www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bauteil mit linearem, positiven TK von 18mV/K


Autor: Nico (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Kennt jemand vieleicht ein Bauteil das einen möglichst linearen und 
positiven Temperaturkoeffizienten von ca. 18mV/K hat?
Ich bin dabei eine Ladeschaltung für einen Bleigelakku mit 
Temperaturkompensation zu bauen. Da der Akku draußen unter freiem Himmel 
arbeiten soll, ist eine TK angebracht.

Nico

Autor: Uwe Nagel (ulegan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau dir mal den LM334 an. Das ist eine programmierbare Stromquelle mit 
sehr linearem Temperaturverhalten. Mit passendem Serienwiderstand kannst 
du da eine Spannungsquelle mit beliebigem Temperaturkoeffizient draus 
machen.
Oder der LM335, eine Spannungsquelle mit 10mV/K. Da musst du halt noch 
1,8-fach verstärken.

Uwe

Autor: Nico (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Uwe!

Der LM335 wäre super aber ich wollte nicht noch einen OP einsetzen!
Hast Du mit dem LM334 schonmal zu tun gehabt? Ich verstehe zwar das man 
den Strom mit dem Widerstand Vr einstellen kann aber wie verädert man 
den TK?

Autor: Uwe Nagel (ulegan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Strom ergibt sich aus :
i=227µV/Rset*T
Bei einem Widerstand Rset=227 Ohm ergibt sich bei einer 
Temperaturänderung von einem Grad eine Stromänderung von 1µA. Fliesst 
dieser Strom nun durch einen Widerstand von 18kOhm, ändert sich die 
Spannung daran mit 18mV pro Grad.
Im Datenblatt unter 
http://www.ortodoxism.ro/datasheets/stmicroelectro...
findet sich auch ein verbessertes Beispiel (Figure 5) für ein 
Thermometer mit 10mV/K. Darin musst du eigentlich nur den 10k durch 
einen 18k-Widerstand ersetzen. R3 wäre dann besser 1k1 um den negativen 
Innenwiderstand der Schaltung zu kompensieren.

Uwe

Autor: Nico (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Erklärung!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.