www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Platienen ätzen - Layout schimmt weg beim Ätzen - Fehler ?


Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich habe in ganz komisches Problem, dass ich mir nicht erklären 
kann

1. Ich drucke das Layout auf Folie
2. Belichten der Platine (5:30) Mit UV Lampe von Conrad (250W) 15cm 
Abstand
3. Entwickeln

Nun ist das Layout schön auf der Platine zu sehen, das Kupfer schaut 
auch gut durch, denke es sollte gut entwickelt sein.

4. Platine abwaschen leicht mit Warmen Wasser.
5. Platine in Ätzbad legen

6 Problem.
Nach kurzer Zeit lösen sich die Leiterbahnen ab und schwimmen im Ätzbad
hat sowas jemand schon mal gehabt und weiß was ich falsch mache ???


Bitte um Hilfe

Danke schon im Voraus

Autor: norad (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Belichten soll heißen 5 Min. 30Sec.

Höhrt sich nach Überbelichtung an aber da müsste es schon beim 
Entwickeln ablösen.

Vielleicht nicht lang genug gespült oder das Ätzmitel zu heiß.

Aber da müsste ich auch nur Raten, da mir sowas noch nicht passiert ist.

Beschichtest Du die Platinen selber mit Photopositv Lack?

Vieleicht ist die Beschichtung zu Alt bzw. abgelaufen.


Probier mal eine andere neue Platine.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würd auch sagen, viel zu lange belichtet.
Ich hab ne Quecksilberdampflampe, Leistung weiß ich ne, denke aber so in 
deiner Größenordnung. Ich belichte sieben Minuten, bei etwa 50cm Abstand 
(bessere punktförmige Lichtquelle)

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antwort, Problem habe ich dadruch gelöst, dass ich neuen 
Entwicker und Ätzbad angesetzt habe, scheinbar hat damit irgendwas nicht 
mehr gestimmt, das Ätzbad hat beim Umfüllen in mein Entsorgungsglas auch 
Fäden gezogen. Aber sonst hat alles jetzt funktioniert.

Danke für die Hilfe.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag:

Das Layout verschwamm nicht beim Entwickeln, deshalb glaube ich nicht, 
dass ich zu lange Entwickle oder die Belichtungszeit falsch ist.

Autor: Hauke Radtki (lafkaschar) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da ist wohl entwickler ins ätzbad gekommen.

Autor: Geniesser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was für Basismaterial hast du verwendet?

Autor: ..AUK.. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und womit ätzt der Herr?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.