www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wo gibt es diese Platinenverbinder?


Autor: Leopold (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich benötige zu Reparaturzwecken lediglich das Verbindungskabel eines 
Platinenverbinders, nach meinen Messungen mit dem Maßband beträgt das 
Rastermaß 2 Millimeter und die Länge des Steckverbinders beträgt 20 cm.

Buchse und Stecker sehen so aus:

http://img366.imageshack.us/img366/5160/steckernahpk9.jpg

http://img103.imageshack.us/img103/9245/buchsenahtc4.jpg

Ist das ein Molex-Stecker? Wenn ja, welcher? Und wo bekomme ich den?

Ich schätze die blaue Apotheke zwar nicht gerade, aber wenn die den 
Stecker haben, würde ich da morgen ausnahmsweise sogar hinlatschen...die 
meisten Versender haben ja einen Mindestbestellwert und ziemlich dreiste 
Versandkosten, von daher...

Vielen Dank,
Leopold

Autor: Vaterssohn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei RS (www.rs-components.at) haben sie ein gutes 
Steckverbinder-Sortiment. Die haben den bestimmt. Im Onlinekatalog 
allerdings nicht leicht zu finden. (Ich hasse ihn)
In Österreich haben die keinen Mindestbestellwert, D weiß ich nicht. 
Ware ist üblicherweise nach 1-2 Werktagen geliefert.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
20 Zentimeter wäre etwas viel, 20mm sollte das wohl heißen
Bei Molex gibt es mehrere wire-to-board-Familien mit 2,0 mm aber die 
hier mit dert einseitig offenen Platinenwanne ist nicht darunter:
http://www.molex.com/cgi-bin/bv/molex/jsp/super_fa...

Autor: Leopold (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

mit 20 cm meinte ich die Länge des Verbindungskabels ;) Da habe ich mich 
wohl etwas unglücklich ausgedrückt...Die Breite des Steckers beträgt bei 
RM 2mm und der auf den abgebildeten Fotos zu sehenden 9 Pins natürlich 
ca. 18mm. Dann werde ich mir mal einen großen Pott Kaffee machen und den 
Onlinekatalog von RS durcharbeiten. Hoffentlich finde ich den 
Steckverbinder...

Vielen Dank!

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sieht mir eher nach JST aus.

Autor: Leopold (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

JST scheint ein ziemlich heißer Tipp zu sein...danke!

http://www.jst-mfg.com/product/detail_e.php?series=199

Der könnte es fast sein, im PDF sind aber so merkwürdige Nasen
an der Rückwand innen in der Buchse zu sehen. So 100 % sicher
bin ich mir deswegen noch nicht.

Autor: Leopold (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso,

sind diese Art Verbinder IMMER zum selber konfektionieren? Das wäre dann 
eventuell auch noch ein Problem, da ich keine Crimp-Zange besitze und 
das zu reparierende Gerät einem Bekannten gehört. Es handelt sich bei 
dem defekten Verbinder um eine Stromversorgung vom SNT zur Audio-Platine 
eines DVD-Rekorders. Ich hatte gehofft, dass ich Original-Ersatz 
bekomme.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.