www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Uhr - IC?


Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wie kann ich am besten eine "Uhr" realisieren. Theoretisch müsste dass 
denke ich ein Oszillator mit einem Zähler sein, der an einer kleinen 
Baterie hängt und dann abgefragt werden kann.

Wie kann ich das mit einfachen/anfängerfreundlichen Mittel realisieren?

Ciao
Chris

Autor: Dieter Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was für eine Art Uhr soll es denn geben?
Mit Anzeige oder mit Schnittstelle?
Weckfunktion?

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte damit die Betriebsdauer eines Beamers messsen. Ich dachte mir 
schon die Zeit direkt mit dem uC zu messen. Bin mir aber unsicher wie 
oft und wann man die Zeit wegschreiben (EEPROM) soll...

Autor: David P. (chavotronic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Kai Scheddin (zeusosc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hm,
ich würde es mit nem quarz und einem zähler machen,..

grüüüüße da kai

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@David
Ich würde es gerne selbst bauen mit uC (Der wird auch noch andere 
Aufgaben erledigen).

@Kai
Welchen Zähler würdest du nehmen?

Autor: Thorsten Schmidt (cuban8)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris,
Entweder direkt mit dem Mikrocontroller:
http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR_-_Die_...
oder, falls der Strom zwischendurch weg ist, mit einer RTC plus kleine 
Batterie (selber habe ich mit der DS1337 gute Erfahrungen gemacht).
Gruss,
Thorsten

Autor: Kai Scheddin (zeusosc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
einmal ein uhrenquarz 0,032768-SMD von reichelt
einen decaden zähler(74HC4017) als prescaler (jeweiligen output auch als 
clear rückkoppeln) und
und einen 12 bit zähler 74HC4040 ,...


grüüüße

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Tips. Werde mir die Vorschläge mal anschauen!

Autor: Sven S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ah conrad geh weg geh weg ... ;-)

@ Kai Scheddin

sorry aber was für ein schwachsinn wenn doch da schon ein uC ist dann 
noch ein quarz und ein berg ttl macht echt null sin.

@ Thorsten Schmidt
DS1337 kann ich nur unterstützen. auf jedenfall die bessere wahl.

@ Chris
ich würd den timer deines uC verwenden ( falls er einen hat). da meine 
kristal kugel heute mal wieder geht kann diese mir sagen das du einen 
avr hats und der bestitzt einen bzw mehrere timer. einfach einwenig 
(rechnerisch) mit dem preescaler und compare register spielen bis 1s 
raus kommt der rest wird dann wohl einfach.

gruss sven

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
quatsch, nen kleinen tiny45, interner R/C (genauigkeit is okay für diese 
anwendung) und einmal pro stunde wird ins eeprom geschrieben.Wenn du 
willst kannst du auch alle10 minuten ins eeprom schreiben. dann würde 
ich allerdings die position rotieren lassen.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt auch noch die ganz einfache elektrolytische 
Bertriebsstundenanzeige
http://docs-europe.electrocomponents.com/webdocs/0...
"Miniature elapsed time indicator", RS-Nr. 258-164 in Form einer 
Schmelzsicherung.

Autor: blödi (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
mhh, lecker quecksilber, ist gesund für alle!

Autor: Kai Scheddin (zeusosc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Sven S.
uhr ist uhr, damit kann man schnell und einfach ein zeitangabe,
man muss ja nicht immer gleich HH:MM:SS nutzen,.. daher also kein 
schwachsinn

grüüüße

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris wrote:
> Hallo,
>
> ich möchte damit die Betriebsdauer eines Beamers messsen. Ich dachte mir
> schon die Zeit direkt mit dem uC zu messen. Bin mir aber unsicher wie
> oft und wann man die Zeit wegschreiben (EEPROM) soll...

Die meisten Beamer haben bereits einen Betriebsstundenzähler integriert, 
welcher i.d.R. über das Menü abgefragt werden kann.

Gruß,
Magnetus

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.