www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ENC 28J60 Testboard


Autor: maddax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mir aus ein paar Beiträgen hier die Infos für ein Webserver- 
Testboard zusammengesammelt.
Da ich noch vorhandene Hardware mit 5V Pegel benutzen möchte verwende 
ich Levelshifter / Leitungstreiber für den PG-Bus und den SI vom 
ENC28J60.
Ich bin mir jedoch nicht mehr sicher ob ich den 74AC125 richtig 
eingesetzt habe.
Könnt Ihr euch bitte mal die Schaltung duchsehen. Wenn's passt route ich 
das ganze in DIL auf eine 1/2 Europlatine und stelle es ein.

Danke dxm

Autor: maddax (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry,

der Anhang ging verloren.

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin mir jetzt nicht 100%ig sicher, aber hat der ENC nicht 5V-Tolerante 
SPI-Eingänge?
Dann gehts auch komplett ohne Level-Shifter, ausser man will die noch 
zum Entkoppeln der ISP-Schnittstelle verwenden.

/Ernst

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Häng mal ein paar MEHR 100n C's an deinen ENC.
Dann noch einen 100k Pullup an /CS vom ENC.
Das könnte bei ISP sehr hilfreich sein.

Statt des 74AC125 würde ich dann doch eher einen
74HCT125 nehmen.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, der ENC hat 5v tolerante eingänge. kann man direkt mit dem avr 
verbinden.

Autor: Katzeklo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber die andere Richtung bei dem SO kann knapp werden, hier sollte schon 
was vorgesehen werden.

Autor: maddax (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe hier mal einen neuen Entwurf für das Schema.

Autor: maddax (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und hier für die Platine.

Schaut euch das mal bitte durch bevor ich die Platinen bestelle.

Danke dxm

Autor: Katzeklo (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Schaut euch das mal bitte durch bevor ich die Platinen bestelle.

Die markierte Verbindung ist meiner Meinung nach unnötig, schaue es dir 
einfach mal an.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der '125 ist immer noch vom falschen Typ.

R5 ist mit 100 Ohm erstens arg klein, zweitens überflüssig weil im ENC 
schon drin (Gruss an holger).

Der Vollständigkeit halber würde ich auch INT anschliessen. Wird zwar 
oft nicht benötigt, aber der passende Pin PB2 und ein '125-er sind ja 
sowieso noch frei.

R14 entspricht mit 2K zwar dem Olimex-Vorbild, nicht aber den Datasheet. 
Ich hab mal gelsen, dass es in der Frühversion so sinnvoll war, 
mittlerweile aber nicht mehr (hat Einfluss auf den Stromverbrauch).

Apropos Stromverbrauch. Der ENC ist ein ziemlicher Schluckspecht. Was 
ist der "LM3927" für einer? Den kennt nicht mal Google. Könnte evtl. 
sinnvoller sein, die Regler zu kaskadieren, dann verteilt sich das 
besser.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum Board: Den Abstand zwischen Pins und 100nF-Kondensatoren zu 
maximimeren wiederspricht sehr dem Sinn dieser Biester. Die gehören 
dicht ran an die betreffenden Pins, und zwar nicht nur räumlich sondern 
auch hinsichtlich der Leiterbahnen.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ A.K.
>R5 ist mit 100 Ohm erstens arg klein, zweitens überflüssig weil im ENC
>schon drin (Gruss an holger).

Wo habe ich 100 Ohm geschrieben ?

Ich würde den 3,3V Regler auch an der 5V Schiene anschließen.
Einen LM1086 3,3 LowDrop Regler (gibts bei Reichelt) versorgt bei mir
einen ENC plus ne SD Karte aus den 5V. Geht problemlos.

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde die Unterseite komplett mit Massefläche belegen und auf der 
Oberseite keine Masseleiterbahnen verlegen. Die 100nF direkt an die Pins 
und unmittelbar ne Durchkontaktierung zum Bottom.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@holger: Die 100 sind nicht von dir, wohl aber die Idee des Pullups. Nur 
ist im ENC schon ein 100K Pullup drin.

Autor: Heiko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist kein absolutes muss, aber evtl. könnten die Elkos noch etwas mehr 
Abstand vom Sub-D Stecker vertragen, damit mehr Platz vorhanden ist.

Autor: maddax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Jungs,

dann werde ich mal meine Hausaufgaben machen und dann die nächste 
Version einstellen.

mfg dxm

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nochmal Stromverbrauch: Wie hoch ist die Spannung vor den Reglern? Du 
musst mit ~200mA rechnen, ggf. plus externe Peripherie. Bis ca. 1W 
schafft es ein 78xx notfalls ohne Kühlkörper, es wird dann aber schon 
extrem heiss.

Sinnvoll also: Dem 5V-Regler Platz für einen kleinen Kühlkörper gönnen, 
und LM1086 als 3,3V-Regler dahinter.

Autor: maddax (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

und ist der Plan auch gut gelungen, bestimmt verträgt er Änderungen.
Also von Oben:
Die Brücke bleibt als GND Ringleitung
Der 125 ist auf 74HCT125 geändert
Der 100k ist wieder rausgeflogen
Den 2k muss man ja nicht zwingend bestücken
Der LM3927 ist dem LM1086 in Kaskade zum 7805 incl. Kühlkörper gewichen
Die 100nF sind nun näher am Geschehen
Der Sub-D hat mehr Platz bekommen
Das mit der Massefläche ist eine gute Idee aber das ist keine 
EMV-Festung sondern ein Singlesided Testboard ;))


Autor: maddax (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier das Schema

Autor: maddax (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und hier das Board

mfg dxm

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pack noch einen Sockel für ne SD Karte drauf.
Und einen VS1001 MP3 Decoder.
Dann wirst du glücklich.

War nicht ernst gemeint ;)
Dann gehts auch nicht mehr ohne Level Shifter 5->3,3V.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die 100nF sind nun näher am Geschehen

Geografisch teils ja, elektrisch nirgends. Beispiele:

- Die Cs sind nun zwar dicht an den Vdd-Pins vom ENC, deren 
GND-Leitungen legen jedoch ausnahmslos lange Strecken zurück. Dabei hat 
Microchip die Pins vorwiegend so plaziert, dass die Cs beiderseits dicht 
dran können.

- Ähnlich der Mega32. Der hat 2 VCC/GND-Paare, die so angeordnet sind, 
dass man Cs im 2,5-er Raster direkt an die Pins dran kriegt. Statt 
dessen sind beide auf einer Seite, noch dazu in deutlicher Entfernung, 
mit GNDs die einmal die Runde über die halbe Platine machen.

So verdrahtet sind die Cs fast wirkungslos.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PS: Falls dir das noch nicht aufgefallen ist: Die vielen Vdd/GND-Pins 
vom ENC darf man sich als Paare vorstellen.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab fünf 100n SMD 1206 unter einem ENC
im DIP Gehäuse. Entfernung zu VCC, GND fast Null ;)

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> bevor ich die Platinen bestelle

Klingt nach Kleinserie und externem Auftrag statt selber ätzen. Damit 
wär ich bei dem Kenntnisstand ein bischen vorsichtig.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.