www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Audio CD abspielen


Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachdem mein CD-Player den Geist aufgegeben hat und
CD Spieler als einzelnes Audio-Gerät für einen HiFi Turm
unverschämt teuer sind (das günstigste hab ich für >70 Euro
gefunden), ist die Idee gereift aus einem ausgedientem
PC-CD-Laufwerk und einem AVR + LCD selbst so eine Komponente
aufzubauen.

Nur: Entweder bin ich zu doof dafür oder ich finde einfach
nicht die richtigen Stichworte für Google: Ich kann am Netz
nichts über so ein Projekt finden.

Daher die Frage: Kennt jemand sachdienliche Hinweise über
ein derartiges Projekt sodass ich mir das durchforsten der
Schnittstellenspez. von CD-Laufwerken sparen kann?

Was möchte ich machen:
AVR + LCD, angeschlossen an ein handelsübliches CD-Laufwerk
mit Audioausgang (von dort gehts dann weiter in den vorhandenen
Vorverstärker + Verstärker).
Der AVR braucht einfach nur die Audio-CD nach der Anzahl
der Tracks (+Zeiten) auslesen bzw. Kommandos zum Abspielen
eines Tracks an das Laufwerk absetzen. Mit den Sound-Daten
kommt er nie in Berührung.


PS: Ich weiss, dass es kombinierte DVD/CD Player für wesentlich
weniger Geld gibt. Ich will allerdings keinen DVD Player
zum alleinigen Abspielen von CDs einsetzen. Das hat dann auch
was mit Stolz zu tun :-)

Autor: akw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß ja nicht ob du den kennst:

http://www.h-mpeg.de/wiki/HomePage

Ist zwar eig n Festplatten-MP3 Player, kann aber auch mit CD Laufwerk 
betrieben werden. Vllt hilfts ja, denn die Kommandos müsste es da ja iwo 
geben.

Gruß

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht als Suchanfang, auch wenn es nicht direkt mit AVRs ist...

http://web.archive.org/web/20050308194836/private....

MuCoP allows you to play your favourite music CDs on an "old" PC CDROM 
drive, instead of throwing it away.

It consists of the bare essentials: a PIC microcontroller (16F877), 6 
push-buttons, stereo audio amplifier (TDA2822M) and a few discrete 
components, not forgetting the IDE CDROM drive.

---

http://www.diyaudio.com/forums/showthread/t-17910-p-1.html

Some 8051 CD-Rom Controllers

---

http://www.instructables.com/id/E9642KFHKEEP286P2G/

GameBoy CD Player

---

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan wrote:
> Vielleicht als Suchanfang, auch wenn es nicht direkt mit AVRs ist...

Das macht nichts.

Auf den ersten Blick sieht das genau nach dem aus, was ich
brauche.

Danke.

Autor: Blackbird (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab's noch einfacher gelöst:
Ein altes PC-CD-ROM-LW NECxxx0 (Nummer fällt mir nicht ein, 5601 oder 
so?) hat schon eine LCD-Anzeige, die Knöpfe für PLAY, SKIP und Stop usw. 
dran.
Analoger und digitaler (TTL) Ausgang auch schon dabei.
Mit einem S/P-DIF-Ausgang versehen und einem eigenen Netzteil tut es 
heute immer noch seine Dienste als Audio-CD-Deck mit opt. Ausgang.

Kopierschutz und so ignoriert das LW.

Blackbird

Autor: ernst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
als einfacher start:
http://www.reichelt.de/?SID=26tKOsXawQARoAAC5qcEsb...

cdrom mit play/skip taste...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.