www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Leistungsberechnung


Autor: Peter Kolb (amp65)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer kann mir bei meiner Hausaufgabe weiterhelfen?

Ein Auto mit 1200kg Gewicht soll auf ebener Strecke in einer Sekunde von 
100km/h auf 120km/h beschleunigen. Welche Leistung(KW) ist hierfür 
erforderlich?
Rollwiderstand und Luftwiderstand mal vernachlässigt.

"mechanische Physik ist etwas eingerostet, Sorry"

Danke Peter

Autor: döödek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Energie = Leistung * Zeit

mit ein bisschen hirnen muss es doch klappen....

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieviel Energie enthalten 1000kg bei 100km/h bzw bei 120km/h?
Welche Leistung ist erforderlich, um die Differenz (Arbeit) innerhalb 1s 
aufzubringen?
Da steht nichts neues drin, nur umformuliert. Und damit solltest du es 
selbst schaffen. Lösen von Hausaufgaben ist hier nicht besonders 
beliebt. Wenn du es nicht schaffst, mal bei hausaufgaben.de versuchen.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
P = 1/2 m v2^^2 - 1/2 m v2^^2 = 1/2 m (v2^^2 v1^^2)

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
p=F*s, F=m*a
=>
p=m*a*s

a= (v2-v1)/t

s= (1/2)*a*t² + v0*t

p= ...

p  = Leistung in W
F  = Kraft in Newtom
s  = Weg in Meter
a  = Beschl in m/s²
t  = Zeitdauer der Beschl. in Sekunde
v0 = Anfangsgeschw beim Beschl in m/s
m  = Masse des PKW

Gleichungen ineinander einsetzen, und Zahlen eingeben

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leistung=Delta Energie/Zeit

0.5*1200*(3.6*120-3.6*100)^2/1s=3110.4kW

ist aber ein bischen viel oder nicht?

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@gast:
das geht nicht. weil die erforderliche Beschleunigungsleistung mit der 
Geschwindigkeit zunimmt

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
achja, km/h => m/s ist DURCH 3,6 nicht mal

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja richtig durch 3.6

Autor: Rodney (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An Mathias

Die Leistung ist nicht F.s sondern F.v

F.s ist die Arbeit(Energie)

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@gast

>Leistung=Delta Energie/Zeit

Yep.

E_kin = 1/2 * m +v^2

>0.5*1200*(3.6*120-3.6*100)^2/1s=3110.4kW
>ist aber ein bischen viel oder nicht?

Ja, das ist ne E-Lok.

1.Fehler

m/s = km/h / 3,6

2.Fehler Differenzen und Summen

dela_E_Kin = E_kin_120 - E_kin_100
           = 1/2  1200  (120/3,6)^2 - 1/2  1200  (100/3,6)^2
           = 1/2  1200  [(120/3,6)^2 - (100/3,6)^2]

Die Differenz der Quadrate, nicht das Quadrat der Differenz!

           = 1/2  1200  (33,3^3 - 27,7^2)
           = 204960W = 204,96KW

Das ist ein Porsche. Realistische Zahlen.

MFG
Falk

Autor: Rodney (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein kompletter Unsinn !

Wenn Luftwiderstand und Rollreibung nicht berüchsichtigt wird
ist es unerheblich ob man von 0 auf 20km/h oder von 100 auf 120km/h 
beschleunigt.

Bei 1200kg und Delta V von 20km/h = 5.5m/s und einer Sekunde
braucht man Ca. 36Kw

Achtung bei Berücksichtigung des Luftwiderstandes spielt die
Absolutgeschwindigkeit eine grosse Rolle

Bremskraft durch Luftwiderstand
F(Luftw)=(Cw*A*RohLuft*V^2)/2

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Setzen 6!

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Rodney

>Wenn Luftwiderstand und Rollreibung nicht berüchsichtigt wird
>ist es unerheblich ob man von 0 auf 20km/h oder von 100 auf 120km/h
>beschleunigt.

Auch ja? Wie erklärst du dann die Formel

E_Kin = 1/2  m  v^2 ?

Doppelte Geschwindigkeit = Vierfache Bewegungsenergie. Das lernt jeder 
Fahrschüler (= vierfacher Bremsweg)
Und ich hoffe wir sind uns einig, dass die Differenz der 
Bewegungsenergie vom Motor aufgebracht werden muss, oder?
Kann es sein dass du Impuls oder Beschleunigung mit Bewegungsenergie 
verwechselst?

Differenzen und Summen kürzen nur die . . .

>Achtung bei Berücksichtigung des Luftwiderstandes spielt die
>Absolutgeschwindigkeit eine grosse Rolle

Ist hier nicht gefragt.

MFG
Falk

Autor: Rodney (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Energie is nun mal nicht Leistung ihr Weltmeister !

Autor: Obelix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und was hat das ganze jetzt mit Elektronic und µCs zu tun?

Autor: Hugo Habicht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An Rodney, Matthis, Falk ua.

Es ist unheimlich welcher "NONSENSE" hier von sich gegeben wird !

Wenn man wirklich eine seriöse Anwort braucht ist man ein armes Schwein 
!

Am nächsten kommt noch Gast(Gast) wenn er die km/h durch 3.6 dividieren 
würde anstatt damit zu multiplizieren.

Noch viel Spaß - Hugo

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Rodney

>Energie is nun mal nicht Leistung ihr Weltmeister

Uupps, ich merke gerade dass ich ja die Energiedifferenz berechnet habe.
Aber da die ganze Geschichte ja innerhalb einer Sekunde passieren soll 
passts wieder (Division durch 1s).

P = delta_E_Kin/t
  = (E_kin_120 - E_kin_100)/1s
  = (1/2  1200  (120/3,6)^2 - 1/2  1200  (100/3,6)^2)/1
  = (1/2  1200  [(120/3,6)^2 - (100/3,6)^2])/1s

Die Differenz der Quadrate, nicht das Quadrat der Differenz!

  = (1/2  1200  (33,3^3 - 27,7^2))/1s
  = 204960W = 204,96KW

Nun zufrieden?


>Und was hat das ganze jetzt mit Elektronic und µCs zu tun?

Es ist Physik.

@Hugo Habicht

>An Rodney, Matthis, Falk ua.

>Es ist unheimlich welcher "NONSENSE" hier von sich gegeben wird !
>Wenn man wirklich eine seriöse Anwort braucht ist man ein armes Schwein
!

Vielen Danke für deine konstruktive Kritik. Wäre es dir vielleicht aber 
möglich uns Untermenschen zu erhellen? Oder ist das aus deiner 
erlauchten Sicht hoffnungslos?

>Am nächsten kommt noch Gast(Gast) wenn er die km/h durch 3.6 dividieren
>würde anstatt damit zu multiplizieren.

Kaum, siehe mein Posting.

>Noch viel Spaß - Hugo

Werden wir haben. Vor allem mit Leuten die alle schlecht machen ohne ein 
Krümel Substanz in die Diskussion zu bringen.

MFG
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.