www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik messen steuern regen c`t 10/07


Autor: Benshee (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie findet Ihr dieses große System mit vielen Karten für ADC DAC 32 mal
I/O und frequenzgenerator , Nur das alles im 19Zoll gehäuse 
untergebracht wird, finde ich etwas teuer.

Schönen Sonntag noch .

Autor: Cobb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab's auch gesehen. Das 19Zoll Gehaeuse ist nicht wirklich teuer 
wenn man wenig Alternativen hat. Mir gefallen zB Fraesgehaeuse. Wenn ich 
selbst an der Maschine steh ist schnell mal ein Vormittag weg. Blech 
biegen - kann man machen, es benoetigt aber einiges an Erfahrung neben 
einem Zugriff auf eine Blechfalt maschine, dass das Gehaeuse auf 1mm 
genau wird. Der Vorteil von 19 Zoll Gehaeusen ist deren Verfuegbarkeit 
und Unabhaengigkeit von einem Anbieter. Aeh und ja, es gibt guenstigere 
und teurere Anbiefer von 19 Zoll Gehaeusen.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich finde es genial :-)

endlich mal wieder etwas gebastel in der ct. Ich fand schon die 
Einführung in µCs (AVRs) ganz interessant (und der Artikel zu dem 
Scheduler war auch recht erfrischend). Besser als die ganzen 
Softwaresachen in den letzten Jahren.

Leider glaube ich nicht, dass ich die Zeit finden werde das Projekt 
umzusetzen oder als Grundlage für was eigenes zu nehmen. Das LabView für 
serielle Anwendungen werde ich mir allerdings mal genau anschauen.

Gruß,
der Gast.

Autor: Sipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Labview ist Schrott. Gedacht um irgendwelchen softwarescheuen Forschern 
das Auslesen von Messgeraeten zu erleichtern. Die Leute, die 
Programmiererfahrung haben werden LabView extrem muehsam finden. Das 
Problem ist immer irgendwelche Draehte(symbol. fuer Daten) durch 
irgendwelche Waende durch zu kriegen. Trivialitaeten fuer einen 
Programmieransatz. Meine damit, wenn man auf die ausgedehnte Sammlung 
von Geraetetreibern zurueckgreifen will, sollte man eher LabWindows 
nehmen. Gleiche Firma, gleiche Treiber, aber anstelle des graphischen 
Programmierens eine sehr gute C++ Oberflaeche. Falls man keine 
Bestehenden Geraetetreiber benoetigt, kann man ebenso bei Delphi oder so 
bleiben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.