www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik SPI des ENC28J60


Autor: Lars (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute

laut Datenblatt gehts mit SI bei Steigender Flanke rein und
mit SO bei fallender Flanke raus

Wenn ich mir aber die SPI Timings ansehe, ist die fallende Flanke so 
ziemlich am Ende des Bits auf der SO Leitung. Ist das nicht etwas 
kritisch? Oder ist das Datenblatt einfach ungenau?

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann ich nicht nachvollziehen. Bildchen geguckt (welches?) oder 
gerechnet? Ist aber egal, passen beiden sogar zusammen (das ist nicht in 
jedem Datasheet so).

Am Beispiel vom Mega16
Master write:
- ENC: SI setup time >= 10ns, hold time >= 10nsec
- AVR: ca. Takt/2 = ~60ns bei 8MHz SPI
Master read:
- AVR: MISO setup time >= 10ns, hold time >= 10nsec
- ENC: ca. Takt/2 - 10nsec = ~50nsec bei 8MHz SPI

Autor: Lars (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guckst du lieber Bildchen 16-1 und -2.

Autor: Lars (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ahh :-)

Autor: Lars (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
trotzdem ist die fallende Flanke sehr nah am Ende des Bit.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Apropos ENC/SPI: Es gibt ein Timing, das man leicht übersehen kann: 
Tcsh.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> trotzdem ist die fallende Flanke sehr nah am Ende des Bit.

Erkläre mal etwas genauer was du meinst. Die fallende Flanke von wem? 
Und wo ist bei dir das Bit zu Ende?

Autor: Lars (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die fallende Flanke des SCK.
Der MISO Leitungszustand ob High oder Low wird also im Zeitpunkt = 
SCK-HIGH-nach-Low abgetastet.
So steht es im Datenblatt.

Diese Fallende Flanke ist jedoch ziemlich weit hinten und nich "ideal" 
genau in der Mitte des Bit (Bitzeit).

Autor: Lars (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
siehe Bild

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich sehe in dem Bild nur ein Problem, wenn dein Controller MISO mit der 
negativen Flanke vom SCK des ENCs sampelt. Wenn dem so ist, hast du den 
falschen Modus erwischt. Korrekt ist, wenn er die positive nimmt, denn 
die liegt einigermassen mitten drin.

Autor: Lars (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielleicht übersehe ich ja auch was.. aber hier im Datenblatt steht

Commands and data are sent to the device via the SI
pin, with data being clocked in on the rising edge of
SCK. Data is driven out by the ENC28J60 on the SO
line, on the falling edge of SCK.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ENC/SO sendet an µC/MOSI: ENC setzt den Ausgang kurz nach der fallenden 
Flanke, µC liest den Pin +/-10nsec um die positive Flanke herum. Wo ist 
das Problem?

Andersrum läuft es genauso, nur die Namen der Pins ändern sich. Und mit 
Inverter, um des Fujis Mode 2 in des ENCs Mode 0 zu wandeln, sollte es 
auch kein Problem geben. Auch nicht mit HCT.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.