www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Fluke 179 defekt!?


Autor: Mikr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

habe ein Handmultimeter von Fluke(Fluke 179), welches seit letzter Woche 
nicht mehr funktioniert.
Nach dem Einschalten zeigt das Display nur noch die Meldung "EEPr Err". 
Wie ich aus dem Manual entnehmen konnte, sind da wohl die EEPROM Daten 
verloren gegangen...Wie kann sowas passieren?
Habe bei Fluke nach einer Rep. angefragt, die wollen 175 Euro dafür 
haben....!!!!! Kennt jemand die Geräte, ein EEPROM zu programmieren ist 
ja kein Problem, wenn man das richtige HEX File o.ä. hat!?

Kann mir jemand helfen?

Mike

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat keiner einen Tipp für mich?

Autor: Ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die sollen sich nmal net so anstellen. Das Messgerät gibts werde für 5 
Euro noch beim Conrad an der Kasse. Wennses nicht machen sagste das du 
in jedem Forum das reinschreibst.

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Hat keiner einen Tipp für mich?

Besorg dir ein zweites Gerät vom selben Typ und lies den EEPROM aus, 
kopier ihn auf einem neuen EEPROM und bau ihn ein.

MFG
Falk

Autor: tex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doch.
Investiere die 175 Euro. Fluke hat sich da einen Fehler eingebaut und 
weiss das auch. Die Daten neu zu brennen hilt dir nicht weiter weil das 
EEProm futsch ist. Liegt an einem Fehler in der Software der 
kontinuierlich Daten ins Eeprom schreibt woraufhin dieses schell die 
100.000 Schreibzyklen hinter sich hat und Fehler ebi der Checksumme 
ausgibt. Warum hast Du auch so oft die Registrierung verweigert?

Autor: Mikr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo tex,

das sind ja intressante Neuigkeiten...vielen Dank für die Infos!
Finde das eine Frechheit von Fluke für einen bekannten Serienfehler 175 
Euro zu verlangen. Werde die Jungs bei Fluke damit mal konfrontieren, 
mal schauen ob sie sich einsichtig zeigen....


Mike

Autor: tex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum? Mit 175 Euro bist Du gut bedient. Für ein ähnliches Problem, 
allerdings verursacht durch den Einsatz minderwertiger Hardware, hat man 
bei GMC um die 400 Euro bezahlt.

Autor: Mikr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der NP dieses Geräts lag bei ca. 250 Euro....und jetzt soll ich für 
einen serienfehler 175 Euro bezahlen!?
Ich weiß ist, das folgende Beispiel ist ein blöder Vergleich, aber 
veranschaulicht die Sache doch recht gut....
Lässt Du Dein 30000 Euro teures Auto für ca. 20000 Euro reparieren???
Wenn ein Autohaus mit solch einem Kostenvoranschlag zu Dir kommt, wirst 
du wahrscheinlich mal erst den Kopf schütteln und dann dieses Autohaus 
sicherlich nicht mehr aufsuchen!

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Mikr

>Der NP dieses Geräts lag bei ca. 250 Euro....und jetzt soll ich für
>einen serienfehler 175 Euro bezahlen!?

Das ist schon ein DICKER Hund!

MfG
Falk

P.S. Sollte für einen Serienfehler nicht Fluke für die Reparaturkosten 
aufkommen?

Autor: speed (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Mikr

Wurde dir das Gerät repariert?
Welche Seriennummer hatte das? Die ersten beiden Stellen reichen.

Autor: mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja das Gerät wurde mir repariert...Zuerst wollten die 175 Euro haben, 
nachdem ich aber etwas "Druck" gemacht habe, bekam ich ein neues 
Austauschgerät für 0 Euro...somit kann ich dir die Seriennummer vom 
defekten Gerät nicht nennen, musste es ja zurückschicken...

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe gerade das gleiche Problem mit einem Fluke 175. Das Gerät ist 8 
Jahre alt und im Heimbereich eher wenig genutzt. Sollte aber durch die 
"Lifetime warranty" abgedeckt sein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.