www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Wie bekomme ich die ADC Werte in den FPGA?


Autor: Maik Ritter (kiamur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Also, ich habe jetzt einen 12 Bit ADC, für den ich vom FPGA ein CLK 
Signal generiern lasse. Das CLK Signal habe ich dann an den ADC gelegt, 
und mit dem Oszilloskop sehe ich auch die LSBs "schön" zappeln.

Mit folgendem Code versuche ich nun die 8 LSBs vom ADC auf meine LEDs 
vom FPGA Board zu legen:
 library ieee;
use ieee.std_logic_1164.all;

entity clk_devider is
  port(  clk_in : in std_logic;
      data_in : in std_logic_vector (7 downto 0);
      data_out : out std_logic_vector (7 downto 0);
      clk_out : out std_logic);
end entity clk_devider;

architecture arch of clk_devider is
  signal merker : std_logic := '0';
  signal data_latch : std_logic_vector (7 downto 0);
begin  
  process (clk_in) is
  begin
    if(clk_in'event and clk_in = '1') then
    
      if(merker = '0') then
        data_latch <= data_in;
      end if;
      
      merker <= not merker;
      
    end if;  
  end process;
  
  clk_out <= merker;
  data_out <= data_latch;
  
end architecture arch;

In der Simulation klappt es auch ganz gut. Aber in der Realität tut sich 
an den LEDs gar nichts, wenn ich den ADC angeschlossen habe.

Im "Pin Planner" von Quartus habe ich die Pins alle zugewiesen. Alle 
nicht verwendeten Pins sind vom Typ "input tri-stated".

Jetzt weiß ich nicht genau, ob ich elektrisch alles richtig habe.
Die Pins, an die ich den data_in Vector gelegt habe sind vom Typ "3.3-V 
LVTTL (default)". Auf meinem ADC Board habe ich einen PI74ALVCH16244 
Buffer Driver, der die Bits mit 2,6 - 2,8V zum FPGA treibt. Laut 
Datenblatt vom Stratix FPGA reicht das aus, um die Signale zu erkennen. 
Auch ein Umschalten auf "3.3-V LVCMOS" brachte nichts.

Muss ich was spezielles beachten, wenn ich solche Signale in den FPGA 
bekommen möchte?

Gruß
Maik

Autor: Maik Ritter (kiamur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, ich habe es jetzt hinbekommen . . .

War selber Schuld. Meine Verdrahtung zwischen FPGA Board und dem ADC 
Board war Fehlerhaft.

Entschuldigt bitte die Belästigung . . .  ;-)

Gruß
Maik

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.