www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung C#: Progressbar optisches "refreshen" erzwingen


Autor: (Gast) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

In einer Schleife wird eine Datei (einige MByte) Zeilenweise gelesen, 
bearbeitet und wieder abgespeichert. Dazu wollte ich einen 
Fortschrittsbalken einblenden.

Um Performance nicht zu bremsen reicht das alle 5% locker aus. Trotz 
nachfolgendem Codeausschnitt wird der Balken oftmals nur selten 
aktualisiert. Wie kann ich meinem Wunsch denn gegenüber .NET2.0/Windows 
mehr Nachdruck verleihen?
void lange_Dateiarbeit()
{
   ...//hier: Zeilenweise_Dateilesen_bearbeiten_abspeichern();
   Prozent = (int)((100 * GeleseneZeichen) / Filelength);
   if (0 == (Progress % 5))
   {
      progressBar.Value = Prozent;
      progressBar.Refresh();    //Tuts eher zufällig bis seeehr verzögert
   }
}

Autor: (Gast) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PS.
Kleiner Tipfehler beim Bearbeiten für's Forum unterlaufen:
"Prozent" und "Progress" ist im Originalcode natürlich ein und dieselbe 
Variable...

Autor: Tut nichts zur Sache (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuch's doch mal mit Application.DoEvents nach dem Refresh

Autor: JasonDelife (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
// Ich weiß, das der Beitrag schon seehr lange her ist, aber:

Du berechnest:
   Prozent = (int)((100 * GeleseneZeichen) / Filelength);

Ist die Berechnung nicht aber (Mathematisch): p = (W/G) * 100
Also:
   Prozent = (int)((GeleseneZeichen / Filelength) * 100);


Ist mir jetzt nur so aufgefallen.
Grüße,
JasonDelife.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Chancen das sowohl GeleseneZeichen als auch Filelength als Integer 
Datentyp definiert sind, sind in diesem Beispiel ziemlich hoch.
Da GeleseneZeichen aber aller Wahrscheinlichkeit nach, nicht größer als 
Filelength werden kann, ist das Ergebnis der Division GeleseneZeichen / 
Filelength damit immer 0, bzw. 1 wenn GeleseneZeichen == Filelength

Mathematisch gesehen sind die Ausdrücke

((100 * GeleseneZeichen) / Filelength)

und

((GeleseneZeichen / Filelength) * 100)

allerdings völlig gleichwertig.
Im Computer leider nicht.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Prozent = (int)((100 * GeleseneZeichen + Filelength/2) / Filelength);

Um es auch richtig zu runden ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.