www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wie funktioniert ein Dual-SIM-Adapter?


Autor: TOM (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

weiß jemand wie ein Dual-SIM-Adapter funktioniert, mit dem man zwei 
SIM-Karten in einem Handy betreiben kann?

Laut Hersteller geht das per Menü, ist die Firmware der Handys dafür 
vorbereitet?

Werden da einfach nur Signalleitungen hin- und hergeschaltet?

Hier ein Ausschnitt der Werbung eines Herstellers:
- benutzen Sie 2 Simkarten mit jedem Handy
- 2 Simkarten werden ausgeschnitten und in einen simkartengrossen 
Adapter eingesetzt
- Digitaler Chip (Weltneuheit):
  zuverlaessiger und leistungsfaehiger als herkömmliche analoge Chips
- Neu: Simkartenauswahl direkt im Handymenu :
  Handy muss zum Kartenwechsel nicht mehr manuell aus- und angeschalten
  werden:


Uiii: Digitaler Chip (Weltneuheit) Super :)

Anbei ein Bild. Auf der Folie ist nicht sehr viel drauf, ein IC.

Danke

Gruß

Tom

Autor: Andreas Lang (andi84)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Simkartenauswahl direkt im Handymenu :
>  Handy muss zum Kartenwechsel nicht mehr manuell aus- und angeschalten
>  werden:
--> komisch, vielleicht über die Services, die auf der SIM gespeichert 
sein können (SMS-Services). Das müsste ansich einfach ein 
Speicherbereich auf der Sim sein.
> digitaler Chip...

Normal wäre da wohl ein CMOS-Multiplexer, nehme mal an, dass hier 
irgendwas µC-Artiges draufsitzt. Viel muss der ja nicht machen.
Wenn ich das Bild richtig interpretiert habe, sind alle Leitungen bis 
auf eine an beiden Sims angestöpselt. Wenn ich mich recht erinnere hat 
eine SIM ein I2C-ähnliches Interface. Folglich wird das IC wohl 
irgendwie den BUS belauschen und beim Auslesen der Info-SMS oder was 
auch immer Info sein Menu ans Handy schicken. Die Auswahl erfolgt dann 
vermutlich durch den Abruf von Unterpunkten des Menus aus dem Chip. Die 
Umschaltung erfolgt wohl durch Umschalten einer der Beiden Busleitungen 
oder eines ähnlichen Signals. Haben SIMs eigentlich eine Reset-Line? 
Dann wird das wohl die sein.

Autor: TOM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, stimmt, bis auf ein Pad sind alle parallel auf die "neuen" Kontakte 
verbunden. Lediglich Pad 2 nicht, was laut...

http://images.google.de/imgres?imgurl=http://www.g...

die +5 bzw. +3V Versorung ist.

Autor: Andreas Lang (andi84)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nö, der Pin ist entweder Reset oder N/C -> also Reset (siehe 
http://umtslink.at/GSM/SIM_Karte.htm ). N/C Hätte wohl keinen Sinn. Die 
andere Abbildung ist irgendwie verwirrend.
Mit Reset machts dann auch Sinn. Eine SIM im Reset wird sich vom Bus 
abkoppeln (ist ja sowas wie I2C, folglich kann sie zwar wenn sie will 
mitlesen, wird aber wohl ihren DATA-Treiber nicht nutzen).
Folglich ist dann auch die Funktion von dem Ding klar:
Es hält stets eine SIM im Reset. Wie jetzt das Menu übertragen wird (ich 
nehme mal an über diese SMS-Services-Funktion, wo ein Menu in der Sim 
hinterlegt ist) ohne, dass da die aktive SIM dazwischenquakt weiß ich 
jetzt auch nicht. Aber evtl hat das IC einfach nur stärkere Treiber als 
die SIM (wenn das so ist, tut mir die jetzt schon leid).

Autor: Roland Praml (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vermutung:
Evtl wird umgeschaltet, sobald über den Bus ein "Magic Word" fließt.
Dies könnte z.B. durch die Auswahl einer bestimmten 
Telefonnummer/Name/Aufruf einer SMS geschehen (sofern diese 
Kommunikation unverschlüsselt ist)

Wie verhält sich das Handy eigentlich wenn man ihm im laufenden Betrieb 
die SIM "entreißt"

Gruß
Roland

Autor: Bastelmensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo gibts denn das Ding?

Bei e(ihrwisstallewiedieheissendeshalbkannichsauchausschreiben)bay?

Erstmal Interessant.

Könnt ich fürs Geschäftshandy brauchen...

Autor: Andreas Lang (andi84)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wie verhält sich das Handy eigentlich wenn man ihm im laufenden Betrieb
> die SIM "entreißt"

Kommt glaube ich aufs Handy an. Manchmal gibt es da eine Fehlermeldung 
"Ungültige SIM" oder es kommt manchmal auch einfach nur die Pin-Abfrage 
(wenn die Verbindung z.B. einen Wackler hat). Das Handy ist idR 
allerdings nicht grad erfreut, weil es ja nicht damit gerechnet hat. Der 
Netzbetreiber flucht wohl auch, da es einen Moment dauert, bis das 
Backbone mitkriegt, dass sich da gerade ein Gerät ohne Ausbuchen 
verkrümelt hat.

Autor: Matze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Dinger gibt es schon lange. Es wäre natürlich schön wenn man dann 
auf beiden Nummern erreichbar wäre, dieses ist aber nicht möglich. Es 
lohnt sich aber wenn man z.B. eine Karte hat mit der das SMS schreiben 
sehr teuer ist und eine wo das Telefonieren teurer ist. So kann man sich 
immer die günstigste Möglichkeit aussuchen.
So weit ich weis erscheint ein neues Provider Menü in dem man sich die 
Sim aussuchen kann, danach wird ein Software Reset durchgeführt.
Es gibt/gab aber auch mal Karten die hatten nicht so ein Menü, da musste 
man das Handy selber ausschalten und bei jedem wiedereinschalten hat 
sich die Simkarte gewechselt.

Autor: TOM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, die "alten" Dual-Sim-Adapter waren so. Mit jedem Aus-/Einschalten 
wurde die SIM gewechselt. Damit brauchte man natürlich keine 
Kommunikation zumHandy, war aber sehr umständlich.

Autor: Schorsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> e(ihrwisstallewiedieheissendeshalbkannichsauchausschreiben)bay?

andenkopfgreif

Autor: TOM (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf dem Bild, das ich ursprünglich gepostet habe, sehe ich keine 
Verbindung der Datenleitungen zum IC. Ich hab mal fix die Leitungen 
farbig nachgezogen. Es ist zwar beim IC ein wenig Phantasie gefragt, 
aber trotz dieser Unsicherheiten bin ich überzeugt, das weder der Takt 
noch die Daten bei dem IC ankommen.
Es könnte doch sein, dass das Handy durch das alleinige Parallelschalten 
der Daten- und Clock-Leitungen der SIMs die Situation erkennt und ein 
schon ursprünglich in der Firmware hinterlegtes Menü aktiviert. Der IC 
schaltet vielleicht nur mit jedem Reset-Impuls hin und her.

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@TOM: Mobiltelefone haben so ein Menü nicht integriert. Ich denke eher, 
dass gilt: "Abbildung ähnlich" und das gepostete Bild einen alten 
Adapter zeigt, der beim Einschalten des Telefons zwischen den Karten 
umschaltet.

Autor: TOM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gut, das könnte sein. Sehr wahrscheinlich sogar.

Autor: M. G. (looking)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte gerne in einem (Siemens-)Handy zwischen 2 Sim-Karten 
umschalten können, gesteuert von einem externen Mikrocontroller.

Folgende 2 Ideen habe ich dazu:

1) Dual-Sim-Adapter verwenden und dann per SSTK-Befehlen zwischen den 
Sim-Karten umschalten? Geht sowas? Soweit ich weiß, erzeugen diese 
Adapter per Sim-Toolkit ein Menü im Handy, sodass man dort dann die 
SIM-Karte umschalten kann. Könnte man dieses erzeugte Menü über die 
RS232-Schnittstelle des Handys vom Mikrocontroller aus fernbedienen 
mittels SSTK-Befehlen?

2) Der externe Mikrocontroller hält eine der beiden SIMs im Reset über 
den entsprechenden SIM-Kontakt. Wie reagiert das Handy, wenn die gerade 
aktive SIM-Karte nun von extern im Reset gehalten wird und stattdessen 
eine andere SIM-Karte aktiv wird? Klappt das mit einer reibungslosen 
Netzeinbuchung der neuen Karte, ohne dass das Handy aus- und wieder 
eingeschaltet wird?

Hat jemand Erfahrungen hierzu?
Danke.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.