www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATTiny25, Pollin-Board + PonyProg


Autor: NOS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

naiv wie ich bin, habe ich gedacht, ich könnte anstelle eines 
ATTiny12/15 (in der Pollin-Beschreibung angegeben) einen ATTiny25 
flashen.

Die Pin-Belegung (PB0..2) ist bei allen gleich, dennoch will's nicht 
klappen.

ATMega32 auf dem Board läuft, ist aber nicht gleichzeitig eingesteckt 
;-)

Spannung ist auch da...

Kann jemand sachdienliche Hinweise geben!?

mfg NOS

Autor: Joerg X. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
klassische jedem-neuling-unbedingt-stellen Frage: Wie kommst du darauf, 
dass irgendwas nicht ginge?
- erhälst du Fehlermeldungen? (wenn ja, warum du und wir nicht?)
- kannst du a) nicht kompilieren/assemblieren (oh, die Sprache hast du 
ja auch nicht angegeben...), b) nicht flashen (womit? Hard/software) c) 
beides aber der tiny macht was ganz anderes (was? - programmcode hast du 
auch keinen angegeben)

warum antworte ich eigentlich, ohne je eine Glaskugel besessen zu haben? 
:D

Autor: NOS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...wie gesagt, ein selbst-verbrochenes Programm für den Mega32 tut was 
es soll, selbst ISR + const-Zufriff (PROGMEM...) laufen... (GCC)

Beim Flashen des Tiny habe ich 'ignore' auf die Feststellung, dass das 
Device unbekannt sei, geklickt. Es wurde geladen. Seit dem nicht mehr.

Dem GCC gebe ich -mmcu=attiny25 mit (zum Compilieren + Linken), das 
kann's auch nicht sein...

Die ersten Hürden habe ich also mit dem Mega32 genommen...

mfg NOS

Autor: NOS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
+ Nachtrag: Es könnte/sollte also gehen!?

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unterstützt Pony eigentlich den Tiny25?

Falls nicht, woher soll Pony wissen, welche Parameter (z.B. Pagegröße) 
der Tiny25 erwartet?

Wenn Du einen Programmer willst, der mit jedem neuen AVR-Typ zurecht 
kommt, dann solltest Du schon einen nehmen, der von ATMEL (AVR-Studio) 
auch unterstützt wird. Dann bist Du (dank Upgradefähigkeit) immer auf 
der sicheren Seite.

...

Autor: Joerg X. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>" habe ich 'ignore' auf die Feststellung, "
klingt, als ob Ponyprog (hab ich richtig getippt? ;) ) den Tiny25 
(noch?) nicht unterstützt - zumindest hab ich den auf der Ponyprog 
Homepage nicht gefunden.
mein einziger Tipp (außer abwarten): such dir einen anderen tiny, der 
gleichviel Flash hat, bzw. genauso programmiert wird (Datasheet, unter 
"serial downloading") - spontan würde ich nach dem attiny26 oder 24 
schauen, wenn einer von denen von Ponyprog unterstützt wird - und den 
bei Ponyprog einstellen

oder du suchst eine andere Software für deinen Programmer etc.

Autor: NOS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Hannes,

Pony unterstützt den Tiny25 nicht direkt, aber ich bin nun mal naiv...

Mit dem Pollin-Board brauche ich keinen Programmer (für den Mega32, 
Tiny15,...). Und ich hab auch keinen.

AVR-Studio habe ich mit allen angebotenen Programmern (im Menu, also 
Board wie mit Pony angeschlossen) ausprobiert, das will aber nicht.

Ein Bekannter möchte eine Minimal-Anwendung auf minimlaer Fläche, 
dachte, der Tiny25 wäre kein Problem. Scheint aber doch etwas 
aufwändiger zu sein...

Autor: NOS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Huch, das geht hier ab...

@Joerg: Nun habe ich 4 Tiny25 hier liegen und über 5€ Porto+Verpackung 
gezahlt, so schnell möchte ich nichtaufgeben...

Autor: der (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das hier
>Support the AVR ATtiny microcontroller ATtiny12, ATtiny15

steht auf der ponyprog seite. D.h. mit Ponyprog wird das wohl nichts. 
Einen anderen Programmer unterstützt das Pollin boar meines wissens nach 
nicht. Das einzige was jetzt noch hilft ist einen neuen 
Programmieradapter kaufen und den zu verwenden, oder einfache einen 
anderen tiny.

Autor: NOS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallu Du,

mittel brute-force-attac (einfach alles ausprobieren) bin ich nun 
soweit, dass das Programm laden + wieder auslesen werden kann.
In Ponyprog ATTiny2313 wählen und Warnungen wo gewohnt wegklicken ;-)

Jetzt müsste nur das selbt geschriebene Programm was taugen, .HEX sieht 
komisch (ohne Interrpt-Tabelle) aus, aber das ist eine andere 
Geschichte...

Danke für den Beistand!!!

Autor: Joerg X. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab gerade gesehen, dass avrdude den "siprog" - ja so 'heißt' dein 
programmer - unterstützt, ist bei winavr dabei. einfach mal einen Blick 
in den Inst. Ordner werfen.
und hier: http://www.mikrocontroller.net/articles/AVRDUDE

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joerg X. wrote:
> hab gerade gesehen, dass avrdude den "siprog" - ja so 'heißt' dein
> programmer - unterstützt, ist bei winavr dabei. einfach mal einen Blick
> in den Inst. Ordner werfen.
> und hier: http://www.mikrocontroller.net/articles/AVRDUDE

Und ich habe mal gehört, dass man mit AVRDUDE auch die neuesten AVRs 
ansprechen können soll, indem man die Daten des AVRs in eine externe 
Configurationsdatei einträgt.

...

Autor: Joerg X. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Hannes: kann man, muss man hier aber nicht, da der attiny25/45/85 
'sowieso' unterstützt wird...
Ist aber nicht ganz uninteressant, wenn man immer die 'neuesten' AVRs 
beutzen will ;-)

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joerg X. wrote:
> @Hannes: kann man, muss man hier aber nicht, da der attiny25/45/85
> 'sowieso' unterstützt wird...

Danke für die Aufklärung. Da ich AVRDUDE aber selbst nicht nutze, muss 
ich auch nicht wissen, welche neuen Typen von der gerade aktuellen 
Version noch nicht unterstützt werden. Ich nutze mit STK500 das in 
AVR-Studio integrierte ISP-Programm.

> Ist aber nicht ganz uninteressant, wenn man immer die 'neuesten' AVRs
> beutzen will ;-)

Eben...
Ind ich weiß dank dieses Threads jetzt, welches alternative ISP-Programm 
man einem Besitzer des Pollin-Boards empfehlen kann, denn Pollin 
empfiehlt ja Ponyprog. Und da Claudio inzwischen andere Dinge als 
Ponyprog im Sinn hat, hinkt Ponyprog (das ich übrigens auch nicht 
benutze) der Realität arg hinterher.

...

Autor: NOS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...als Hobbyist (nicht Hobbit ;-) kam ich erst jetzt dazu:

AVRDUDE läuft prima, mit meinen anderen Versuchen habe ich 2 Controller 
zurschossen (sind ja noch 2 da).

Vielen Dank noch mal!!!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.