www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik LM324


Autor: ghost (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HI!

Wie funktioniert der Single Supply? Kann ich da einfach an VCC+ +15V 
hängen und an VCC- Masse?

Hab das so probiert, aber ich bekomme immer 13 V ausgegeben bei 5 V 
Eingangsspannung ( egal ob ich einen invert. Verst. oder einen nichtinv. 
Verst. aufbaue...)

Autor: Michael Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Schaltung wäre hilfreich.

MW

Autor: ARM-Fan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wie funktioniert der Single Supply? Kann ich da einfach an VCC+ +15V
>hängen und an VCC- Masse?

JA!

Invertierender Verstärker wird jedoch schwierig bei Single Supply...

Der nicht invertierende Verstärker sollte jedoch laufen - wenn die
Schaltung stimmt.

Autor: 5ty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: ghost (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.datasheetcatalog.net/de/datasheets_pdf/...

Das Bauteil von ST.

An Pin 4 (VCC+) liegen 15V an.
Pin 3 auf GND
Zwischen Pin 1 und 2 2kOhm
Zwischen Pin 2 und Eingangsspannung (5V) ein 1 kOhm

Autor: Johannes Slotta (johanness)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Liegt Pin 11 auf GND?

Autor: ghost (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also der nicht invertierende läuft jetzt.

aber der invertierende gibt mist raus...

Autor: ghost (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja PIN 11 ist auf GND

Autor: Michael Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der invertierende Verstärker kann auch nicht arbeiten. Wenn du in der 
Schaltung etwas Strom zur Verfügung hast, mach dir eine virtuelle Masse 
mittels zwei niederohmigen Widerständen. Dann kannst du, bei richtiger 
Beschaltung, auch einen invertierender Verstärker aufbauen.

MW

Autor: ghost (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie niederohmig sollten sie denn sein?

hab grad hier zwei 10 ohm widerstände abgefackelt ;)

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ ghost

>wie niederohmig sollten sie denn sein?

Pi mal Dauem sollte im Spanungsteiler ca. der zehnfache Strom fliessen 
gegenüber dem OPV.

MFG
Falk

Autor: Christian (Guest) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst du die Scahltung bringen ?

oder ist die wie in:
http://www.swarthmore.edu/NatSci/echeeve1/Ref/Sing...

Normalerweise laufen die Dinge,....

Ich habe es so verstanden, dass du einen Inverter gebaut hast!!!
  mit V = -2


Wenn 3 an GnD liegt,
Vcc auf gnd

und beide Spannungen + sind,
dann ist da ggf. der fehler.

Du must -5 Volt anlegen - VERMUTUNG, falls ich dein Schalt. richtig
  verstanden habe, ,-).

Motto:
an beiden eingnängen vrsucht der OP Null V Differenz zu haben.
Wenn Vcc >0V ist
wenn deine Eingangsspg >0v
ist

und GNG = 2 OP-Input
=> geht nicht


ich vermute, du braucht -5 V

Falls ich deine Schaltungverstanden habe.

ggf. überprüft das ein weiterer , bevor hier ein IC abfackelt!

Autor: ghost (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also die Schaltun habe ich genauso aufgebaut.

gibt mir auch 7,5 V aus ( virtuelle Masse ).

Aber wenn ich die für den invertierenden Verstärker verwende kommt immer 
12V raus?!

Autor: ghost (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
-5 V kann ich nicht anlegen, da mir ja nur die 15V Spannung zu Verfügung 
steht. (single supply)

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ ghost

>gibt mir auch 7,5 V aus ( virtuelle Masse ).

>Aber wenn ich die für den invertierenden Verstärker verwende kommt immer
>12V raus?!

Deine virtuelle Masse muss natürlich mit der Masse des Eingangssignals 
identisch sein (bei DC Kopplung).

MFG
Falk


Autor: ghost (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Deine virtuelle Masse muss natürlich mit der Masse des Eingangssignals
>identisch sein (bei DC Kopplung).


Das wird problematisch...

Die Eingangssignale kommen aus einem MC mit 5 V Versorgungsspannung. Da 
wäre die Masse = virtuelle Masse(7,5V) nicht so gut...

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ ghost

>>Deine virtuelle Masse muss natürlich mit der Masse des Eingangssignals
>>identisch sein (bei DC Kopplung).

>Das wird problematisch...
>Die Eingangssignale kommen aus einem MC mit 5 V Versorgungsspannung. Da
>wäre die Masse = virtuelle Masse(7,5V) nicht so gut...

Na wie so denn der arme kleine OPV ohne negative Versorgungsspannung ein 
negatives Ausgangssignal erzeugen? Der hat keinen DC-DC Wandler drin.

MFG
Falk


Autor: ghost (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Na wie so denn der arme kleine OPV ohne negative Versorgungsspannung ein
>negatives Ausgangssignal erzeugen?

Dann gibt es wohl keine recht simple Lösung für das Problem...

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ ghost

>>Na wie so denn der arme kleine OPV ohne negative Versorgungsspannung ein
>>negatives Ausgangssignal erzeugen?

>Dann gibt es wohl keine recht simple Lösung für das Problem...

Doch. Erzeuge eine negaive Betriebsspannung, z.B. mit ICL7660 oder für 
ganz Arme mit nem togglendenProzessorpin, zwei Dioden und zwei 
Kondensatoren. Oder MAX232 zweckentfremden.

MFG
Falk

Autor: ghost (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oh mann.. Danke nochmal für eure Tips.

Hatte nur ein sehr breites Brett vorm Kopf ;-)

Jetzt klappts...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.