www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wie kann ich 230V mit einem Mikrocontroller erkennen


Autor: Horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe ein Projekt am laufen und stehe nun vor folgendem Problem:
Über einen Taster kommt ein 230V~ Impuls. Diesen Impuls will ich mit 
einem Mikrocontroller (Atmega8) erfassen und je nach Länge des Impulses 
eine Aktion ausführen.

Meine Erste Überlegung war ein Spannungsteiler dahinter dann eine Diode 
zum Gleichrichten und ein C zum glätten. Für den MC eingang noch eine 
Schutzdiode.

kann das so funktionieren oder muss ich den MC Eingang z.B. durch 
Optokoppler von den 230V trennen?


230V o------|
            |
           | |R1
           | |
            |
            |-------|>|----|----------oMC
            |              |       |
           | |R2           |       |
           | |            ---C    ---Z-Diode
            |             ---      ^
            |              |       |
 0V  o------|--------------|-------|

Autor: Weisnix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achte dann aber darauf, das dein µC unter Netzspannung steht und wenn du 
irgendwo an die Schaltung fäst, dass du dann vom Stuhl fällst.

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde an deiner Stelle einen Optokoppler verwenden, du bist sonst 
immer mit dem 230V Netz direkt verbunden. Die Gefahr z.B. bei einem 
Griff auf ein geerdetes Teil sind dir hoffentlich bekannt und bewusst.

Hubert

Autor: Werner B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
230V 50Hz ?
Kapazitiv koppeln und gleichrichten.

230V o------|
            |
           | |R1
           | |
            |   C1   D1
            |---||--|>|----|----------oMC
                           |       |
                           |       |
                          ---C3   ---Z-Diode
                          ---      ^
                C2         |       |
 0V  o----------||---------|-------|

Autor: Obelix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Horst
Da du die Frage überhaupt gestellt hast, gibt es nur eine Antwort für 
dich:
Optokoppler !!!

Autor: Michael Reschke (mick)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich empfehle Dir, zumindest während der Entwicklungsphase (Hard- und 
Software) eine galvanische Trennung vom Netz (Optokoppler) zu 
realisieren.
Danach die einschlägigen Vorschriften (CE, VDE, etc.) genau beachten!

Gruss, Mick.

Autor: Jankey (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hör auf das was die Leute hier im Forum sagen, Auser du hast vor mit 
Gott über den Sinn & Zweck 230V Schutzbestimmungen zu Diskutieren, aber 
der wird dir sicher das gleiche sagen: "Hättest du nur einen Optokoppler 
benutzt!!!"

Autor: Stargate (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und einen Trenntransformator!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.