www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik EEPROM A;2732B lesen/schreiben


Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

ich hab hier nen (E)EPROM AM2732B den ich gern zumindest auslesen 
möchte. Was brauch ich dafür an Hardware? Würde das evt mit Hilfe eines 
AVRs gehen?

Gruß
Uwe

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Uwe,

sicher - schließ die Adressleitungen A0-A...
an, beschalte CE und OE richtig, lies die Daten
ein und gib sie über RS232 aus.

Wenn Du nicht genug Ports hast, nimm einen 4040
für die Adressleitungen...

Otto

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AM2732B ist ein Eprom. Lesen mit AVR kein Problem.

Schreiben: Kauf dir einen Eprom Brenner und ein UV-Löschgerät.
Mit dem Eprom Brenner kannst du auch lesen und damit auf den
AVR verzichten.

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

danke für die Antworten.
Ich hätt grad nen ATMega32 zur Verfügung, der sollte eigentlich von den 
PINs reichen.

@holger
Naja aber extra Hardware kaufen nur um 1 EPROM auszulesen?
Was nimmt man da denn für nen Brenner?

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Naja aber extra Hardware kaufen nur um 1 EPROM auszulesen?
>Was nimmt man da denn für nen Brenner?

Fürs auslesen ? Keinen ! Machs wie Otto sagte.

Nur was nutzt es dir den Chip auszulesen ?
AM2732B ist ungefähr 100 Jahre alt. Was willst
du mit dem Inhalt vom Chip anfangen ?

Da steht nichts drin was man heute noch gebrauchen könnte ;)


Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na wir wollen mal nicht übertreiben.
Aber 20 Jahre ist der in der Tat schon alt :)
Naja der steckt in nem Motorsteuergerät, und daher ist der Inhalt nicht 
unbedingt uninteressant ;)

Mal schaun ob ich das mit dem auslesen hinbekomm :D

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach /CE und /OE auf GND, /WE auf VCC und dann Adresse anlegen und 
Daten auslesen.

Schreiben ist etwas komplizierter, da muß ein bestimmtes Timing 
eingehaltne werden und auch ne Programmierspannung (12,5V) geschaltet 
werden.

Peter

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok das hab ich soweit auch aus dem Datenblatt rausgelesen.
Für was sind eigentlich die DQn Pins?
Oder hat jemand nen Gerät zum lesen? Das würd die Sache deutlich 
vereinfachen.

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die "DQ" sind die Datenleitungen...+hätte eins

Otto

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Peter

Du hast das Datenblatt ? Her damit.

@ Uwe
Schreiben geht mit etwas Aufwand natürlich auch mit AVR.
Der erste Schritt zum eigenen Eprom Brenner ;)

Zum löschen brauchts aber immer noch ein UV-Löschgerät.
Wenn der Chip ein Plastikgehäuse ohne Glasfenster hat
ist neu programmieren aber nicht möglich.

Gruss
 Holger

@ Peter
 Ich hab das mit dem "das ist ein AVR Forum" gelesen.
 Bullshit ;) Ein PIC Freund , AVR User und ARM Anfänger.

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.datasheetarchive.com

Otto

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Qn / D Pins sind die Pins für den Datenbus.
Ok, ich könnte helfen. Ich könnte den auslesen und auch programmieren, 
aber bin hier mit meiner letzten Hilfe auf die Schnauze gefallen und hab 
denjenigen noch das Rückporto gespendet :-( Meine Hilfe wäre an klare 
Bedingung geknüpft...

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich könnte auch helfen, hab aber keine Lust dies kostenlos zu machen.. 
;)

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ah jetzt ja, klingt logisch :D
Also an die A0-11 lege ich die Adresse an und mit den DQ0-7 bekomm ich 
dann jeweils ein Byte. Richtig oder?

@Holger
Wie auf die Schnautze gefallen? Das sollte dir bei mir nicht passieren 
:)
Mir würde es erstmal reichen wenn du mir den auslesen könntest und das 
File dann schicken. Ist übrigens einer ohne Fenster, also Programmieren 
fällt daher eh erstmal flach.
Wie wären denn deine Bedinungen?

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Also an die A0-11 lege ich die Adresse an und mit den DQ0-7 bekomm ich
>dann jeweils ein Byte. Richtig oder?

wenn OE und CE richtig beschaltet sind: JA

Gruß Otto

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier dürfte es noch einige Leute geben die entsprechende 
Programmiergeräte haben (ich hab auch welche und auch noch massenhaft 
UV-EPROMs), aber siehe oben ....

> noch das Rückporto gespendet
> keine Lust dies kostenlos zu machen

Unter Umständen wohnt ja ein Gönner zufällig in der Nähe.

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am besten schreibst du mir eine Email, auf das (krulli) klicken

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
welche PLZ ?

Otto

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich komm aus Süddeutschland.
Entweder Ulm oder Friedrichshafen.

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
40xxx

Otto

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
39218

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat Uwe den alten Bagger selbst geklaut oder
nur den Auftrag die Bedienelemente auf
kyrillisch zu übersetzen ?

Vorsicht beim kopieren von Chips !

Autor: Uwe H. (mistert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein kein Bagger :-)
Auch kopiert wird nichts, ich will den ja nur auslesen und schauen ob 
man die Nullen und Einsen schöner anordnen kann :-D

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.