www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik GameBoy Camera - Read geht nicht wieder auf Low


Autor: Lasse S. (cowz) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

da ich mittlerweile stark verzweifle und mir im Roboternetz nicht mehr 
geholfen werden kann (anscheinend ;)), hier noch ein letztes Aufbäumen 
im Kampf gegen die GameBoyCamera.

Ich habe es mittlerweile soweit geschafft, dass die Register in die 
Kamera geladen werden, die Startsequenz erfolgreich ist und Read auf 
High geht. Allerdings macht Read keinerlei anstalten wieder auf Low zu 
gehen (nicht nach 128*128 Takten, nicht nach 10 Minuten Takten). Die 
Taktung bleibt während Read auf High ist, genau wie vorher in der 
Exposure-Zeit.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Wenn ihr weitere Infos benötigt (Code oder sowas), einfach melden kommt 
dann sofort.

Gruß, CowZ
PS: Ich benutze einen AVR, verschiedene XCK-Frequenzen (von 130kHz bis 
zu 25kHz bringen keine Änderung).

Autor: Lasse S. (cowz) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann mir niemand helfen? :(

Autor: Lasse S. (cowz) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Humm di dumm...

Ich hab meinen Fehler gefunden.

Man sollte beachten, dass die Adresse und die Daten quasi von hinten 
gesandt werden müssen. Also Bit 3 vor Bit 2...

Nun geht Read auf low (nach exakt 128x128 Takten). Nun "nur noch" die 
Register anpassen.

Gruß, CowZ

PS: kann hier also geschlossen werden.

Autor: Julius F. (xeno)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Ich habe das selbe Problem. Habe aber bis jetzt keine Lösung gefunden.

Hab mal den Code angehangen.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Autor: schniepel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn du dasselbe problem hast, hast du ja die lösung ebenfalls.

Autor: Julius F. (xeno)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, wieso?

Ich finde das die Register bei mir in der richtigen reinfolge geladen 
werden. Oder stimmt dies nicht?

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem war aber die BitREIHENFOLGE nicht die RegisterREIHENFOLGE.

Autor: Julius F. (xeno)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja ist egal habe das Problem gefunden. Es lag daran wie ich _read 
definiert habe.
Nur leider habe ich jetzt das Problem das nur 255 raus kommt. Kann es 
sein das der Interne ADC zu langsam ist für die aufgaben?

Autor: Lasse S. (cowz) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du denn mit den Registereinstellungen schonmal "rumgespielt"?

In deinem Code sehe ich nirgends, wie du die Bilddaten ausliest, die 
entsprechenden Zeilen scheinen auskommentiert zu sein..

(Außerdem mag ich Basic nicht ;))

Gruß, Lasse

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.