittag (also ein Werktag) mehr als 20 Anfragen erhalten. Dabei 
habe ich doch extra auch mein Wunschgehalt hochgesetzt! Die legen sich 
seit Neuestem mächtig ins Zeug! Gibt es in ganz Deutschland keine 
Ingenieure mehr?

Ok, über die Hälfte sind die Dienstleister, von den anderen sind 5 
Mickerstellen in Mickerfirmen zu einem wahrscheinlichenb Mickergehalt.

Aber eban auch: 2x Teamleiter, 2x Projektmanager und sogar einmal 
stellvertrender Abteilungsleiter.

Halleluja! Der Auschwung ist da!



Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist man zu niedrig mit dem Wunschgehalt,
Wird der E-mailordner vollgeknallt.

Autor: Gehaltsempfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie hoch ist denn das Wunschgehalt?

Autor: Uli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
120kEuro ?

Autor: Uhu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wie hoch ist denn das Wunschgehalt?

Ich habe bei meinem letzten Wechsel vor 4 Jahren mein damaliges Gehalt 
von 62400,- p.a. für 40h Tarif eingesetzt. Beim update habe ich dann den 
Lebenslauf wieder freigegeben und 3% p.a. draufgeschlagen, was 70000,- 
entpricht. Zuletzt habe ich das Wunschgehalt auf 75000,- gesetzt.

Autor: rantanplan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nicht schlecht herr specht,
in welchem bereich arbeitest du denn wenn man fragen darf?

Autor: Locki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>120kEuro ?

Kann mir nicht vorstellen, daß sich da noch einer meldet. Ich habe schon 
Schwierigekeiten, mir vorzustellen, daß sich bei 75000,- einer meldet. 
auf Monster suchen doch meist nur die, die einen Billigen haben wollen.

Es hat aber wirklich den Anschein, daß im Moment unzählige Leute gesucht 
werden. Gerade der IT-Bereich boomt wieder erstaunlich. Wenn man SAP 
kann und richtig was auf der Latte hat, ist man ein gemachter Mann.

Ich kenne einen, der ist festangestellter ABAP-Programmierer bei einer 
Versicherung und hat 90.000,- geboten bekommen, wenn er woanders 
hingeht.

Autor: Golodkowski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ABAP ist eine ganz mistige Sprache. Wer allerdings Programmierer dafür 
sucht, muß sich nur an die Arbeitsämter in der "neuen Bundesländern" 
wenden.
In den Jahren 2000-2003 sind Tausende, ob sie wollten oder nicht, zu 
ABAP-
Programmierern ausgebildet worden und sie werden noch heute nach 
entsprechender Arbeit suchen.

gez.
Golodkowski

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>In den Jahren 2000-2003 sind Tausende, ob sie wollten oder nicht,
>zu ABAP-Programmierern ausgebildet worden und sie werden noch heute
>nach entsprechender Arbeit suchen."


Ich bin selbständig im SAP-Bereich und obiges ist genau der Grund, warum 
ich 120Euro die Stunde bekomme.
Die Arbeitsamtler sind doch - mit Verlaub gesagt - überwiegend Stümper.
Erst letztlich mußte ich ein Projekt retten, was zwei Ex-Bauingenieure 
mit Arbeitsamtumschulung so richtig versaut haben...

Autor: Golodkowski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Interessant. Wo hast Du Deine ABAP-Programmierkenntnisse erlangt? Gibt 
es
den Ausbildungsberuf "Facharbeiter für ABAP-Programmierung" überhaupt?

gez.
Golodkowski

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wo hast Du Deine ABAP-Programmierkenntnisse erlangt

Wo die Programmierkenntnisse herkommen, ist egal. Es kommt auf die 
logischen Fähigkeiten an.


>ein Projekt retten, was zwei Ex-Bauingenieure mit Arbeitsamtumschulung so richtig 
versaut haben

Man unterschätze die Bauingenieure nicht. Ich kenne jemanden, der ist 
Ex-Bauingenieur und hervorragender SAP-Berater.


> mein Monsterprofil auf den neuesten Stand gebracht

Ach Du Schreck: Die senden einem ja gleich komplette PDF-Beschreibungen 
der JOBs. Ferchau ist der Spitzenreiter mit vollständigen 
Bewerbungsvordrucken.

Autor: Ex Uhu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist ein Spass, die Gehaltsgrenze auszuloten: Ich habe nun in meinem 
Profil (Festanstellung) wieder 65.000 als Gehaltsgrenze eingegeben und 
sieht da, es kommen Anfragen von insgesamt 32 Anbietern -- allesamt in 
denletzten 48j.  Das meiste ist natürlich recht undefiniert und kommt zu 
90% von Dienstleistern oder Ingenierfirmebn, aber es zeigt, ab wann die 
Gesprächsbereit werden.




Autor: Fallout-Boy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja der Aufschwung ist da hurra!

Ich habe versehentlich eine Bewerbung ohne Anschreiben über ein Portal 
verschickt (eigentlich ein nicht verzeihlicher Lapsus). Allerdings 
sollte es von der SW her auch nicht möglich sein unvollständige 
Bewerbungen zu verschicken.

Aber gut, die haben sich trotzdem gemeldet. Ich sollte nochmal eine 
vollständige Bewerbung einreichen.

Also Männer: Wenn es dieses Jahr nichts wird mit dem Wunschberuf, dann 
nie mehr (zumindest nicht in Deutschland).

Autor: Thorsty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Japp, sowas ähnliches ist mir letzte Woche auch passiert. Nur das ich 
vergessen hatte meinen Lebenslauf zu schicken. Dachte schon die Sache 
wäre für mich gelaufen. Aber ich wurde am nächsten Tag dann darum 
gebeten meine Bewerbungsunterlagen zu vervollständigen und den 
Lebenslauf nachzusenden.

Joa und nun ich bin dort zu nem Vorstellungsgepräch eingeladen ;-)

Mal schauen ob ich hingehe, hab ja schon woanders nen Vertrag 
unterschrieben.

Autor: Fred (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Mal schauen ob ich hingehe, hab ja schon woanders nen Vertrag
>unterschrieben.

Das ist doch optimal! Da kannst du mal richtig arrogant auftreten und 
den Personalchef mal über den Tisch ziehen. Oder du quetschst mal deinen 
Vorgesetzten etwas aus, was er so kann.

Berichte uns dann bitte davon!

Autor: chef (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ja der Aufschwung ist da hurra!
>Ich habe versehentlich eine Bewerbung ohne Anschreiben über ein
>Portal verschickt

all zu bunt darf man es aber auch nicht treiben. Die Firmen merken sich 
diejenigen, die sie durch den Kakao ziehen.

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Echt? Na toll, dann darf ich wohl nie mehr bei VW anfangen ;-/

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ps: Hab mich per Mail über den Fox lustig gemacht und gefragt ob es für 
den 3l-Lupo auch nen Rußpartikelfilter gäbe ^^

Autor: Fallout-Boy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann sei doch froh, dass es mit VW nichts mehr wird. Üble Sachen das mit 
den Luftreisen!

Wenn man Dampf ablassen wiel, macht man das privat, zumal die fetten 
Strunze ja genug verdienen.

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum sollen meine Leute unter meine schlechten Laune leiden? Näää g

Autor: VW Vorstandsboss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sehr geehrter Herr Haribohunter und Herr Fallout-Boy , Ihre beider Namen 
sind mit sofortiger Wirkung auf die VW-interne Sperrliste gesetzt 
worden.

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Also Männer: Wenn es dieses Jahr nichts wird mit dem Wunschberuf, dann
nie mehr (zumindest nicht in Deutschland).

Sehr gut gesagt. Ich teniere aber zu der Interpretatin, daß es in 
Deutschland nichts mehr wird und nicht dazu, daß es "jetzt" etwas wird. 
Bei der theoretischen Möglichkeit, sich jetzt in der aktuellen Situation 
das Gehalt aufzubesser, wird verkannt, daß nur ganz bestimmte Leute 
bestimmter Bereiche und auch eines gewissen Alters gefragt sind.

Bist Du erstmal 40, ist es damit vorbei. Viele Firmen brüsten sich zwar 
damit, daß sie auch Erfahrene einstellen und gezielt auf Ätere setzen, 
aber die Praxis ist eine andere.

Wer im Moment nur ein mäßige Gehalt hat, bleibt da auch stehen. Bei 
einem Wechsel gäben viele viel zuviel auf.

Autor: Thomasi Di. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Uhu: Wie viele Jahre Berufserfahrung hast Du?

Autor: Mogli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dem Beispiel folgend habe auch ich meinen CV bei Monster etwas 
aktualisiert und siehe da: Softwareentwickler dringend benötigt. Ich 
kann das jedem nur empfehlen und seies nur, um auszutesten, wieviel man 
den Einstellern wert ist.

Autor: 18-jähriger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Autor: auch kein Millionär (Gast)
> Datum: 28.10.2007 18:27

> Schon lustig, wie hier in verschiedenen Threads jedermann behauptet,
> jenseits von 50000,- zu verdienen. Und das sind gerade die Loser, die
> nichts besseres zu tun haben, als den lieben Tag lang hier im Forum den
> großen Max raushängen zu lassen.

> Wer soll euch das abkaufen?

Lass mich raten: 16-jährige?

Schreiben tun die jedenfalls wie 17-jährige, ältere werden denen das 
kaum abnehmen.

Autor: Deutschlandflüchter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Monster geht es nur bis zu einer gewissen Grenze. Die scheint mir 
irgendwo auf dem Level zu liegen, das für Leute mit 3-5 Jahren 
berufserfahrung gezahlt wird.

Autor: F.U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Bei Monster geht es nur bis zu einer gewissen Grenze. Die scheint mir
>irgendwo auf dem Level zu liegen, das für Leute mit 3-5 Jahren
>berufserfahrung gezahlt wird.

Sehe ich anders! Ich habe dort ebenfalls mein Profil stehen 
(Hardwareentwickler) und bekomme je nach Gehaltswunsch regelmäßig 
Anfragen. Die Statistik für die Zahl der Anfragen i.A. des Gehaltes 
sieht etwa so aus:

80000 :  2 im halben Jahr
75000 :  3 im Monat
70000 : 12 im Monat
65000 : 15 die Woche
60000 : probiere ich jetzt mal aus

Autor: Jochen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer ein paar Jahre Berufserfahrung hat, kann sich seine Arbeit 
aussuchen. Aber die Absolventen können nur ins Ausland abwandern. Sofern 
sie entsprechend gute Sprachkenntnisse haben. Andernfalls wartet nur 
Hartz-IV. Das ist immerhin besser als ein Billigjob für 5EUR.
Armes Deutschland.

Autor: Altingenieur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht nur die Absolventen! Auch die Ingenieure ab 45 (oder schon 40) 
sind nicht mehr gefragt! Wenn ich jetzt den Job wechseln müsste, hätte 
ich einen Tausender (im Monat!) weniger, möchte ich wetten! Für dasselbe 
bekäme ich keinen Job mehr.

Autor: ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, entweder zu unerfahren oder zu alt oder beides oder 
Überqualifiziert. Es werden nur noch Billigarbeitskräfte eingestellt. 
Bei der Ingenieursschwemme kein Wunder.

Autor: Herbert von Caravan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Die Monster kommen !

Die feiern sogar Partys!

http://www.myvideo.de/watch/475619/die_aerzte_monsterparty

Hochachtungsvoll
Herbert von Caravan

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach Mensch Herbert, Du alter Miesmacher ...

Sieh doch mal die aktuelle Werbung auf der Topseite von : 
http://www.ingenieurkarriere.de/

Da sucht die Firma Voith Ag junge dynamische Ingenieure. Wenn ihr also 
so ausschaut, wie die Pseudoingenieurmodels in deren Flashwerbung, dann 
los und bewerbt euch.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.