www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Problem mit dem AVR Studio Simulator


Autor: Titanus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo erst mal,

nach langem Kampf mit meinem Gewissen habe ich mich nun doch entschieden 
mal einen Ausflug in die Atmel-Welt zu unternehmen. Bisher habe ich nur 
mit PICs, Renesas und 68000er gearbeitet.

Also habe ich mir das AVR-Studio V4.12 und winavr 
(WinAVR-20070122-install.exe) heruntergeladen und installiert. Schnell 
noch ein Programm geschrieben und kompiliert. Wahnsinn, alles hat auf 
Anhieb funktioniert. Nun wollte ich mein C-Programm mittels dem 
AVR-Studio Simulator debuggen. Nach starten des Simulators stürzt nun 
das AVR-Studio mit einem Runtime-Error ab. Das Assemblerprogramm, dass 
ich geschrieben habe kann ich allerdings im Simulator debuggen.

Was habe ich falsch gemacht :

Prozessor ATMEGE32

Hier die Custom Option Einstellungen :

-Wall
-gdwarf-2
-DF_CPU=2000
-O0
-fsigned-char

Hier das Programm :

/* Alle Zeichen zwischen Schrägstrich-Stern
   und Stern-Schrägstrich sind lediglich Kommentare */

// Zeilenkommentare sind ebenfalls möglich
// alle auf die beiden Schrägstriche folgenden
// Zeichen einer Zeile sind Kommentar

#include <avr/io.h>          // (1)


unsigned char Counter;
unsigned char Add;
int main (void) {            // (2)

//   DDRB  = 0xff;             // (3)
//   PORTB = 0x03;             // (4)


  for(Counter = 0; Counter < 10; Counter++ )
  {
    Add += 0x01;
  }


   while(1) {                // (5a)
     /* "leere" Schleife*/;  // (5b)
   }                         // (5c)

   /* wird nie erreicht */
   return 0;                 // (6)
}


Muss ich evetuell noch irgendwelche Compilereinstellungen vornehmen 
damit ich mit dem AVR-Studio-Simulator arbeiten kann ???

Danke für eure Hilfe.

Autor: weisnix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo...

Du must das AVR-Studio V4.13 benutzen.
WinAVR 20070122 arbeitet nicht mit Studio 4.12

Autor: Titanus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super Tip. Nun funktioniert es.

Vielen Dank.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.