www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Küchenwaage mit großem Display selber bauen


Autor: Friedrich Fejngold (fejngold)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
für die Bewerbung auf ein Studium will ich eine Küchenwaage bauen, die 
ein möglichst großes Display hat, welches vielleicht zusätzlich noch 
Symbole anzeigen kann - muss aber nicht.(Es geht um Anpassung des 
Lebensraum aelterer Menschen --> kleine Schrift!) Mein Problem liegt 
eigentlich vor allem in der Gewichtsmessung. Ich hab vorher noch nie mit 
Microcontrollern gearbeitet und muss das jetzt in den nächsten drei 
Wochen hinbekommen. Insofern hoffe ich hier etwas Hilfe zu bekommen, um 
das alles zu schaffen. Natürlich will ich keinen, der mir das Teil baut 
und anschließend nach Hause schickt, aber über Hilfe und Beistand, würde 
ich mich mehr als freuen. Danke, Friedrich

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Probleme liegen nicht beim uC sondern eher im Analogteil: Die 
Signale von einem Dehnungsmessstreifen liegt im Bereich <1µV pro Gramm 
!!! Dazu kommt dann noch ein Offset von einigen mV.
Ein guter Verstärker + hochauflösender ADC sind also zwingend notwendig 
(16bit oder mehr sollten es schon sein, wenn man den Offsetfehler per 
Software rausrechnen will.)

Autor: MichiB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
- Dehnungsmesstreifen
- Brückenschaltung
- OPAMP mit kleinem Offset & Drift, Rauschen z.B. OPA333
- Sehr gute Referenzspannung
- ADC mit Delta-Sigma Wandler (16bit)


Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>für die Bewerbung auf ein Studium will ich eine Küchenwaage bauen,
>...
>Ich hab vorher noch nie mit Microcontrollern gearbeitet und muss das jetzt in den 
nächsten drei Wochen hinbekommen.

lassit, Zeit zu knapp

AxelR.

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich hab vorher noch nie mit
>Microcontrollern gearbeitet und muss das jetzt in den nächsten drei
>Wochen hinbekommen.

drei Wochen zeit für Software und Hardware inkl. layout und Entwicklung 
- das ist schon verdammt knapp, und wenn Du dann noch nie mit µC's 
gearbeitet hast ist davon gänzlich abzuraten.
Wie Axel bereits sagte, zu wenig Zeit - ich weiß ja nicht in wie weit Du 
c proggen kannst, aber wenn man sich in diesen drei Wochen auch noch in 
die Materie einarbeiten muss ist sowas schier unmöglich!

Autor: ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist denn der Waagenteil zwingend selberzubauen? Wenn nicht, einfach ne 
(leider nicht ganz billige) Oberschalenwaage mit serieller Schnittstelle 
benutzen und und nur ein entsprechendes Display selberbauen. sowas gibts 
z.B. von http://www.kern-sohn.com/

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Waagen mir RS232 sind verdammt teuer. Bei ebay so Faktor 10 mehr als 
eine Waage ohne RS232.
Wobei selbst das noch genug Probleme machen kann: Ich brauchte auch eine 
Waage die die Daten an einen AVR liefert. Also bei ebay eine Markenwaage 
für knapp über 100€ geakuft. Am PC lief die Waage (auch wenn die 
Orginalsoftware vom Hersteller als Trojaner erkannt wurde). An einem AVR 
mit MAX232: nichts. Der Grund war, dass sich die Waage über RS232 
versorgt hat, und der MAX232 anscheinend nicht genügend Strom lieferte.
Was ich damit sagen will: Das ist kein gutes Einstiegsprojekt. Es gibt 
hier viele Probleme, und dafür reicht die Zeit definitiv nicht, wenn dir 
niemand vor Ort hilft. Davon abgesehen wird sich wohl keiner eine Waage 
mit großen Display für 150€ kaufen, wenn es eine mit einem kleinen 
Display für 10€ gibt.

Autor: Friedrich Fejngold (fejngold)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, Danke für die schnelle Hilfe. Hab das Projekt gerade verworfen. 
Prinzipiell sieht es machbar aus, aber drei Wochen scheinen mir bei der 
vielen Bastelei wirklich zu kurz zumal Mensch ja noch andere Dinge zu 
tun hat. Nochmals vielen Dank.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.