www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MSP430 PWM 250kHz


Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Will mit einem MSP430f169 ein PWM - Signal ausgeben welches 250 kHz 
beträgt.
(das PWM-Signal sollte mind. in 250 Schritte einteilbar sein).Der MSP 
kann aber maximal mit 8 Mhz arbeiten? Hat jemand einen Lösungsvorschlag?

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Klaus

>Will mit einem MSP430f169 ein PWM - Signal ausgeben welches 250 kHz
>beträgt.
>(das PWM-Signal sollte mind. in 250 Schritte einteilbar sein).

250 kHz * 256 = 64 MHz. Das könnte man mit einem kleinen CPLD lösen.
AFAIK können einige AVRs die PWM mit 64 MHz betreiben, der Controller 
selber läuft langsamer.

MFG
Falk

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke erst mal für die schnelle Antwort (habs leider nicht geschafft 
eher zu Antworten , weil das lediglich ein hobby ist)
Wie hast du dir das mit dem CPLD gedacht? Gibts da vieleicht schon ne 
fertige Lösung?
Danke Mfg Klaus

Autor: Simon Huwyler (simi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenne ja Deine Applikation nicht - aber vielleicht bist Du mit 
Delta-Sigma besser beraten statt mit PWM. Oft kommst Du da mit VIEL 
geringerer Taktrate aus für die gleiche "Qualität" des Bitstreams.

Oder eben CPLD. Da gibt's auf dem Netz Milliarden von Code- und 
Realisierungsbeispiele für.

Gruss
Simi

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich hab mir jetzt folgenden PWM-IC raus gesucht.(kann aber nur ein 
duty cycle von 90% wenn ich das richtig verstanden habe?)

http://focus.ti.com/lit/ds/symlink/tps40200.pdf

hat schon jemand damit Erfahrungen gesammelt, oder kann jemand etwas 
besseres für meine Zwecke anbieten.

Ich möchte einen kombinierten Hoch-Tiefstzsteller für eine 
Ladeelektronik entwerfen. Die hohe Frequenz muss ich wählen, weil ich 
die ganze Sache relativ kompakt gestalten will.

Als uController soll der MSP430F169 verwendet werden. (oder gibt es 
vieleicht ein Derivat mit dem ich die 250 khz mit einer vernünftigen 
Auflösung realiesieren kann).

besten DANK im Voraus!!
                                             MfG Klaus




Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.