www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik UART to SPI Gateway


Autor: Andre Koeln (andre24)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HI,

schönes Wetter und ich muß arbeiten :-(

Also ich benutze den FT232RL (Ist ein Chip von FTDI der USB to UART 
wandelt). Diesen möchte ich mit dem Funkchip CC1100 (Ist ein Chip von 
Chipcon der eine SPI Schnittstelle hat und im 433MHz Funkband sendet) 
verbinden. Ich kann mit beiden komunizieren, also CC1100 und FT232RL. 
Dies mache ich mit dem MSP430F1611. Was mir jetzt fehlt ist der Code um 
SPI und UART zu verbinden. Mein Msp430 verfügt über zwei Interfaces, so 
dass ich eine als UART und eine als SPI nutze. Lange rede kurzer Sinn 
ich brauche einen SPI-UART-Wandler. Hat jemand so etwas schon mal 
geschrieben? Ich möchte gerne 500kbps übertragen, da dies die höchste 
Übertragungsrate ist die der Funkchip kann. Schönen Gruß an alle und 
genießt das schöne Wetter!

André

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klingt so, also ob du eigentlich einen USB-SPI-Wandler suchst. Also den 
FT2232.

Autor: Andre Koeln (andre24)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der FT2232 ist ein Möglichkeit!

Ich nutze den FT232RL mit dem D2XX-Treiber um in in Labview ein zu 
binden.

Jetzt ist meine Frage kann ich den FT2232C genauso benutzen in Labview?

Problem ist auch das ich meinen CC1100 über die SPI-Schnittstelle 
programmiere (Register beschreibe) schafft man soetwas noch aus dem 
Labview herraus?

Danke im Vorraus André

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei FTDI gibt es eine Library für SPI via FT2232 (ebenfalls für I2C), 
ähnlich D2XX. Zu Labview kann ich nichts sagen.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Andre Koeln (andre24)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke werde den FTDI2232 mal ausprobieren! Das Labviewprogramm muß ich 
noch verstehen. Morgen kommt der 2232 und dann werde ich mal schauen, ob 
dass klappt! Danke für den Tip

André

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.