www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Grafikkarte für TFT Widescreen


Autor: der einzige Gast hier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jungs (auch Mädchen)

suche eine günstige Grafikkarte die Widescreen unterstützt (1680x1050)
habe noch keine gefunden, muss nicht für Spiele aber evtl. für DVD-Filme 
geeignet sein.

Danke für eure hilfreichen Info´s

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sollte jede Graphikkarte können - auch, wenn das Display per DVI 
angeschlossen wird.

Die Liste der verfügbaren Bildschirmauflösungen im Windows-Gerätetreiber 
gibt  i.d.R. nur die vom aktuell angeschlossenen Display wieder, daher 
kann daraus nicht darauf geschlossen werden, daß ein anderes Display 
nicht unterstützt würde.

Bei analoger Ansteuerung (VGA-Prömpel) kann auf der Eigenschaftsseite 
"Monitor" die Checkbox "Modi ausblenden, die von diesem Monitor nicht 
unterstützt werden" deaktiviert werden, dann lassen sich auch andere 
Auflösungen auflisten.
Notfalls hilft ein aktualisierter Treiber oder SciTechs DisplayDoctor 
(das ist eine Software, die die Auflösungseinstellungen diverser 
Graphikkartentreiber beeinflussen kann).

Erst bei Displayauflösungen jenseits 1920x1200 sind Graphikkarten mit 
erweiterter Funktion ("Dual-Channel-DVI") erforderlich.

Autor: doch nicht der einzige Gast hier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke@Rufus

meine Graka (Nvidia mit nur Analogem Ausgang) die ich habe kann weit 
mehr als die gewünschte Auflösung, aber nur nicht die gewünschten 
Verhältnisse (1680x1050).
Momentan ist nur ein ärmlicher 15" TFT dran,mit dem neuesten Treiber.

Gruß von einem Gast

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sollte bei DVI funktionieren; dort wird die erforderliche Auflösung 
vom Display mitgeteilt. Möglicherweise wird auch der zum Monitor 
gehörende "Monitortreiber" das Problem lösen.

Der "DisplayDoctor" war vor Jahren die Lösung für derartige Probleme, 
aber aktuell scheint das Tool nicht mehr zu sein.

Autor: Bernhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nvidia-Karten machen bei Widescreen-Formaten gerne Ärger, aber mit einer 
ATI-(Radeon-)Karte funktionierts fast immer.

Tip von mir: nimm ne 9200 oder 9600 , die kosten nicht mehr allzuviel 
(9200 z.B. neu ab 40 Teuro) und sind auf alle Fälle phat genug für 
Filme. Vorausgesetzt du hast noch AGP, sonst musste eh mehr ausgeben.

Autor: Jan M. (mueschel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jede aktuelle Grafikkarte kann das. Bei manchen nvidia-Karten ist dieser 
Modus nur nicht vorgegeben. Lade dir "RivaTuner" runter und erstelle 
einen entsprechenden Grafikmodus von Hand, diesen kannst du dann ganz 
normal auswählen.

Autor: Michael S. (micha)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab an meinen 20" Widescreen (1680x1050) per DVI an einer ganz 
einfachen ATI Radeon 9250. Funktioniert super und die kostet fast nix.

Gruß
Micha

Autor: Joerg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

weiß jemand ob eine Widescreen mit einer Onboard-Grafikarte "S3 
ProSavageDDR" funktioniert? Habe den Monitor noch nicht gekauft und 
würde das gern vorher wissen. Auch mit dem neuesten Treiber wird kein 
entsprechender Modus (inkl. der aktuell nicht vom Monitor Unterstützten) 
angezeigt.

Vielen Dank

Jörg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.