www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Anfänger verzweifelt an Mega16


Autor: Pingpong (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

so langsam verzweifle ich an meinem AVR Mega16. Ich schaffe es nicht
ihn zu programmieren. Ich möchte mir nicht einen Programmieradapter
kaufen und habe versucht mir einen zusammenzustecken. Jetzt hab ich
mittlerweile die vierte Variante mit entsprechender SW getestet, aber
es treten immer Fehler auf. Die letzte Variante war folgender Aufbau:

http://myplace.nu/avr/yaap/if_dongle.gif

mit Ponyprog. In dieser Schaltung wird am AVR ein Pin genutzt, den ich
am Mega16 nicht zuordnen kann (Pin 3). Ich wäre dankbar, wenn mir
jemand  erzählen könnte, welchen pin ich da nehmen soll.

Ich bin mir allerdings auch nicht sicher, ob diese Schaltung überhaupt
richtig ist. Falls nicht wäre ich für entspechende Hinweise dankbar.

Gruß,

Pingpong

Autor: Jens Renner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

also die Schaltung ist nicht per se falsch, bei mir tut sie ihren
Dienst (z.B. Mega163).
Pin 3 des Steckers ist Not Connected, also unbeschaltet.

Was treten denn für Fehler auf?
Überprüfe auch nochmal, ob Dein Controller wirklich richtig beschaltet
ist.

Autor: Simon S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Anschluss NR.3 wird nicht verbunden!

N.C. ->   not connected


Da kannste lange suchen bis du da nen Anschluss am Mega 16 findest!
;-)


Mit freundlichen Grüssen
Simon S.

Autor: Pingpong (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

zunächst einmal vielen Dank für die Mühen. Jetzt hat es wohl doch noch
funktioniert. Ich hatte in PonyProg etwas falsch eingestellt ...

Vielen Dank trotzdem!

Pingpong

Autor: Pingpong (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zu früh gefreut! Jetzt kappt wieder nichts:

Fehlermeldung: "Device missing or unknown device (-24)" bzw. "Write
Failed". Ich glaube ich das schreiben funktioniert, immer dann wenn
man eine "leere" Hex-Datei schreibt, also nur FF. Wenn man ein echtes
Programm schreiben will, funktioniert das Verify nicht. Ist da
vielleicht was mit den Fuse-Bits verkehrt?

Ich bin mir auch nicht sicher, welchen Device-Typ ich in PonyProg
einstellen soll, Mega16 gibts da nicht ...

Und dann noch eine Frage hinterher: Ist es nötig den Controller mit
einem externen Quarz zu versorgen? Wenn ich das richtig verstanden
habe, hat er auch einen internen. Ich habe es mit und ohnen einen 4MHz
Quarz versucht, macht keinen Unterschied...

Also vielen Dank für die Unterstützung!

Pingpong

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Du musst den AVR zuerst löschen bevor du etwas neues raufprogrammierst,
sonst klappt es nicht (und gibt beim verify einen Fehler)!
Alle Atmega haben einen internen Oszillator, der standartmässig auf
1MHz eingestellt ist. Du kannst einen externen Quarz anschliessen,
solange du aber nicht den AVR auf einen externen umgestellt hast, wird
der externe ignoriert-->keinen Unterschied!

Ich würde dir empfehlen zuerst mit dem internen zu arbeiten und erst
später, vorallem wenn du extrem genaue Takte brauchst einen externen
nehmen, denn beim verstellen dieser Einstellungen kann es passieren,
dass du die ISP-Programmierung deaktivierst--> du kannst ihn nicht mehr
programmieren!

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen!

Autor: Pingpong (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit dem Quarz ist schon mal gut zu wissen.

Leider hilft das Löschen nicht, denn auch dabei tritt die "Device
missing ..." Meldung etliche Male auf.

Der Fehler wird sogar beim Lesen gemeldet, dabei kann man jedoch mit
einmal "Ignore" fortfahren.

Ich bin ratlos ...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.