www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. ISE 6.3i und fehlenden FPGAs


Autor: noname (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe bis Heute mit der letzten ISE Webpack Version gearbeitet, heute 
habe ich die gekaufte ISE Version 6.3i installiert (Seriennummer wurde 
auch wie gewohnt verlangt) und es sieht abgespeckt aus. Bei der 
Virtex2-Familie kann man nur xc2vp500 auswählen, die weiteren FPGAs 
werden nicht angezeigt, wobei die "bsd" Files vorhanden sind. Weiß 
jemand woran das liegen kann, bzw. was man machen muss, um alle FPGAs 
freizuschalten?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ noname

>Ich habe bis Heute mit der letzten ISE Webpack Version gearbeitet, heute
>habe ich die gekaufte ISE Version 6.3i installiert (Seriennummer wurde

Hast du Webpack vorher deinstalliert?

>jemand woran das liegen kann, bzw. was man machen muss, um alle FPGAs
>freizuschalten?

Eigentlich gar nichts. Möglicherweise hängen noch einige Reste in der 
Registry.

MFG
Falk


Autor: Klaus Falser (kfalser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei den gekauften ISE Versionen gab (gibt) es verschiedene Varianten. 
Die billigere (BASEX) hat nie alle FPGA's unterstützt, sondern nur die 
kleinen.

Die unterstützten Bauteile ändern sich auch von Version zu Version.

Deshalb kann es ohne weiteres sein, daß ein heutiges, freies WebPack 
mehr Bausteine unterstützt als eine alte ISE.

Gibt es einen Grund so einen alte SW zu installieren? Die neuen Webpacks 
sind fast sicher besser.

Klaus

Autor: noname (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Falk: > Hast du Webpack vorher deinstalliert?
Nein, aber auf einem anderen Rechner ausprobiert, der jungfräulich ist 
und nix von Xilinx hatte. Also, dass ISE Webpack der Verursacher ist, 
ist somit ausgeschlossen.

... 1 Min. Pause

@ Klaus: das ist eine Base-X :(

Somit hat es sich erledigt.... Muss wohl doch noch das Geld für die 
neuere Version ausgegeben...

Autor: Klaus Falser (kfalser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Muss wohl doch noch das Geld für die neuere Version ausgegeben...

Wieso? Die Webpacks sind gratis, vielleicht unterstützen sie die 
Bausteine die Du brauchst.
Und die Vollversion von ISE 6.3 bekommst Du sowieso nicht mehr.
Für ältere Bausteine, die vom aktuelleb Webpack nicht mehr unterstützt 
werden, gibt es   bei Xilinx eine Downloadseite "ISE Classic".

Klaus



Autor: noname (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wieso? Die Webpacks sind gratis, vielleicht unterstützen sie die
> Bausteine die Du brauchst.

Ich habe ja bereit ISE Webpack 9.1i. Aus dem Grund, dass da der xc2v1000 
nicht unterstützt wird, wollte ich die neue Software bestellen, bis der 
Chef meinte, dass wir gekaufte 6.3i Version haben, die wohl auch als 
Base-x Version nicht brauchbar ist...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.