www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kabellänge zwischen AVR und weiteren Modulen


Autor: Alexander G. (grossmann200)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
eine Entwicklungsboard für meinen ATMega muss her. Da selber löten mehr 
Spaß macht als fertig kaufen, überlege ich gerade wie. Im Internet gibt 
es ja bereits vielfältigste Lösungen. Ich will jedoch mein 
Entwicklungsboard so erweiterbar wie nur möglich halten.

Meine Idee:
Bei mir fliegen noch tonnenweise 40 polige IDE Kabel rum. Also warum 
nicht auf das Entwicklungsboard eine passende Wannensteckleiste 
draufpacken und mit allen PINs vom ATMega durchschleifen. Will ich 
spätere weitere Module (Schrittmotoren, Sensoren, LCD etc.) damit 
verbinden, dann mache ich mir hiefür jeweils eine eigene Platine, 
ebenfalls mit einer 40 poligen Buchse und verbinde darüber diese mit dem 
Entwicklungsboard (wo der ATMega arbeitet).

Mein Vorgehen:
Hey, zuerst mal schauen was andere für Erfahrungen haben. Da viel mir 
auf:
(a) bislang macht's so keiner ... und das wird seinen Grund haben;
(b) in einigen Foren werden Kabellängen diskutiert;

Zähle (a) und (b) zusammen = geht nicht, da Kabellänge ein Problem sein 
wird ???

Also mir schwebt ein Kabel von bis zu einem 1 Meter vor.

Kann ich die Idee gleich "erden" oder wär's ein Versuch wert?

Danke für Eure Meinung vorab und Grüße

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Alexander Grossmann

>Bei mir fliegen noch tonnenweise 40 polige IDE Kabel rum. Also warum
>nicht auf das Entwicklungsboard eine passende Wannensteckleiste
>draufpacken und mit allen PINs vom ATMega durchschleifen. Will ich

>Also mir schwebt ein Kabel von bis zu einem 1 Meter vor.
>Kann ich die Idee gleich "erden" oder wär's ein Versuch wert?

Das geht schon, allerdings solltest du ein paar zusätzliche 
GND-Leitungen mit reinbringen, ich sag mal so alle 8 Leitungen. Un die 
müssen auf beiden Seiten mit Masse verbunden werden! Die Oszillatorpins 
solltest du da aber rauslassen, das ist zu heikel. Aber für die normalen 
IOs geht das gut.

MFG
Falk

Autor: P. P. (prophet)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ALso ich und ein Freund haben jeden io mit einem 10 poligen 
wannen-stecker verbunden. Über die 10 poligen kabel kann man dann immer 
schließen was man will und hat gleichzeitig auch noch eine 
stromversorgung für jedes der module. Die 40 poligen kabel sind ja schön 
und gut aber was willst du mit 40 polen? willst du alle ports an eine 
buchse legen? ICh glaube das ist eher unpraktisch.

Autor: Alexander G. (grossmann200)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oki-doooki,

Falk, besten Dank. Dann werd ich's mal basteln und hier meine 
Erkenntnisse posten.

Autor: Alexander G. (grossmann200)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Prohphet
Geb' ja gerne zu, dass 40pol etwas übertrieben sind. Die Kabel mit 
Stecker dran liegen bei mir halt massig rum, so dass die auch mal wieder 
eine Verwendung bekommen. ... Kannste noch kurz was sagen, wie lange bei 
euch die Kabel sind?

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei uns sind die Kabel etwa einen halben Meter lang (die längsten). Dass 
funktioniert gut.

Autor: Toni (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei pollin gibts nen Entwicklungsboard was nen 40-poligen Stecker hat, 
las Bausatz. Da Kannst das selber erst mal zusammenlöten.
Auf der Stecker sind sämtliche IO-Ports und auch die Spannungen geführt.

MfG Toni

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.